Welche PU´s für Red Special Nachbau?

von Barth Basses, 07.05.07.

  1. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 07.05.07   #1
    Hi,
    in meinen Irsinn hab ich mir in den Kopf gesetzt eine Red Special zu bauen nur weiß ich nicht welche PU ich nehmen soll die gut pasen und einigermaßen an das original herankommen udn die dann noch leistbar sind(nicht irgendwelche van zandts oder so^^) und wie tief müssen die fräsungen sein?
    Danke
     
  2. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 08.05.07   #2
    Hi!
    In der originalen Red Special sind Burns Tri-Sonic Pickups eingebaut.
    Vielleicht bekommt man die auch einzeln, ich hab die aber noch nie irgendwo gesehen.

    Brian May bietet übrigens Nachbauten seiner Red Special an: Brian May Guitars

    Gruß
    Pagey
     
  3. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 08.05.07   #3
    Es gibt auch von Seymour duncan und Dimarzio nachbauten nur fnd ich die nirgends.Wisst ihr wo ich die bekomm?

    Ich wollt einmal ein Selbstbauprojekt beginnen und hab mir dazu die Red Special ausgesucht.
    thx
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 08.05.07   #4
    Wenn man Tri-Sonic sagt, dann gibt es eigentlich nur 3 Möglichkeiten:
    1. Burns
    2. Kent Armstrong
    3. Adeson
    Das sind nach meinem Kenntnisstand die einzigen Hersteller, die ein authentisches Design anbieten.

    Ulf
     
  5. Nikki

    Nikki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.096
    Erstellt: 08.05.07   #5
    Les Dich hier mal ein wenig durch :D
    Persönlich habe ich nach einigen Recherchen ein komplettes Adeson-Set in meiner Red Special verbaut.
    Super Beratung & Service, schnelle Lieferung und ein m.E. äusserst angenehmer Preis.

    Nikki
     
  6. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 09.05.07   #6
    die adeson sind ja mal geil und billig 30 pound geht.
    Nur wie tief müssen die Fräsungen sein?
     
  7. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 09.05.07   #7
    Ich meine ich hätte mal irgendwo ein Bild der Red Special ohne Schlagbrett gesehen...
    Ich hab bloß absolut keine Ahnung mehr, wo... :(
     
  8. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 09.05.07   #8
    Maße genügen mir.Ich hoffe ich schaffs.
     
  9. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 09.05.07   #9
    An Maße wird man noch schwerer rankommen. Brian macht einige Geheimnisse um seine Red Special...
     
  10. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 09.05.07   #10
    Hab ja schon alle Maße außer wie tief die Fräsungen sein müssen.
     
  11. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 11.05.07   #11
    Kuckst Du hier:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gefunden bei Adeson!

    Wirklich? Die Bauform ist ein Standard bei Burns gewesen. Darüber hinaus gibt es mitterweile einige sehr gute Replikate, die auch den Segen des Meisters haben.

    Brian selber hat auch diverse Infos in unzähligen Interviews zum Besten gegeben. Lediglich die elektrischen Daten lassen sich nirgendwo finden. Kent Armstrong macht zumindest Angaben zum Gleichstromwiderstand. Brian scheint jedoch nie einen Grund gehabt zu haben, seinen selbstgewickelten Tri-Sonics mit einem Induktivitätsmeßgerät auf den Zahn zu fühlen.

    Ulf
     
  12. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 11.05.07   #12
    Ja, nachdem Brian sie erfunden hat ;)

    Genau. Wie ich oben bereits erwähnt habe, sind sie auch aus der Hand des Meisters: http://www.brianmayguitars.co.uk/

    Das ist aber nicht alles. Die echte Red Special hat eine oder mehrere Tonkammern, von der/denen nur Brian die richtige Position kennt. Außerdem ist die RS aus mehreren Stücken Holz gebaut, die zusammengeschraubt wurden, wo die Schrauben sind weiß wieder mal nur der Meister.

    Wieso auch? Für ihn sind die Dinger nix besonderes.
    Aber wenn man ihn nett fragen würde (http://www.brianmay.com/).... :)


    Noch was zu den Burns Tri-Sonics: Hier sind sie auf der Burns-Seite

    Gruß
    Pagey
     
  13. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 11.05.07   #13
    Nein, er hat die existierenden Tri-Sonics von Burns neu gewickelt und mit Kunstharz vergossen! BM ist also definitiv nicht der Erfinder der Tri-Sonics!
    ..und Greg Freyer der allein drei Replikate für Brian anfertigte und auch die Restaurierung der "Old Lady" vorgenommen hat ... und Andrew Guyton, der ebenfalls sehr hochwertige Replikate produziert und die alte RS sogar unter ein Röntgengerät legte...

    Hier ein Foto der Drei:

    [​IMG]
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Greg Fryer, the Old Lady and Andrew Guyton[/FONT]​

    ... es gibt sehr viele teilweise sehr gute Quellen zum Thema RS im Netz. Man muß sie eigenlich alle gelesen haben, um einen vernünftigen Überblick zu bekommen.

    Neben "seiner" RS spielt Brian sowohl die Replikate von Freyer als auch die von Guyton auf Auftritten. Wenn man weiß, worauf man zu achten hat, kann man den Unterschied sehen.

    Ulf
     
  14. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 11.05.07   #14
    Danke.Wo krieg ich die Adesons?Direkt oder kann ichs beim Musikgeschäft bestellen?

    Werd so machen das ich den Korpus zweiteilig mache den oberen in Eiche den unteren in Mahagoni ich hoffe das ist so wie bei der echten.Decke wird dann auch noch uas Mahagoni sowie der Hals.Griffbrett wird entweder Eiche oder Ebony wobei ich das Griffbrett bestellen werde.Ich hab geniale Strat Knöpfe gesehen bei Göldo aus Metall die der Red Special ähnlich sind und ein 1/5 von den originalen kosten.Ich werd dann in den Ferien einen neues Thema rund um die gitarre aufmachen.

    Kann ich den Hals aus einen Kantel formen?Der grad von der Kopfplatte beträgt 9° sollte gehen oder?Die minischalter wo krieg ich die her?Brauche 6 Kontakte und drei Schaltungsstufen.Aja und welche Adesons brauche ich?
    thx und lg
     
  15. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 11.05.07   #15
    Ah, ein Missverständnis!
    Ich meinte die Maße der Frästiefe an der RS, du meintest die Maße der Tri-Sonics :)

    Genau das Bild hab ich gesucht, aber nicht gefunden.
    Einen Bericht hatte Brian mal in "Bri's Soapbox" auf seiner Homepage, ich hab da gestern noch mal durchgeschaut, aber den Bericht nicht wieder gefunden.
    Ja, aber ich sehe da ein Problem: Alle guten zu finden dürfte schwerer sein, als es scheint...
    Richtig, da kann ich dich nur bestätigen.Schon 1985 hatte Brian mindestens zwei RSs neben seinen AC30s auf der Live-Aid-Bühne stehen. Gruß -- Pagey [P.S.: Diese Posting-Probleme sind echt grauenhaft!]
     
  16. Nikki

    Nikki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.096
    Erstellt: 12.05.07   #16
    Adeson = reiner Direktvertrieb

    Lass dich von Adeson beraten. Es werden zig -zum grossen Teil aufpreisfreie- Varianten und Optionen angeboten.
    Ich habe z.B. (damals) das VC-1 Set verbaut - auf meinen Wunsch etwas "heisser" als das Original gewickelt.
    BTW - Als reversed PU kann man wahlweise den Middle- oder Bridge PU ordern.

    Nikki
     
  17. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 13.05.07   #17
    Es soll ein gutes Replika tremolo von Schaller geben weiß da jemand was davon?Wo krieg ich das?
     
  18. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 13.05.07   #18
    Nie gehört, nie gesehen und da die aktuelle Red Special von BrianMayGuitars ein moderneres Tremolo hat, glaube ich auch nicht dran ;)

    Gruß
    Pagey
     
  19. Nikki

    Nikki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.096
    Erstellt: 13.05.07   #19
    Die einzige vernünftige und auch käufliche Trem-Replika, die mir bekannt ist, stellt Filipe Sousa her.
    [​IMG]

    Gleiches gilt für die Bridge
    [​IMG]

    Infos hierzu sind unter http://www.fsguitarparts.com/ zu finden.
    Dort bietet er unter anderem auch noch andere nette Teile an - nicht billig, aber Homemade ist bei den Teilen halt nicht so ganz einfach.

    BTW - seine nichtkommerziellen Webseiten ( http://www.rs-onevision.site.vu/ ) sind mit jeder Menge Infos zur RS vollgestopft.

    Und da ich gerade dabei bin, hier noch zwei lesenswerte Quellen : http://www.redspecial.pt.vu/ und http://redspecial.110mb.com/

    Nikki
     
  20. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 14.05.07   #20
    Ach du scheiße sind die teuer der tremoloarm kostet allen 90€ da muss was anderes her.Brian May hats ja auch nciht anderes gemacht als selbst gebaut und das Tremolo ist ja nicht so komplex.
    Danke für die Links
     
Die Seite wird geladen...

mapping