Welche Software?

  • Ersteller alfredtheripper
  • Erstellt am
A
alfredtheripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.11
Registriert
16.06.10
Beiträge
77
Kekse
-66
Hallo,

ich habe im Garten ein Traversen Dreieck stehen, 4,5m hoch, und 6 meter in beide Richtungen lang. Darauf sollen ca 6 Parstrahler, 2 Movingheads, einige RGB Led pars, ein paar Stroboskope und UV Fluter.
Dafür suche ich jetzt eine Steuerung (bis jetzt habe ich nur ein Stroboskop, eine Nebelmaschine und einen Dmx Laser, die sich mit Eurolight Scancontrol recht einfach Steuern lassen).
Anforderungen: Möglichst einfach, wenn nicht Musikgesteuert eine Lichtshow ablaufen lassen. Eine Virtuelle Bühne wäre natürlich auch schön.
Frage 1: Kann ein Mischpult weniger als Software?
Frage 2: Welche Software wäre für diese Anwendung Ideal?

Vielen dank für eure Antworten,

Alfred
 
phil199516
phil199516
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
13.01.09
Beiträge
1.452
Kekse
3.266
Ort
Bad Salzungen
Hallo,
sehr flexibel und einfach ist die E:CUE. Sie verbindet auch die vorzüge mit normalen Pulten, nämlich durch die Faderunit.

1. Jein: Eine "Oma" kann mehr als 'nen Freewareprogramm.
Ein Showtec Scanmaster kann weniger als die E:CUE.
Man kann diese Frage also nicht pauschal beantworten. Ich, für meine Person, mag für konv. Licht lieber ein Pult. Für intelligenstes Licht nehme ich lieber Softwarelösungen. Da man das beide mit der E:CUE lösen kann, leihe ich mir die immer aus, wenn ich beides kombiniere. E:Cue+Butler+Faderunit - M.M.n. die beste Lichtsteuerung für mittlere Sachen.

2. Dazu müsst man wissen, ob immer jemand da sitzt und das "Ding" bedient oder ob alles möglichst einfach SOUNDtoLIGHT laufen soll, wobei das selten sehr schön enden wird...
Um was handelt es sich denn jetzt eigentlich? DJ,Tech,Verleiher...???
 
--max--
--max--
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.12
Registriert
05.04.09
Beiträge
1.399
Kekse
1.580
Ort
Darmstadt
Sollte dir E:CUE zu teuer sein (wo liegt überhaupt dein Budget?) werfe ich hiermit mal FreeStyler mit ins Rennen.
FreeStyler ist ein mächtiges Freeware-Programm, das viel Möglichkeiten durch externe Steuerung und Plugins bietet.
http://freestylerdmx.be
Dazu kann ich dir das Enttec Pro empfehlen. ;)
 
Peter1994
Peter1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.10
Registriert
22.08.09
Beiträge
373
Kekse
151
Ort
Eckartsau
Hallo

Wie wärs mit der Hog 3 PC, da gibts auch externe Faderwings und die ist ganz nett zu bediehnen. Leider weiß ich nicht so ganz genau was die kostet. Weiß das jemannd?
 
A
alfredtheripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.11
Registriert
16.06.10
Beiträge
77
Kekse
-66
Der E:CUE ist ja ganz nett, das mit der Faderunit gefällt mir auch sehr gut, Preislich auch in Ordnung, aber ist E:CUE nicht eher auf Architekturbeleuchtung spezialisiert? Also die Lichtshow sollte absolut von alleine laufen können Synchron zur Musik. Ist beim E:CUE schon eine Software dabei oder muss man die auch noch kaufen?
 
A
alfredtheripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.11
Registriert
16.06.10
Beiträge
77
Kekse
-66
FreeStyler ist auch ganz nett, aber ich glaube dass Freeware nie an kostenpflichtige Software herankommt. Zum Budget, ich würde sagen max 1000, evtl 1500€. Der E:CUE Butler liegt da ja drunter, die Faderunit um über 1000 finde ich dann doch etwas teuer.
 
A
alfredtheripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.11
Registriert
16.06.10
Beiträge
77
Kekse
-66
So wie Hog 3 aussieht, ist es wesentlich teurer als E:CUE und das ist für eine kleine Private Spielerei dann doch zu viel.
 
--max--
--max--
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.12
Registriert
05.04.09
Beiträge
1.399
Kekse
1.580
Ort
Darmstadt
FreeStyler ist auch ganz nett, aber ich glaube dass Freeware nie an kostenpflichtige Software herankommt. Zum Budget, ich würde sagen max 1000, evtl 1500€. Der E:CUE Butler liegt da ja drunter, die Faderunit um über 1000 finde ich dann doch etwas teuer.
Nur weil FreeStyler nichts kostet, heißt das ja noch lange nicht, dass es nichts taugt bzw. an kostenpflichtige Alternativen herankommt. Für FS gibt es auch eine Faderunit - BCF 2000, die gerademal ~200€ kostet. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A
alfredtheripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.11
Registriert
16.06.10
Beiträge
77
Kekse
-66
Danke für den Tipp, ich werds mal Runterladen und Testen. Und schaun obs an den Martin Lightjockey rankommt. Den gibts ja als Testversion.
 
Peter1994
Peter1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.10
Registriert
22.08.09
Beiträge
373
Kekse
151
Ort
Eckartsau
Ich finde übrigens die Touchscreenoberfläche von Freestyler ganz nett und so ein Touchscreenmonitor kostet ja auch nicht mehr die Welt.
 
A
alfredtheripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.11
Registriert
16.06.10
Beiträge
77
Kekse
-66
Also ich habe es zwar jetzt nur auf einem 12" Notebook ausprobiert, aber die Auflösung von der Grafik begeistert mich nicht beim Freestyler und die Bedienung ist jetzt auch etwas fummelig. Sollte aber mit Faderunit besser gehen.
 
P
pressi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.20
Registriert
18.06.06
Beiträge
184
Kekse
35
Ort
Grabs
Ich werfe spontan noch die Software CUELUX ins rennen.
Hab ich seit ein paar Wochen zum testen, und werde sie behalten.


steuerbar über Touchscreen oder diverse Midi Kontroller

Software Download unter http://www.cuelux.com/ Kostenfaktor um die 400 Euro.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben