Welchen Amp bis max. 500 €

von Dustin91, 23.07.08.

  1. Dustin91

    Dustin91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nebel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Hallo Leute,
    Ich spiel eigtl. nur zu hause, aber da wir jetzt ein paar Versuche Richtung Band machen wollen, wird die Ausrüstung etwas aufgestockt. Bühne aber erst mal noch nicht.
    Musikrichtungen sind sehr vielseitig.
    Mal Red Hot Chili Peppers, Green Day, My Chemical Romance.
    Also Rock, Punkrock, Punk, Pop, Crossover etc.
    Und jetzt such ich dafür einen guten Amp.
    Nur weiß ich nicht was besser für meine Zwecke ist, Röhre oder eher Transistor?
    Im anderen Unterforum hat man mir schon den H&K Attax 100 empfohlen, ist der gut?
    Gruß Dustin
     
  2. Quoth

    Quoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Kulturhauptstadt Europas 2010
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.07.08   #2
    Das ist völlig latte. Hauptsache dir gefällt der Amp. Er sollte gut klingen, und Du ihn dir leisten können.

    Ja. ;)



    Q
     
  3. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 24.07.08   #3
    Hallo Dustin
    Du solltest den Attax auf jeden Fall in die Liste der anzutestenden Geräte aufnehmen, er ist nicht nur gut sondern für nen herkömmlichen Amp auch sehr vielseitig, ich gebe meinen nicht mehr her.
    Gruß
    Hartmut
     
  4. Dustin91

    Dustin91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nebel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 24.07.08   #4
    Ok, dann nehm ich heute mal meine Ibanez und renn zum Musikladen und mache eine Hörprobe mehrerer Geräte, die in meinem Budget liegen.
    Beim Attax 100 ist ja ein Pedal dabei um die Kanäle zu wechseln oder?
    Dann kann ich mir ja ein Boss DS-2 Distortion Pedal schenken oder?
    Ich kann ja dann einfach von Clean auf Ultra oder Crunch stellen, und brauch nicht den cleanen zu verzerren.
    Oder gibt es da doch einen gravierenden Klangunterschied, der 70 € rechtfertigt (nur bezogen auf Distortion) ?
    lg Dustin
     
  5. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 24.07.08   #5
  6. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 24.07.08   #6
    Hi!
    Mit einem Mehrkanaler wie dem Attax kann man sehr gut ohne zusätzliche Zerrpedale auskommen. Evtl. wirst du später mal experimentieren wollen, und dann können Pedale eine zusätzliche Klangfarbe bringen - was es einem Wert ist, entscheiden Bedürfnisse, Ohren und Geldbeutel.
    Der Attax scheint ein heißer Tipp für einen Allrounder dieser Preisklasse zu sein, den aktuellen habe ich noch nie gespielt, deshalb kann ich nix dazu sagen.
    Was ich klanglich in der Preisklasse außergewöhnlich gut finde, ist noch der Stagemaster 75 von PCL VintageAmp (http://www.pcl-vintageamp.de/).
    Die arbeiten im Baukastensystem, insofern ist der auch als Combo erhältlich, mit Jensen Neo-Speaker bestimmt nicht mehr als 450,-. Was an dem Amp auch genial ist, ist das äußerst geringe Gewicht. Gerade in jungen Jahren muss man sein Equipment ja vielleicht doch mal mit Bus & Bahn transportieren, und da wird dann ein 35 kg-Röhrencombo mit 2x12-Speakern schnell zum Problem...
    Falls das Gewicht keine Rolle spielt, und Gebrauchtkauf möglich ist, kannst du auch mal nach dem VC50R von Laney schauen, den gibts so ca. um 500,-. Der ist identisch mit dem VH100R-Topteil, das in manchen Läden noch zum Antesten steht.
    Auch ncht verkehrt wäre ein Engl Straight-Combo, geht auch so etwa für 450,- bis 500,- gebraucht weg.
    Viel Erfolg bei der Ampsuche!
     
  7. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 24.07.08   #7
    der attax hat wie schon angesprochen glaub vier allesamt brauchbare kanäle und ist von daher sehr flexibel - nur aus dem Flexibilitäts-grund scheidet das DS-2 schon mal aus. anders siehts bei anderen amps aus: ich hab es damals zu meinem zweikanaler gekauft, da ich einfach noch eine weitere (solo-)zerre benötigte. die 70€ oder damals noch mehr hab ich da gerne bezahlt, da ich statt einem dann drei zerrsounds hatte. selbst heute, wo ich es eigentlich nicht mehr benötige (es gibt klar bessere externe zerrer, die dann halt auch mehr kosten oder einen elektrodenker und lötkolben erfordern :)), hat das gerät eine neue aufgabe: volume voll auf, tone fast, gain auf null und turbo mode - der perfekte midboost für soli... (dazu muss man sagen, dass seit meinem umstieg auf Fender HRD die Zerre nur noch aus meinem Board kommt.)
    das DS-2 ist ein imo sehr guter zerrer, der gerade durch seine zwei modi viel mitmacht, aber direkt zu einem neuen amp würde ich erst mal keine treter kaufen, zumal, wenn der amp selbst schon so viel kann. erst wenn du merkst, dass der amp nicht mehr genug ist, würde ich an deiner stelle was zukaufen.
    ich sags immer so: wenn ich zu einem neuen amp noch erst was zukaufen muss, dass er mir gefällt, dann gefällt er mir nicht - dann würde ich ihn auch nicht kaufen ;)
    lange rede, kurzer sinn: erst amp antesten, mögen, kaufen und dann (nach nem viertel, halben jahr) entscheiden, ob du was externes brauchst
    und, ach so: laut thomann ist der fußtaster/schalter beim attax100 dabei, ja.
     
  8. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 24.07.08   #8
    Ja, der Fusschalter ist beim Attax dabei, aber um die Effekte Fernzubedienen muss man den FS2 extra kaufen.
     
  9. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 24.07.08   #9
    Righty, was man unbdingt tun sollte denn sonst muss man ständig die Effekte abdrehen und dann macht deren Speicherungsmöglichkeit keinen Sinn.
    Habe ich da nicht mal ein Review geschrieben ?
    https://www.musiker-board.de/vb/rev...ner-attax-100-neue-als-combo.html#post2948942
    Gruß
    Hartmut
     
  10. Dustin91

    Dustin91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nebel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 25.07.08   #10
    So, heute war ich mal im Musikladen, und dort gab es auch den Marshall G80 RCD für 399 €.
    Ist der gut, und ist das Angebot auch gut?
    Also rein vom Sound her hat er mir schon gut gefallen, nur die Größe ist etwas merkwürdig:D
     
  11. Kingo

    Kingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 25.07.08   #11
    Ich empfehle ein Attax 100 Silbern. Der beste Attax den es je gab...

    Wir haben damit in der Band RATM Metallica Bob Marley etc. gespielt. Vielseitig bis zum gehtnichtmehr, robust und einen Hammer cleansound!
     
  12. Dustin91

    Dustin91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nebel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 25.07.08   #12
    Sorry, aber was ist silbern?
    Ich kenn bloß die neu aufgelegte schwarze Version.
    Meinst du die alte oder wie?
    Gruß Dustin
     
  13. Kingo

    Kingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 25.07.08   #13
    Ja genau

    1. Version Blau

    War schon ganz gut Röhrenvorverstärkt guter Sound etc.

    2. Version Silber

    Der Blaue überarbeitet die Krönung aller Attaxe

    3. Version Schwarz

    Meiner Meinung nach der schlechteste, hat zwar Effekte aber keinen guten Grunsound. Ist außerdem nichtmehr ganz so robust gebaut aber das wird sich zeigen---
    Als ich ihn angespielt habe hab ich mich so gefühlt als hätte ich einen 10x Teureren amp zuhause aber dabei wars nur der alte Attax ;)
     
  14. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 25.07.08   #14
    Bloß sind zufällig der blaue und der silberne Attax baugleich.:D Kein Unterschied bis auf das Design.
     
  15. Kingo

    Kingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 25.07.08   #15
    Das stimmt nicht... ich hatte den blauen 3 Jahre lang und den silbernen jetzt auch schon 4... der Silberne ist wesentlich besser vom Sound her... außerdem ist der einschleifweg besser abgestimmt....

    Der Silberne ist um einiges besser
     
  16. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 25.07.08   #16
    Geschmäker sind ja verschieden, aber der neue ist um Welten besser als der alte, hab mal den Blauen Attax 80 besessen und da ist der neue geradezu eine Offenbarung.:screwy:
     
  17. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 25.07.08   #17
    Der klingt vielleicht nicht besser, sondern nur anders. Der silberne hat ja nicht so einen blauen Tolex, der ja angeblich muffiger klingen soll. Ich habe bis jetzt nur den blauen gespielt, kann da also keinen direkten Vergleich machen.
    Aber das wurde schon oft im Attax Userthread besprochen welcher besser ist, der silberne oder der blaue, da wurde schon oft gesagt das beide baugleich sind. Jemand aus dem Board hat sogar schon mal beim H&K Kundenservice angerufen und nachgefragt, es ging aber auf die gleiche Antwort hinaus.
    Aber ich denke mit einem Attax kann man nichts falsch machen, sie klingen wohl alle gut und man kann mit ihnen wohl keinen Fehlkauf machen.
     
  18. Kingo

    Kingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 25.07.08   #18
    Wieder dasselbe: der Attax 80 und 100 unterscheiden sich nicht nur vom Aufabu stark :rolleyes:
     
  19. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 25.07.08   #19
    Dann erfreut euch am Supersound des alten, ich halt mich jetzt raus...
     
  20. Kingo

    Kingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 25.07.08   #20
    Dann erfreu dich an dem Supersound des neuen ich halt mich jetzt auch raus;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping