Welche Sticks für 11 jährigen Anfänger

von Tommler, 06.10.05.

  1. Tommler

    Tommler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #1
    Hallo,

    welche Sticks würdet Ihr denn für einen 11 jährigen Schlagzeuganfänger empfehlen?

    Ich denke da so spontan an VicFirth 7a. Oder ist da ein 5b besser geeignet, allerdings sind die Hände eines 11jährigen sind ja nicht soo riesig.

    Gruß
    Tommler
     
  2. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 06.10.05   #2
    Hi. 5b sind sicherlich etwas zu dick. 7a sind schon ganz ok. ich unterrichte einen 11-jährigen, der spielt vic firth 5a und kommt gut damit klar. 5A würde ich auch als DEN standartstick bezeichnen.
     
  3. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 06.10.05   #3
    gib ihn mal Vic Flirth Metal :D

    ne ich denke auch 7A die spiele ich auch auf meine e drum weil die nicht so laut sind wie 5B
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.10.05   #4
    Ich würde ihm auch 5A empfehlen. Wenn er gaaanz zierlich gebaut ist und er gar nicht mit 5A zu Recht kommt, weil sie eventuell zu dick sind, dann zur Not auf 7A umsteigen.
    Ich würde einem Anfänger aber genrell erstmal mit einem etwas dickeren Stock arbeiten lassen. Also 5A. Und so kleine Sprösslinge sind schon ganz robust. ;-)
     
  5. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 06.10.05   #5
    Für Anfänger grundsätzlich so dick und schwer wie möglich - heißt natürlich nicht, daß er sich irgendwie vergewaltigen muß, alles ist relativ. Trotzdem würde ich von den 7er Sticks absehen, ein 5A sollte eigentlich möglich sein.
    Rein vom Lerneffekt ist der 5B besser, noch besser Stöcke aus der 2er Kategorie.

    Der Hintergrund, ein dicker schwerer Stock ergibt einen sehr deutlichen Rebound (besonders auf einem Pad, das auf einem harten Untergrund liegt), diesen Rebound gilt es zu erfühlen, zu spüren, um nach und nach damit umzugehen, bis man ihn beherrscht und für seine Zwecke einsetzen kann. Wenn man diese Lektion verinnerlicht hat, kann man eigentlich mit jedem beliebigen Stock weitermachen. Der dicke schwere Stock macht einem quasi das "Eigenleben" des Trommelstockes deutlich.

    Viele Drummer, die regelmäßig auf dem Pad üben, benutzen dazu in der Regel auch dickere schwere Sticks als sonst am Drum-Set - ...also nicht nur unbedingt für Anfänger.
     
  6. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 06.10.05   #6
    Wo gibts die?! Ich habe davon einen hier liegen aber halt leider nur einen... Ich finde die vom anfassen her ziemlich cool :D

    Ansonsten würde ich bei deinem Schüler zu 7A oder so tendieren. teste mal die Vater Fusion die finde ich persönlich ziemlich gut und sind auch für kleine Hände gut geeignet :great:
     
  7. dr_drum

    dr_drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #7
    warum das denn???:screwy: ....ich bin nun gar nischt "zierlich" gebaut und spiele trotzdem vater 7a,..weil die mir einfach am besten gefallen!!!...
     
  8. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 06.10.05   #8
    Dito...ich spiel nur Vic Firth 7A ;P

    Hängt überhauptnicht vom Körperbau ab, welchen Stick man nehmen sollte...
     
  9. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #9
    hmm generell würde ich 2b sagen :)
    ne je nachdem wie lang seine finger sind. am besten ma mit 7a anfangen wenn das gut klappt und die etwas "klein" sind dann eben mal 5a testen.
     
  10. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.10.05   #10
    Och Leute, lest euch doch mal den Post von Lite-MB durch!

    Außerdem geht es um einen Anfänger in diesem Thread!

    Nicht um euch. Ob ihr demnach auch 7A spielen sollt/spielt, müsst ihr allerdings dann selber klären. ;-)
     
  11. Biene3r

    Biene3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    237
    Ort:
    NRW / Niederrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 25.10.05   #11
    Hallo Tommler!
    Ich habe vor einiger Zeit bei ebay einen 12er-Pack ProMark-Sticks aus der Phil Collins Edition ersteigert. Die Sticks sind etwas kürzer als die Standardgröße 5a und deshalb für einen Elfjährigen bestimmt nicht schlecht.
    https://www.thomann.de/pro_mark_txpcw_prodinfo.html
    Wenn Du Interesse daran hast mir z. B. die Hälfte abzunehmen, dann melde Dich einfach per PN bei mir.
     
  12. zieri

    zieri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #12
    Was heißt bei den Stickbezeichnungen eigentlich die Nummer und der Buchstabe?? *Anfängerfrage*
     
  13. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 14.11.05   #13
    ...von den vielen Spezialbezeichnungen und firmeninternen Unterscheidungen abgesehen...

    die Zahl nennt die Kategorie, der Buchstabe die Dicke innerhalb der Kategorie.

    üblich: 7 relativ dünn, 5 mittel, 2 relativ dick / A="normal", B=kräftiger

    aber das ganze hängt natürlich wieder von der Holzart ab, das beim Gewicht eine erhebliche Rolle spielt, dann gibt es divere Kopfformen, auch aus anderen Materialien (N=Nylon)

    ...über Kunststoff, Alu, Carbon, Glasfiber und ähnlichen unnötigen Kram wissen die Kollegen besser Bescheid, ich werd sowas nie benützen...
     
  14. Force 3000

    Force 3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    4.01.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Piding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.11.05   #14
    Also nochmal...

    Meiner Meinung nach ist es eigentlich ziemlich egal, mit was man anfängt. Ich spiel jetzt seit 13 Jahren Schlagzeug, und hab immer wieder durchgewechselt. Es ist total Geschmackssache, das soll jeder für sich herausfinden.

    Gib ihm vielleicht zwei Paar zur Auswahl, z.B. 5A und 7A. Diese soll er dann ein paar Wochen abwechselnd ausprobieren. Schlussendlich soll er dann selber entscheiden, was ihm besser zusagt...
     
  15. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 18.11.05   #15
    Tolle Erkenntnis - ist jetzt halt blöd gelaufen, daß nur du das richtig gemacht hast und all die anderen das in den letzten 300-400 Jahren alle falsch!
     
  16. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.11.05   #16
    zum thema sticks,weiß wer wo man kit tools her kriegt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping