Waterdeep Hymn - Suite für großes Orchester

von Baumstumpf, 01.10.07.

  1. Baumstumpf

    Baumstumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #1
    Hi,

    dies ist die leicht verbesserte Version meiner "Waterdeep Hymn", an der ich ne ganze Weile gessenen hab. Es ist 'ne Art Orchestersuite, die eine mittelalterliche Stadt mitsamt ihrer verschiedene Stadtviertel zu beschreiben versucht. Leider steht mir bis lang keine Aufnahme, sondern nur die Partitur im Midiformat zur Verfügung.
    Aber um einen Eindruck zu gewinnen, reicht's allemal, denk ich. :-)

    http://www.candlekeep.com/library/articles/milil/waterdeep.htm

    Dustin Nägel
     
  2. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 01.10.07   #2
    hey gefällt mir gut:)
    erinnert mich total an meine stücke, wenn ich grade in sooner art "mittel-alterlichem-trip" gefangen bin. also teilweise fetzt das richtig. wenn du irgendwann jmd brauchst, der cello spielt und die möglichkeit hat aufzunehmen sprich mich an! ich hätt da bestimmt spas dabei:cool: mit klavier kann ich auch dienen :D (so genug werbungxD)

    also muss sagen si eines der besten stücke die hier mal im miteinander komponieren forum aufgetaucht sind. nich immer nur dieses pseudokomponierte rumgeknüppel. du hast ab heute meinen respekt:cool::p
     
  3. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 01.10.07   #3
    *hust*...du machst dich gerade unbeliebt.:D:p

    Nä, ich finds schon auch cool. Hängt ja ne Menge Arbeit dran, was man als Nicht-Musiker jetzt nichtmal so hören würde, da ist man ja immer nur von ewigem Gefrickel und bla beeindruckt.:screwy:
    Tjo was soll ich schon sagen, hab eigentlich nichts zu meckern.

    lg
     
  4. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 01.10.07   #4
    tja, das leben is hart:D
     
  5. Baumstumpf

    Baumstumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #5
    Freut mich zu hören... :) War echt ne Heidenarbeit, den ganzen Krempel in den Rechner zu klicken. Vor allem wenn man Steinzeitprogramme wie Capella 02 verwendet. ^^

    Jo, Herr Meister, Cello- und Klavier-Spielleut' kann man natürlich immer für Aufnahmezwecke einsetzen. Einmaliges Angebot, keine Frage. :great: Eventuell werd ich ne Aufnahme mit nem Blechbläserorhester (Posaunenchor) organisieren. Wenn ich die Spur dann hab, könnte man wunderbar mit nem Sequenzer nen feinen Sreichersatz drüberlegen und abschließend Solo-Stimmen in natura einspielen. Cello wär da Ideal. Ich werd noch drauf zurück kommen! ;)
     
  6. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 02.10.07   #6
    achja das gute alte capelle, ich hatte mir schon gedacht "hmmm, irgendwoher kenn ich die vsti doch...ahhhh capella^^"
    das mit dem tippen kenn ich^^ hast du kein midikeyboard? ich meine mal mal n ganz einfaches mit 2 oktaven und anschlagdynamik für 15€ gesehen zu haben. wär für dich evntl auch seeeehr hilfreich! ich bin so froh, dass ich jetzt sowas hab^^ vorhar hab ich mich auch immer gequält xD
     
  7. Baumstumpf

    Baumstumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #7
    Werd mich mal nach so'm Geärt umgucken. Aber das mit dem Tippen mach ich jetzt schon Jahre lang. Ob ich das in meinem fortgeschrittenen Alter noch rausbekomm... ;)
     
  8. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 02.10.07   #8
    Hi

    klingt echt gut - hab das MIDI mal in Cubase reingezogen und versucht das mit div. Virtuellen Instrumenten zu Mastern, dabei ist mir aufgefallen, dass einige Part's auserhalb der Tonbereiche der (meiner) Instrumente liegen.

    Hab ich da 'schlechte' Instrumente oder !?
    z.B. die Violine tiefster Ton im VI ist da G2 selbst die Viola geht 'nur' bis C2 :confused:

    Ja ne, die Frage ist wirklich ernst gemeint, hab da noch wenig Erfahrung mit dem ganzen.
     
  9. Baumstumpf

    Baumstumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.07   #9
    Korrekt, ein paar wenige Töne liegen echt außerhalb der Spielbereiche. Hab mich nicht so genau an die instrumentalen Grenzen gehalten (bei Midi nicht zwingend nötig). Aber ich arbeite momentan an einer waschechten Orchestrierung, bei der ich das alles beachten will.
     
  10. kingdeaf

    kingdeaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 08.10.07   #10
    ich finds ziemlich geil^^
    vorallem is mal jemand da ders checkt ;D... du hast mich dazu inspiriert selber mal was klassisches reinzustellen ^^
     
  11. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 08.10.07   #11
    Das ist echt klasse. Sehr tolles Ding.
    Würde das gerne verfilmt bzw. als Teil eines Filmes mal sehen :)
    Was mir auch noch gefallen würde, wäre wenn das Ganze 10mal so lang wäre und ne 3-4seitige Geschichte dazu ;)
    Hat echt Spaß gemacht das durchzulesen.

    Super Arbeit. Respekt!

    Grüße, Quark

    PS: Falls ihr das mal aufnehmen solltet, dann stells unbedingt hier rein!! :great:
     
Die Seite wird geladen...