Waschbrettsound mit Fishman Classic

von e_thor, 12.02.07.

  1. e_thor

    e_thor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 12.02.07   #1
    Hallo, ich spiele eine Johnson JD-50-CFE mit Fishman Classic4 PU. Der Klang der Gitarre ist eigentlich sehr gut. Sie ist etwas härter besaitet, also hört man leise das Schrammeln der Fingernägel auf den Saiten. Ich habe jetzt das erste mal versucht, mein geklampfe aufzunehmen - Kabel einfach an den Mic Eingang der Soundkarte...was dabei raus kommt ist aüsserst unbefriedigend: man hört fast nur Bässe und fast noch lauter das Schrammeln, Höhen sehr leise. Ich frage mich nun, obs nur an der billigen Soundkarte liegt, oder ob mit dem PU was nicht stimmt.. Ich habe auch Probleme beim Stimmen mit dem PC - b und h Saite erkennt die Software fast gar nicht bzw. nur kurz nach dem Anschlag.
     
  2. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.456
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 13.02.07   #2
    Da müsste man womöglich ein Hörbeispiel haben, um einen Hinweis geben zu können. Ob der Tonabnehmer korrekt funktioniert, wird man wohl eher durch Anstecken der Gitarre an ein Mischpult feststellen können.
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.02.07   #3
    Du sollst nicht den Mic-Eingang nehmen, sondern Line-In. Mic ist für schwächere Signale ausgelegt, da ist ein Gitarrensignal viel zu viel und übersteuert somit gewaltig.
     
  4. e_thor

    e_thor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 14.02.07   #4
    über line-in ist so gut wie gar nichts zu hören, deswegen hatte ich letztlich den mic eingang inkl. boost genommen.
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 14.02.07   #5
    ja, aber das geht nicht. Dann musst es eben für Line-in verstärken, oder vielleicht stimmt deine Einstellung der Aufnahmelautstärke in der Systemsteuerung nicht?
     
  6. e_thor

    e_thor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 17.02.07   #6
    Einstellungen stimmen, leider habe ich auch keine anderen line-in Geräte zum testen...naja, hätte ich mir ja doch die Gitte ohne PU kaufen können *grml*
     
  7. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 17.02.07   #7
    hallo erstmal,
    wenn ich gitarre oder bass auf meinem pc aufnehme brauchts zwingend meinen kopfhöhrerverstärker von behringer, sonst kommt nämlich garnix, mit kommt was (und das klingt auch noch richtig gut!)
    du kannst einfach den ausgang deines amps(sofern er existiert) verwenden und so gaaaaaaaanz vorsichtig ins line-in....
    sonst wird das schonmal nix glaub ich...
    viel spass noch!
    lg,
    dom
     
  8. e_thor

    e_thor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 18.02.07   #8
    ganz vorsichtig? Entweder ich schliesse es dort an oder nicht, oder? Ich habe hier keinen amp, PU direkt an soundkarte. Wusste nicht, dass ich dafür noch extra Equipment brauche. Danke für die Hilfe!
     
  9. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 18.02.07   #9
    oke, ich meinte damit ganz vorsichtig mit der lautstärke.....nicht voll aufreissen sondern ganz vorsichtig eben.....
    naja, du hast daheim keinen amp?
    HA400 heißt das teil das ich habe(ursprünglich für lange zugreisen gekauft) und kostet etwa 20 öcken....
    gibts auch nochmal mit 4 ein- statt 4 ausgängen, was meiner meinung nach noch sinnvoller ist....kostet gleichviel....
    lg,
    dom

    Edit.:hier der link
     
  10. e_thor

    e_thor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 20.02.07   #10
    ok, ich werde mir sowas mal zulegen. Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping