Welche Tonabnehmer würdet ihr einbauen???

von mnemo, 14.12.03.

  1. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.12.03   #1
    Also ich habs mir jetzt gründlich überlegt und will ein Blick ins Basslager mal kucken und Bassspielen anfangen, spiele seit 14 Jahren Gitarre. Ich hab auch schon einen Bass im Auge, nur jetzt will ich doch die Pus austauschen. Es ist n 5-Saiter und "brauche" die EMG Extended-Series.

    Nun stellt sich mir die Fage welchen für welchen Sound? Da wären einmal
    -40P5
    -40J
    -40CS
    -40DC
    -40TW
    So eines weiß ich schon, dass der TW ne gleiche Funktion hat wie bei den Gitarrenpus der EMG 89er, nämlich dass er sich "splitten" läßt und die Modelle 40J und 40CS beinhaltet.

    Was würdet ihr einbauen? Den TW am Neck und den 40J oder 40DC an der Bridge? Wie hören sich die PUs den so an. Perkussiv, warm,...? Vergleicht das mal mit Bandsounds. So wie der Slayerbasssound oder Alien-Ant-Farmbasssound oder Red Hot Chilli Peppersbasssound...?

    Danke!
     
  2. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.12.03   #2
    Ist jemand gestorben? Nicht das ich ungduldig wäre, ...
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 14.12.03   #3
    Warum unbedingt EMGs, ungeduldiger Freund ? und welcher bass solls denn sein ?
    "Lady´s and gentlemen... We got ´em."
     
  4. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.12.03   #4
    Ein Jackson -> http//www.jacksonguitars.com/gear/gear.php?partno=C5A_5-String_Concert_Bass!

    Weil -> http//www.guitarmaniacs.de/html/users/rioreiser/rioreiser-bass-jackson.shtml ihn auch gut fand. Ist zwar nicht ganz dasselbe Modell, aber nahezu.

    Ich weiß ich bin ungeduldig. Und an alle Lady's und Gentleman Gitarrespielen werde ich nicht aufhören, sondern sehe den Bass als eine Bereicherung(hab ich das jetzt geschrieben?). Hoffentlich werde ich jetzt nicht häßlich und dumm wink . Bitte nicht ernst nehmen, wir sind ja nun Kollégâsz ) !

    EDIT Ach ja warum eigentlich nicht? Die Bassisten sind doch so aktivgeil. Außerdem gefällt mir der rockige Basssound der EMG sehr gut. Mec sind auch ganz gut hab ich mir sagen lassen. Bartolini???
     
  5. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 14.12.03   #5
    Der link zu dem JAcksonbass geht irgendwie nicht.. welche Picks sind denn da Serienmäßig drin ? Hast du den Bass schon gehört/ gespielt ?
    Muss der Austausch unbedingt sein ?
     
  6. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 14.12.03   #6
    du musst
    das ! am Ende wegmachen dann gehts


    http://www.jacksonguitars.com/gear/gear.php?partno=C5A_5-String_Concert_Bass



    BRIDGE PICKUP Duncan Designed® SB101 Pickup
    MIDDLE PICKUP N/A
    NECK PICKUP Duncan Designed® SB101 Pickup
     
  7. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 14.12.03   #7
    Ok.. danke für den tipp... aber wen interessiert der Bass, wenn Jenna auf der Seite ist ? lach.... nee, der sieht echt gut aus. Müsste man mal anspielen.
     
  8. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.12.03   #8
    Ja muß unbedingt sein und ja ich hab ihn schon mal gehört, jedoch noch nicht gespielt. Das mit dem Austauschen wollt ich sowieso erst in ein paar Monaten machen, es hat mich nur interessiert, wie ihr Basser darüber denkt.
     
  9. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.12.03   #9
    Das ist aber keine Garantie, daß Dir der auch liegt.

    Etlichen Bassern sind EMGs aber auch zu steril. Ansonsten hat EMG 'ne schöne Website mit 'nem .PDF Katalog zum 'runterladen, in dem die Unterschiede zwischen J, P, DC und CS Modellen erklärt sind.

    MEC ist Warwick, Bartolini klingt halt doch anders als EMG, aber Seymour Duncan Basslines zählt auch zu den beliebtesten Replacement-PUs, das ist jetzt nicht, daß auf dem Jackson irgend'n billiger Schrott drauf wäre. Und wenn schon austauschen, dann kuck mal nach den Maßen. Man kann zwar immer noch'n bißchen was wegfräßen lassen, aber 'n kleineren PU in 'ne größere Ausfräsung zu montieren sieht $*** aus.
     
  10. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.12.03   #10
    @Heike
    Er wird mir liegen, weil es nunmal n Jackson ist wink

    Ich hab das alles schon durchgelesen! Nicht umsonst habe ich nach Soundbeispielen gefordert.

    Passen die EMGs in die Ausfräsung von dem Jacksonbass? Ich hab da mal so ungefähr mit meinem Auge gemessen, das es diese EMG Extended 5-Saiterserie sein muß, die da reinpaßt. Ansonsten habt ihr Vorschläge, welche PUs da reinpassen könnten? Weil es sind nunmal Duncan-Designed und keine echten SDs drin! Ich steuer doch eher zu Aktiven Tonabnehmern.
     
  11. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 14.12.03   #11
    Es gibt ja auch aktive Duncans, und zwar wahrscheinlich welche, die ganz exakt da reinpassen, weil sie eben von der gleichen Firma entwickelt sind, würd ich jetzt ma sagen...
     
  12. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.12.03   #12
    Ich muß feststellen, dass hier nicht so viele Basser sind(oder die Wenigsten lesen und schreiben können wink , naja ich werd ja auch bald zum Anal-phabeten) bzw. hier echt tote Hose is. Da ist ja noch hier im Wohnheim mehr los.
     
  13. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 14.12.03   #13
    Was soll man zu diesem Thema sagen?
    Denkst du irgendein Bassist hier wird alle diese PU's schonmal auf verschiedenen Bässen gespielt hat um die einzelnen Soundunterschiede zu bemerken?

    Hast du den Bass überhaupt schonmal gespielt?
    Wieso willst du dir überhaupt nen Bass holen, dessen Sound dir schonmal irgendwo nicht gefällt? Sonst würdest du ja nicht die Pickups wechseln wollen...
     
  14. Paro

    Paro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.03
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.03   #14
    Jenna Jameson scheint zu ziehen als Kaufargument. Gibt wahrscheinlich ne DVD gratis mit bei.
     
  15. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.12.03   #15
    @Paro
    Woher weißt du Schlingel das?

    @LBB
    Ich mach das immer so! Ich hab bei meinen (5) gekauften E-Gitarren immer das Glück gehabt, dass sie perfekt für mich waren. Da ist so ein Überraschungseffekt dabei, wie bei der Kinderüberaschung wink . Ich wohn nunmal auch in einer abgelegenen Gegend und da gibt's nicht solche Gitarren, die ich antesten und dann kaufen will. Oder wer hat den schon ne Acryl Warlock oder ne KV-01 in seinem Lädchen um die ecke stehen? O.K. der Jacksonbass könnte jemand haben, aber scheiß drauf. Ich bin sehr flexibel.

    Und immer noch nicht konnte mir jemand meine Frage beantworten. Ich meine irgendjemand hat bestimmt einen von denen, das sind immerhin EMGs und da Bassisten generell "aktiver" sind als Gitarristen(wow was für ein Paradoxon!) hab ich mir gedacht frag mal bevor du nicht deinen Sound kaufst. Wie oben schon erwähnt hab ich den BAss schon gehört, nur ich will nicht ewig auf BilligPus rumholzen(austauschen lasse ich die eh erst im Sommer). Ein Pickup macht da schon sehr viel vom Sound aus oder ist das bei den Bässen anders?
     
  16. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 15.12.03   #16
    Ich würde sagen: Wozu austauschen, wenns gut klingt? Mein billiger Yamaha Bass hat sicher auch keine teuren Pickups drin und klingt trotzdem Klasse. Wenn du n Bass mit EMGs möchtest kauf doch n ESP wenn du vorher sowieso nicht antesten möchtest...
     
  17. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.12.03   #17
    Aktiver? Naja, höchstens was die Elektronik betrifft... Ich denk ma die meisten laufen hier mit passiven Pickups rum...
     
  18. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.12.03   #18
    O.K. also hat niemand die EMGs oder wenigstens nur einen von denen, das reicht mir auch schon oder wißt ihr was(?) empfiehlt mir einfach einen! Ich steh auf den Sound von Mudvayne und auch auf Slayerbass. Den Ärztebasssound ist auch mal geil... muß EMG sein, da habe ich mich festgelegt, oder wenigstens Aktiver PU!

    Danke!
     
  19. Morphel

    Morphel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    17.02.04
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.03   #19
    warum unbedingt ein aktiver PU?
     
  20. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.12.03   #20
    Weil mir der perkussive Sound bei einem Bass mit Aktivenpus sehr gefällt! Bei der Gitarre nicht immer. Hab mehr Passive als Aktive-Pus und bevorzuge Clean Passiv. Jedoch ist dann auch der Vorteil bei Aktiven, dass sie mehr Output haben und dadurch der Bass wirklich böse und direkt rüber kommt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping