was sollte ich beim kauf beachten ??

von HellBilly, 12.11.03.

  1. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #1
    hi
    ich wollte mal fragen was ich so beim gitarren kauf beachten sollte ich hab jetzt schon in mereren topics gelesen das geschraubte hälse nich so gut wären hm....warum ??
    und was sollte ich halt noch beachten weil ich ein angebot in einen musikladen bekommen hab das is ein amp gitarre mit zubehör für 250€
    und der hat das ibanez jumpstart set ziemlich "nieder" gemacht ich meine das mit der grx 170 bk git. jo das warst auch schon
    aso und was hat es mit single coil und humbocker auf sich ??

    ciao
    (danke is vorraus)
     
  2. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 12.11.03   #2
    Humbucker sind im prinzip doppeltesinglecoils und sorgen für weniger Störgeräusche und in den meisten Fällen für einen fetteren Sound.

    Bei einer Gitarre kann man eigentlich nun nicht grundsätzlich sagen worauf du achten musst.
    Man kann nun nicht sagen "Kauf dir ne Gitarre mit 24 Bünden, 2 Humbucker und nem Floyd Rose Tremolo".. das sagt reingar nichts aus.
    Ob die Hälse nun durchgehend, geschraubt oder geleihmt sind verändert wiederum auch den Sound... durchgehend ist eben die Luxusklasse und kommt daher für dich schonmal (preislich) nicht in Frage.
    Ob eine Gitarre gut ist oder nicht kann man eben an der Marke, an dem Produktionsland, (teilweise) am Preis, und auch an dem genauer definierterem Material sehen.. grundsätzlich merkt man am besten ob eine Gitarre für DICH gut ist (darauf kommt es jetz schließlich an) in dem du sie antestes... Man kann dir ne Gibson Les Paul für was weiß ich wieviel 1000€ in die Hand drücken.. wenn dir der Hals zu dick ist und die Gitarre zu schwer, dann kann mans auch gleich knicken...
     
  3. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.11.03   #3
    eben, ne 300€ gitarre kann besser sein als ne 1000€ gitarre, wenn sie sich besser bespielen lässt
     
  4. Amp Kill Yourself

    Amp Kill Yourself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Phönix aus der Asche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.03   #4
    Lass aber die Finger von Marken wie Stagg, Harley Benton, Collins, Johnson, Aria, Career...
     
  5. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
  6. Lucki

    Lucki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 13.11.03   #6
    was ich noch wichtig finde:

    nimm jemanden mit, der gitarre spielt. der kann dann besser beurteilen ob das instrument was taugt.

    MfG Lucki
     
  7. DirkB

    DirkB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 13.11.03   #7
    Ich würde so vorgehen:
    Nimm Dir die Gitarren, die Dir optisch zusagen. Überprüfe dann, wie sie ohne Verstärkung klingen, z.B. ob die Töne in allen Lagen gut ausklingen. Schau Dir natürlich auch die Verarbeitung an. Überprüfe alle mechanischen Teile, etwa Klinkenbuchse. Wenn Du leicht am Kabel wackelst, sollte bei einer defekten Klinkenbuchse ein Knacken zu hören sein. Teste die Gitarre auch ruhig mal mit verschiedenen Verstärkertypen. Du solltest auch schauen, ob Dir ein schlankerer oder dickerer Hals eher zusagt. Ob eingeleimt oder geschraubt ist eigentlich weder besser noch schlechter, es hat aber Einfluss auf den Sound. Probier die Gitarre auch ruhig mal im Stehen aus: Ist sie kopflastig? Fühlt sie sich angenehm an? Wie ist das mit dem Gewicht? (Merkt man allerdings meist erst am nächsten Tag, wenn es in der Schulter ein bisschen zwickt ...). Spiel auch ruhig mal verschiedene Stücke an oder nimm jemanden mit, der Dir etwas vorspielt.
    So, das sind die Tipps, die mir auf die Schnelle so einfallen. Viel Glück!
     
  8. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 13.11.03   #8
    Zur Frage nach den Hälsen: Ein geschraubter Hals liefert weniger Sustain (das heißt, wie lange schwingt der Ton) als ein geleimter. Auf der anderen Seite gehört der geschraubte Hals aber zu manchen Gitarren einfach dazu, weil er eben für den typischen Ton mitverantwortlich ist - bei ner Strat zum Beispiel.
    Was die Sets angeht: Das Ibanez Jump Set kommt in Tests bei Musikzeitschriften eigentlich immer ziemlich gut weg, und es ist wirklich komplett. Ich will niemandem was Böses nachsagen, aber einige Läden versuchen halt schon, ihre Eigenmarken oder Ladenhüter loszukloppen. Deswegen unbedingt jemanden mitnehmen, der sich auskennt, oder, wenn du die Möglichkeit hast, auch mal in nen anderen Laden gehen.
     
  9. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 13.11.03   #9
    Was hast Du gegen Aria? Ich hab selber ein paar Aria und die sind absolut hochwertig und soundtechnisch klasse.
     
  10. HammettRG

    HammettRG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.07
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ei im Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.03   #10
    Genau!
    Dennoch würde ich dir raten, ne Gitarre zu nehmen, die wenigstens einen Humbucker hat. Meinens erachtens, haben die billigen Gitarren mit SingelC. einen furchtbar dreckigen sound. Aber wer drauf steht...
    Es geht nichts über den warmen "Wohlfühlsound" eines Humbuckers.
    (Achtung! Meine Meinung. Kann jeder anders sehen)
     
  11. Amp Kill Yourself

    Amp Kill Yourself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Phönix aus der Asche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.03   #11
    @achim

    das' richtig
     
  12. HellBilly

    HellBilly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.03   #12


    zum tema career
    das set wo er mir empfieht (oder wie man das schreibt ) ist :
    eine career strat-kopie (mit 2 oder 3 weis net mehr genau single-coil) mit einem peavy rage 158 mit allem zubehör für 250€
    oder eine
    career cg2 (mit 2 humbucker) und dem peavy amp umd zubehör für 270€
    also seint die marke dan nich so der renner zu sein ?
    ähhmmm weis einer was man so im schnitt für nen lehrer zahlt ??
     
  13. moison

    moison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.03   #13
    also mein alter gitarrenlehrer hat mal gesagt: wenn man sich ne neue gitarre kauft muss man sie auch lieb haben! also wenn du eine findest die sich geil spielen lässt, geil klingt, geil billig is aber nich soooo toll aussieht, hol sie dir auf keinen fall!
     
  14. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 13.11.03   #14
    Das halte ich für ziemlich schwachsinnig, kommt aber drauf an,was fürn Typ mensch du bist.
    Ich erkenne an Menschen, deren Charakter ich schätze, immer wieder aufs neue, wie gut sie eigentlich aussehen... alle anderen Menschen sind für mich grau und wertlos... Nun gibt es aber MEnschen, die stehen nur auf die Optik und denen ist Charakter egal... bedenke was für ein Mensch du bist... auch beim Gitarrenkauf...

    Soviel zu Lebensweisheiten 8)
     
Die Seite wird geladen...

mapping