Washburn WD 32 S-N

von *flo*, 15.11.08.

  1. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    1.430
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 15.11.08   #1
    Hi
    hab mich auf der Suche nach einer Dreadnought aufgrund div Empfehlung hier im Forum
    auch bei washburn umgeschaut und folgende entdeckt:

    Washburn WD 32 S-N
    vollmassiv Fichte/ Sapeli
    Ebenholz-Griffbett und Steg

    was in dieser Preisklasse eher ungewöhnlich ist (unter 300 €)

    was ist von Washburn allgemein zu halten, bzw kennt jemand o.g. Modell

    Gruß
    *flo*
     
  2. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.769
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    14.198
    Erstellt: 15.11.08   #2
    ich hatte bisher ein paar washburns in den fingern (u.a. eine d10 für etwas über 200,-). ich war sehr angetan vom relativ satten sound. verarbeitung ist gut, handlich ist sie auch.
     
  3. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    17.03.18
    Beiträge:
    2.726
    Ort:
    fast in Flensburg
    Kekse:
    10.586
    Erstellt: 17.11.08   #3
    Hi,

    meine WD 56 war optisch, wie klanglich wirklich gut. Satter Sound, viel Fundament!
    Kann ich nur empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping