Wavelab 4.0 Rauschen und Knacksen

von Huba, 14.11.07.

  1. Huba

    Huba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köditz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 14.11.07   #1
    Hallo allerseits,

    nach ausgedehnter Suche habe ich jedoch noch nichts gefunden dass mir weiter hilft.
    Daher hier nochmal:


    ...Allerdings drängt sich mir nun schon wieder eine neue Frage auf.

    Und zwar hab ich nun schon ein paar erste Aufnahmen mit dem bestehendem Equipment. (Hatten noch kein Geld für das Pult...) Die Aufnahmen bestehen aus:
    1Drumspur, 2 Gitarrenspuren

    Was noch dazu kommt sind weitere 2 Gitarrenspuren, 2Bassspuren und zwei Gesangsspuren.

    Nun sind aber schon jetzt mit den 3 Spuren so einige Störgeräusche da.
    Grundrauschen, Knacksen....
    Das Grundrauschen ist nicht sehr tragisch, nur bei nem Cleanen Gitarrenpart hört man es stark.
    Ich hab schon probiert die frequenzen über 10KHZ weg zu drehen, was aber nur ein bisschen was gebracht hat. Die Knachser sind teilweise ziemlich laut und daher auch stark störend. Wobei ich sagen muss dass es nicht sehr viele solcher Knackser sind. Ich nehme an das die durch übersteuern einzelner Freq. entstanden sind. Ich habe jetzt schon bei Wavelab 4.0 versucht mit denoiser und declicker die Spuren zu cleanen, allerdings kommt da immer keine Veränderung bei raus.
    Ich habe nicht auf Bypass geschalten(nur vorweg). Ich hab einfach keinen Dunst wie das funktioniert.
    Gibt es evtl. auch andere Software die gute Ergebnisse erzielt aber einfacher ist. Bzw. kann mir jemand erklären wie das ganze mit Wavelab 4.0 geht.
    Das Problem ist eben, ich möchte ne gute Qualität hab aber derzeit keine finanziellen Mittel.
    Ich denke mit Wavelab werd ich das schon hinbekommen, wenn ich weiß wie es geht.
    Pugins kann ich mir leider auch nicht zulegen, denn da fehlen mir wie gesagt die finanziellen Mittel.

    Kann mir da gemand helfen??
     
  2. Wiggerl

    Wiggerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.10.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.07   #2
    Wie hast du denn die Spuren aufgenommen? Wenn du ja kein Pult hast denke ich bist du direkt über ein Interface in den PC gegangen oder hast du direct in die Soundkarte recorded?
     
  3. Huba

    Huba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köditz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 15.11.07   #3
    sorry der Beitrag stammte noch aus einem Thread vorher, wo schon bekannt war wie ich aufgenommen habe.

    Ich hab nur noch kein Geld für ein neues Pult.
    Also ich habe schon mit nem Pult aufgenommen, allerdings mit dem schlechtesten vom schlechtesten, so ein Conrad 8 Kanal Ding vom MC Cript! Woahhhhh!. (so ein Mist).

    Schlagzeug wurde teils getriggert, teils mikrophoniert. (Overhead, Großmembranmikro)

    Gitarren wurden nur mit Großmembranmikro abgenommen.
    Das gleiche wird noch mit Bass und Gesang kommen.

    Das Problem ist nur eben dass es nun schon rauscht und ab und zu so knackser kommen.
    Das Rauschen führe ich einfach auf das scheiß Pult zurück. Bei den Knacksern denke ich das auch wobei ich mir da nicht sicher bin.

    Es wurde immer die Summe des Mixes vom Pult in einer Spur aufgenommen (jedes Instrument einzeln).
    Das ganze ging dann über Chinc zur Soundkarte.
    Die ist eine normale PC-Soundkarte, die jedoch recht gut ist, jedoch aber kein Vergleich mit einer richtigen Studiosoundkarte.
     
  4. Wiggerl

    Wiggerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.10.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.07   #4
    in welchen eingang der soundkarte bist du gegangen? Line In oder Mic In?
    Beim rauschen bin ich mir auch sicher, dass es von Mixer her kommt (haben wir im Proberaum für schnelle Aufnahmen von Bandproben auch und mit nem besseren Mischpult rauscht nix)
    Hmm Knacksen...könnte theoretisch auch von Kabelwaklern kommen spirch wenn bei der Aufnahme irgendwer zufällig gegen das Kabel kommt. Kann ich mir aber nur schwer vorstellen.
     
  5. Huba

    Huba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köditz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 15.11.07   #5
    Per Line in. An die Kabel kann eingentlich niemand gekommen sein. Die klingen auch nicht danach, sondern hmmm wie Knackser auf einer alten Schallplatte.
    Also ich brauche jetzt nicht die perfekteste Lösung der Welt, wir wollen natürlich das bestmögliche aus der Aufnahme herausholen, aber am besten wäre es wenn es mit ner Software gut und leicht funktioniert.
    Die Knackser klingen wie das typische Spannungsknistern. Nur eben manchmal sehr laut,
    gerade bei dem cleanen Gitarrenpart.
    Während der verzerrten Gitarren merkt man fast nichts.
     
  6. Wiggerl

    Wiggerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.10.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.07   #6
    stecken digitale Effekte etc. an der selben steckdose wie analoge? das war mal bei mir so dann hab ichs getrennt und schon wars besser dieses "knistern" wie du sagtest
     
  7. Huba

    Huba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köditz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 16.11.07   #7
    Ja die stecken so ziemlich alle sammt in einem Kreis.
    Das Problem ist dass wir in einer alten Fabrik sind, wo es nur bedingt Steckdosen gibt und diese dann natürlich voll ausgenutzt werden.
    Man merkt auch wenn man das Licht schon angeschalten hat, dass es kurz ein wenig dimmt wenn der Computer angeschalten wird. (hoffe du verstehst was ich meine)
    Meinst du wirklich dass das damit zusammenhängt?
    Einer der Knackser kommt zum Beispiel an einem Liedende bei dem nur noch ein langer E-Akord auf der E-Gitarre ausklingt. Der Akord hat ca. die Hälfte an intensivität verloren und wird immer leiser und plötzlich kommt dieser Knackser.
    Das versteh ich nicht. Wenn es am Stromliegt, müsste es doch dann auftreten wenn Geräte was zu tun bekommen und nicht an einer Stelle, wo die Gitarre einfach nur lange ausklingt. :confused:
     
  8. Wiggerl

    Wiggerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.10.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.07   #8
    sorry war eh blödsinn was ich sagte hab da was verwechselt sorry :o

    hmm ist schon schwirig dein problem ähmm kannst du dir evtl von jemanden mal ein mischpult ausleihen? Vielleicht liegst wirklich an dem
     
  9. Huba

    Huba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köditz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 16.11.07   #9
    Naja das könnte ich natürlich schon evtl. machen, aber das Thema ist ja dass wir nicht nochmal das alles Aufnehmen wollten. Wir haben das mittlerweile schon zum zweitenmal aufgenommen. (Alle Lieder erstmal verworfen, da ne Einstellung nicht stimmte, also nur Gitarre und Drums). Jetzt wollen wir versuchen diese Aufgenommenen Spuren zu retten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping