welche box für swr workingman8004?

von ibanezatk, 01.11.07.

  1. ibanezatk

    ibanezatk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    633
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Sers,
    also bin im moment am überlegen, was für ne neue box ich mir hol soll....hab im moment ne 4x12er von behringer..wollte mir jetz evtl n fullstack holn..hab aba absolut keine ahnung...hat jemand gute erfahrungen mit ner box gemacht?
    danke schon ma im voraus für die antworten..
    greetz Flo
     
  2. mobis.fr

    mobis.fr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.15
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.163
    Erstellt: 01.11.07   #2
    lass dir doch ne 4x12" von einem deutschen hersteller zusammenbasteln.
    ich gehe mal stark von aus, dass die schon ein bisschen mehr schieben wird wie die behringer.

    aber in welchen preisregionen denken wir?
    wie groß solls/darfs sein?
     
  3. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 01.11.07   #3
    Sorry wenn ich mich irre, aber seit wann gibts bassboxen vün behringer mit 4x12er bestückung?
     
  4. ibanezatk

    ibanezatk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    633
    Erstellt: 02.11.07   #4
    upsala...^^ sry...verschrieben...is ne 4x10 er...aba ansonsten...aufs geld kommmts mir wenige ran...also bis 1500 bin ich dabei....un größe...is eig au egal...is dann für konzis mit so 500 bis 2000 leuts gedacht...darf also ordentlich rums ham^^...
    @mobis: was fürn deutscher hersteller zb?
     
  5. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 02.11.07   #5

    zb fmc: http://www.fmc-audio.de
    von denen hört man eigentlich nur gutes, gute beratung, faire preise, gleiches gilt für house of speakers: http://www.houseofspeakers.de/
    von denen hab ich noch keine box gehört, sollen aber auch sehr gute qualität haben.
    ich würd einfach mal mailen/anrufen, mit deinen soundvorstellungen etc...
    der einzige haken bei beiden: es dauert etwas bis du die dinger hast, da alles handmade in kleinen stückzahlen gemacht wird und v.a. fmc zur zeit gut zu tun haben
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.11.07   #6
    in den größenordnungen wirst du sowieso abgenommen, so gesehen ists dann wieder egal was für ne box du hinter dir stehen hast....

    interessant wäre es, deine soundvorstellungen zu kennen

    tendenziell bin ich ebenfalls SWR boxenfan genauso wie SWR ampfan ;)

    wenns also richtung "ästhetischem hifisound" gehen soll, der sich nicht krampfhaft gegen gitarrenbretter durchsetzen muss würd ich zu ner goliath raten....

    wenns eher richtung "mittig" gehen soll und es nicht wirklich "schön" sondern eher dreckig und n bissel dröhnig sein darf, dann ne ampeg 410 HLF

    wenn es dir sehr wichtig ist was auf der PA ankommt, und du immer per (post-) DI abgenommen wirst: die Glockenklang 4x10er, weil die quasi ne PA box ist, da ziemlich linear, du hörst also das was aus deinem amp rauskommt.


    Wenn du auf SWR artigen sound stehst, also auf "schönen hifisound", dir aber die höhen der SWR boxen doch ein wenig zu viel sind und du das ganze lieber in die oberen mitten verfrachten willst, würd ich zu ner EDEN XLT raten.....
     
  7. mobis.fr

    mobis.fr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.15
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.163
    Erstellt: 02.11.07   #7
    jup genau fcm und hos meine ich.

    die können dir für 1500euro ordentlich was zusammenbauen.

    ich denke mit 800 watt an 4 ohm kannste da entweder 2 mal 4x10" mit je 8 ohm holen. da haste ordentlich dampf.
     
  8. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 02.11.07   #8
  9. ibanezatk

    ibanezatk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    633
    Erstellt: 02.11.07   #9
    woooow....also okay...da muss ich mich erst ma umhöörn^^...
    @ede-wolf: öhmm...also soundteschnisch gehts mir vor allem darum immer präsent zu sein...also egal ob ich jetz hoch spiel oder niedrig...muss halt ma soundproben machn... wollte sowiso dem nächst zum musikschmidt in frankfurt..die ham shcon ne zeimlich große auswahl an boxen...
    aber ma ne frage: wie siehts denn eigentlich mit nem eigenbau aus? also dass ich mir nur die boxen selbst kauf?
     
  10. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 02.11.07   #10
    Dann nimmste deinen amp und ne menge zeit mit, gibst n scheiss auf irgendwelche empfehlungen und spielst erstmal alles durch was in deinem preisrahmen liegt. entscheiden wird dein ohr.
    von eigenbau würd ich dringend abraten.
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.11.07   #11
    wieso von eigenbau abraten?



    wobei ich sagen muss: wenn das geld da ist.... kauf eine....

    erspart zeit, arbeit, hast garantie und wenn dir nachher auffällt: gefällt mir nicht

    --> kannste wieder verkaufen....


    letzteres klappt bei selbstbauten eher schlecht
     
  12. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 02.11.07   #12
    Hallo zusammen,

    wie ist denn der Wiederverkaufswert bei HOS- und FMC-Boxen? Die sind doch auch "quasi" selbstgebaut. Wird man die gut wieder los?

    Gruß,

    Pablo
     
  13. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 03.11.07   #13
    na klar, die wirst du hier, also ei kennern sicher für nen guten preis los.....
    ich mein, ich würde für ein fmc nicht weniger zahlen wie für eine "markenbox", weil ich keine bedenken hab, dass was falsch sein könnte....im gegenteil, bei fmc wär ich mir eher sicherer, dass alles in ordnung ist, wie bei was andrem.....

    hört man mein gas raus?:D

    P.S.:ich hab bis jetzt noch keine fmc gehört und kann nur meine subjektive meinung wiedergeben, die ich in meinem jetztigen boardaufenthalt gebidet habe.
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.11.07   #14
    nix für ungut hans und mick....


    aber wie so ziemlich alles scheinen gerade in diesem forum diese "kleinhersteller" einen irrationalen hype zu erleben.... keine ahnung warum....
     
  15. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 03.11.07   #15
    das wären zum beispiel einige gründe. ausserdem hab ich schon zu viele eigenbau boxen gesehn bei denen die aktion gehörig in die hose gegangen ist.
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.11.07   #16
    naja man muss sich vorher nur schlau machen, ne box ist ja kein hexenwek
     
  17. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #17
    Ich benutze am 8004er Top den dazugehörenden Workingman Tower. Ich finde die Box an diesem Top einfach am Besten, schliesslich wurde sie für das 8004er Top entwickelt. Die Box drückt wie Sau und wenn es ums Thema Präsenz geht absolut weiter zu emfehlen. Für eine 8x10er Box liegt sie mit knapp 60Kg absolut im Rahmen. Mit nem Kombi ist sie problemlos zu transportieren. Bei Ebay kann man noch ab und zu ein Exemplar ersteigern.

    @ Ede-Wolf

    für den eigentlich SWR typischen Hifi mässigen Basssound ist das 8004er Top sowieso die falsche Wahl, dieses Top kannst du mit anderen SWR Tops so nicht vergleichen. Da sind schon fast röhrenmässige Sounds möglich.
     
  18. ibanezatk

    ibanezatk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    633
    Erstellt: 03.11.07   #18
    wusst gar nich dasses für den amp n tower gibt...wie heißtn der , bzw. wo find ich den?
     
  19. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #19
    Wie schon gesagt, es handelt sich um eine 8x10" Box aus der Workingman Serie. Offizielle Bezeichnung ist ( war ) Workingman Tower. Das 8004er Top wurde ja für den ehmaligen SWR-Endorser und T.o.P Bassisten Francis Rocco Prestia entwickelt, der hat das Stack eine Zeit lang gespielt. Als ich ihn das letzte Mal live sah spielte der das 8004er Top in Verbindung zweier Goliath III Boxen.

    Infos findest du auch auf der SWR Seite: http://www.swrsound.com/support/manuals/ unter Vintage products
     
  20. ibanezatk

    ibanezatk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    633
    Erstellt: 03.11.07   #20
    okay gut dange...
     
Die Seite wird geladen...

mapping