Welche Box ist das ?

von topo, 09.02.05.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.02.05   #1
    Wie ein kleines Wunder (Bandwechsel/Umzug usw.) sind nach über 10 Jahren diese Boxen bei mir wieder aufgetaucht.

    Auf der Rückseite ist ein E-Voice Aufkleber. Dürfte kein Nachbau oder Eigenbau sein.

    Kann mir jemand sagen welche das sind bzw. die technischen Daten nennen ?


    Danke !

    Topo :cool:
     

    Anhänge:

    • box1.jpg
      Dateigröße:
      84,9 KB
      Aufrufe:
      226
  2. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 09.02.05   #2
    wow das teil muss ja mal wirklich alt sein 20?Jahre .deine Beschreibung ist ja sehr dürftig ist da kein typenschild drauf ö.ä. vorallen die frage ist wie ist das teil bestückt.?
    Gruss Chris
     
  3. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.02.05   #3
    .....das ist es ja - ausser dem Aufkleber ist nichts drauf. Und Schrauben um das Teil mal aufzuschrauben, um zu schauen welcher Speaker drin ist, habe ich auch nicht gefunden.
    Scheint alles verleimt zu sein.
    Ich kann mich einfach nicht an MEHR erinnern. To much Jackie damals.... :D Aber sie gehören mir......


    Topo :cool:
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 09.02.05   #4
    Doppel 15er W-Bin, ursprünglich bestückt mit EV 15 L (oder war's der B ?).
    400 Watt kannst du ruhig drauf brezeln, trennen würde ich bei ca. 130 bis 150 Hertz.
     
  5. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.02.05   #5
    Danke !

    Das ist eine Aussage mit der ich etwas anfangen kann.



    Topo :cool:
     
  6. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 09.02.05   #6
    Ohne die genauen Außenmaße kann man nicht detailliert sagen, was es ist. Klicke mal hier oder hier rein. Da hast Du die genauesten Angaben, die sich im www finden lassen, inklusive Kurzbeschreibung, Frequenzschriebe und Wasserfall.
    Auf jeden Fall ein sehr schönes Arbeitsgerät, was aber leider nicht allein spielen kann. 4 Stück auf einen Haufen, da kommt dann der Klang der Legenden schuf :D

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  7. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.02.05   #7
    Nochmal Danke !


    Das ist mehr als ich erwartet hatte.

    Topo :cool:
     
  8. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 30.03.05   #8
    So - gestern haben wir im Proberaum die Boxen als Subs ausprobiert.
    Leider ist eine tot. Auch der Bat. Test verlief ohne Ergebnis. Kein Muckser. :(

    Die andere brachte, wie erwartet, richtig Druck. :) :) :)

    Da man hier nichts aufschrauben kann - bin ich etwas ratlos, was es sein kann, bzw, wie man es beheben kann.
    Zum weg schmeissen oder für e-Pay ja eigentlich zu schade.

    Hat jemand einen Tipp für mich ?

    Topo :cool:
     
  9. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 30.03.05   #9
    Kann ich mir nicht so recht vorstellen :screwy:

    ...und damit guten Abend erstmal. Vernünftig behandelt waren die zwar nicht tot zu kriegen... aber deswegen Holz für die Ewigkeit drumherumzimmern ;) .
    Fasse mal an der Seite rein um zu schauen (erfühlen :D ) wie die Chassis reingesetzt sind. Ist der Korbrand als Wulst (naja, mir fällt grad nix anderes ein) fühlbar, ist der Lautsprecher von Hinten reingesetzt. Dann muß das Ding eine abnehmbare Rückwand haben oder, wie meist, eine Luke zum öffnen. Kann gut sein, dass die mit Farbe zugekleistert ist.
    Ist jedoch zuerst die Austrittsöffnung der rückwärtigen Schallwand und dann tiefer versetzt die Membran des LS fühlbar, dann wurde er von innen verschraubt. In dem Fall sollte entweder eine Luke auf Ober- oder Unterseite des Bins zufinden sein oder die ganze jeweilige Platte läßt sich abnehmen.
    Nur nicht aufgeben, solche Schätze wollen geliebt werden, auch wenns manchmal weh tut :great:

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  10. OGHinz

    OGHinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.05   #10
    Es sind EV TL 4050
    Doppel-W 15" mit EVM 15L

    http://www.geocities.com/loudspeakerguru/TL4050.jpg

    Kleiner Tipp: Nimm als Bestückung besser den EVX-15 oder RCF 15PAK-200
    Bei entsprechendem Amping und Dauerlast fliegen dir sonst ganz schnell die 15L Pappen um die Ohren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping