Wechselschlag nie ganz flüssig?

von Klobuerste91, 07.01.08.

  1. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 07.01.08   #1
    Hi,

    da ich jetzt viel Wechselschlage übe, wollte ich etwas fragen. Egal wie langsam ich übe, man hört immer den Übergang zum nächsten Ton. (nein nicht den Wechsel zum anderen Ton.:rolleyes:) Also da ist halt immer ein kleiner Übergang. Ich übe ja schon Clean und laaaaaaangsam. Das ist echt frustrierend. Ist das bei euch auch so?

    Gruß Klobuerste
     
  2. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 07.01.08   #2
    Hi,

    da ich jetzt viel Wechselschlage übe, wollte ich etwas fragen. Egal wie langsam ich übe, man hört immer den Übergang zum nächsten Ton. (nein nicht den Wechsel zum anderen Ton.:rolleyes:) Also da ist halt immer ein kleiner Übergang. Ich übe ja schon Clean und laaaaaaangsam. Das ist echt nervig. Ist das bei euch auch so?

    Gruß Klobuerste
     
  3. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 07.01.08   #3
    Sorry, habe ich versehntlich doppelt gepostet. Bitte löschen.:o
     
  4. mr.menke

    mr.menke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.08   #4
    Joa... aller anfang is schwer. Ich versteh zwar nich ganz dein problem^^ (sry) aber ich musste auch etwas üben bis ich den drauf hatte.... also einfach immer weiter üben und üben...
     
  5. p0wl

    p0wl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 07.01.08   #5
    Würde dir ja gerne helfen, aber ich hab deine Frage nicht wirklich verstanden. :D Was genau hört man?

    LG
    p0wl
     
  6. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 07.01.08   #6
    Ich habe ohne scheiss echt mal garkeine Ahnung was du meinst..... bitte näher erklären :)
     
  7. p0wl

    p0wl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 07.01.08   #7
    Auch mit einem zweiten Thread wirds nicht verständlicher^^ :p
    Ne Spass, aber du was wohl ausversehen zwei Threads aufgemacht und ich hab immernoch keinen Plan was du meinst.

    LG
    p0wl
     
  8. Treden

    Treden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bad Bellingen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    365
    Erstellt: 07.01.08   #8
    Meinst du das Klacken des Plektrums? Wenn ja, hilft es dir vllt. das Plektrum ein wenig zu drehen und nur mit der Spitze in die Saite zu "tauchen". ber selbst ich habe dieses Geräusch niht ganz weg, obwohl ich das schon ewig übe. Hört man aber selbst bei manchen "Profi"gitarristen.
     
  9. Gore-Illa

    Gore-Illa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.01.08   #9
    was hätte es überhaupt für einen sinn mehrmals anzuschlagen, wenn man das anschlagsgeräusch eh nicht hört. Da könnte man den Ton auch einfach klingen lassen (natürlich auch nicht unbegrenzt lange, weil er irgendwann ausklingt).
    Ich versteh um ehrlich zu sein auch deine frage nicht.
     
  10. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 08.01.08   #10
    Also da ist nicht wirklich ein Geräusch, mehr eine kleine Pause wo nichts ertönt. Egal wie langsam ich übe. Die Pause ist zwar wirklich minimal, aber sie ist da.;)
     
  11. comanche

    comanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1.170
    Erstellt: 08.01.08   #11
    Das ist normal und kann nur durch üben, üben, üben verbessert werden. Und mit Metronom üben!

    In einem anderen Thread wurde das langsame und schnelle Spielen sehr schön mit "Gehen" und "Laufen" verglichen. Meist kann man nie 100%ig identisch langsam UND schnell Spielen. Vor allem der Übergang, bzw. Tempi, die "dazwischen" liegen bereiten oft Probleme beim gleichmäßigen Wechselschlag. Aber es hilft nur üben!
     
Die Seite wird geladen...

mapping