Welcher 15 Watt Transistor mit späterer Multi oder Bodeneffekt aufrüstung ?

von riff, 31.05.06.

  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.06   #1
    Hallo , habe mir überlegt mein Crate GT 65 zu verkaufen da er mir für zuhause zu laut und zu groß ist ...jetzt dachte ich an ein 15 Watt Combo der aber auch Druck haben sollte ....und an den ich später ein Multi zb. Zoom G2 oder das Digitech DF7 oder Rocktron Metal Planet anschließen kann zwecks auch mehr Soundvielfalt .

    Meine frage ...

    1. Lohnt sich vom Sound ein Multi oder Bodeneffekt an einem kleinen 15 Watt Combo zu betreiben ?

    Wenn ich zb den Vox ad 15 vt höre , hat der mit sein 15 Watt enormen Druck ...sowas suche ich aber kein Modeling und nicht in der Preisklasse .........

    Habe mal ein paar Amp's rausgesucht die aber nicht unbedingt sein müssen ...für andere Vorschläge immer gern , oder auch was gebrauchtes mit eventuell 10 speaker ...aber nicht mehr wie ca 130,00...vieleicht könnt ihr mir aus euren erfahrungen sagen welches Multi oder Bodeneffekt mit welchen Amp gut klingt wenn überhaupt ?

    1. Crate GT 15 R
    https://www.thomann.de/de/crate_gt15r_gitarrencombo.htm

    2. Hughes & Kettner Edition Blue 15 R [/B]https://www.thomann.de/de/hugheskettner_edition_blue_15r_gitarrencombo.htm

    3. Orange CR 15 https://www.thomann.de/de/orange_cr15.htm

    4. Vox VR 15
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-VR-15-Guitar-Amp-prx395750931de.aspx

    5. Roland Cube 15
    https://www.thomann.de/de/roland_cube_15.htm

    6. Marshall MG 15 CD https://www.thomann.de/de/marshall_mg15cd.htm

    7. Peavey Rage 158
    https://www.thomann.de/de/peavey_rage_158.htm

    8. Laney LG 20-R
    https://www.thomann.de/de/laney_lg20_r.htm

    Wie gesagt auch gerne andere Vorschläge ......

    Blöde frage ...wenn ich ein Combo mit FX habe und ein Bodentreter zb Distortion , und ich schalte ihn ein ....sind die effekte vom Combo dann auch aus :confused:
     
  2. Pickboy

    Pickboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    8.05.10
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #2
    Die Effekte im Amp sind trotzdem noch an (wenn ich richtig verstanden hab, was du meinst). Also wenn du z.b. den Hall am Amp an hast und schalltest dann die Zerre am Pedal ein, dann läuft der Hall weiter.

    Zu deiner eigentlichen Frage: Ich kenn deinen Amp nicht, aber ich glaube nicht dass der kleine Amp besser klingt, wenn dann schlechter. Aber da musst du eher jemand anderen fragen, ich hab da net so die Ahnung von.
     
  3. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 01.06.06   #3
    Bau dir den Kleinsten Madamp zusammen und steck ihn mit nem 12" speaker in ein Combogehäuse, da sammelst erfahrung und den Soundsamples zu beurteilen klingt das teil gut :)
    www.madamp.de
    www.musikding.de <--- da gibts ihn zu kaufen!

    Und zum Effekte dranhängen: Wenn du dann nicht erhoffst, dass aus deinem Amp und dem Multieffektgerät ein Sound wie der von Gitarrist XY rauskommt und du nicht den allerbesten Sound willst, dann kannst so ein kleines Teil kaufen.

    Grüße, Markus
     
  4. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 01.06.06   #4
    Ja genau so meinte ich das , wie zb. Flanger ...Chorus ect ...danke wollte ich wissen falls ich mir ein Amp mit effekten kaufe .

    Das ist mir schon bewusst das der kleine dann schlechter bzw nicht so Voluminös klingen wird ...wegen Speaker größe ect ..aber ich denke 15 Watt reichen locker für das Wohnzimmer und mit ein guten Effekt wäre da vieleicht was rauszuholen. Der Microcube ist mir zu winzig bzw Speaker.

    Danke kenn das ding , aber da komm ich mit 130 ,- euro wohl nicht hin ...ausserdem bekomm ich das Ding bestimmt nicht zusammgebaut. Habe vieleicht später aber die absicht das Epiphone Valve Junior Head zu kaufen , aber das steht jetzt noch nicht zur sache.

    Meinst du jetzt die Vorgeschlagenen Amp's oder den Madamp ? Also ich will kein Sound von Gitarrist XY nachmachen.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.06.06   #5
    Des stimmt ist im Ansatz net. Denn mit 15, 10 und 5 Watt bläst Du Deine Nachbarn genauso aus den Betten wie mit 65.

    Druck bei kleiner Lautstärke ist keine Frage der Wattleistung! Ob Du einen 65er oder einen 15er-Transistor auf Zimmerlautstärke von 1 oder 2 Watt runterregeln musst, macht nämlich überhaupt keinen Unterschied. Verstärkertypische klangprägende Eigenschaften wie Endstufensättigung oder Speakerauslastung erreichst Du zuhause eh nicht.

    Abgesehen davon, dass "Druck" im Wesentlichen von der Spieltechnik und dem Reifegrad des Gitarristen abhängt: Für den leisen Wohnzimmerklang nimm ein Distortionpedeal wie Boss DS-1, einen Speakersimulator (wie Behringer Ultra-G) und gehe damit in Deinen Amp, der dann den bereits vorgegebenen Sound nur noch mehr oder weniger "laut" macht. Beispiel: ... hier ist nicht mal ein Amp am Werk - klingt trotzdem bei jeder Lautstärke:

    MP3, Rechts speichern, 0,5 MB
     
  6. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.06.06   #6
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.06.06   #7
    Und wie klingt das? Heavy Metal im Wohnzimmer? Recording tauglich? :D
     
  8. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.06.06   #8
    Ist doch egal wie das klingt. Der Showeffekt ist wichtig. :D

    Am besten noch Räder drunter machen und zur Bühne rollen. ^^
     
  9. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 01.06.06   #9
    Kann ...., muss man ja aber nicht ....na ja es geht mir ja auch ums handliche...

    Ist es an der PA :confused: .....

    Danke wie du wohl nicht gelesen hast ein Thread über Hans , habe ich dieses auch schon erwähnt .
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.06.06   #10

    Man könnt' ne Wand draus machen. 4 x 4 = 16 mit Gaffa zusammenkleben = Halfstack, 32 geben dann ein Fullstack, mit dessen Fotos man das Internet verrückt machen kann :D .
     
  11. Andi "7" Sewen

    Andi "7" Sewen Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Osnabrück, da wo die Sonne noch aus Ärschen schein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 01.06.06   #11
  12. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 01.06.06   #12
    Danke für den Tipp , aber der v-amp ll kostet ja auch schon 100 , und an meine Hifi Anlage möchte ich es nicht unbedingt schließen ...habe kleine Canton Böxchen mit Sub...denke das ist nicht so gut.....und auf Kopfhörer hab ich kein Bock ....

    Bei e-bay lief heute ein Tech Trademark 10 aus ....der aber zum schluss auch noch 172 €uro kam..

    Weiß echt nicht ob ich ein zb 15 Watt 8 Speaker aber mit DFX ..oder ein 30 Watter 10 Speaker ohne DFx nehmen soll ...weil die preise dann fast idetisch gleich sind.

    Kennt jemand den Crate VTX 15 B ?
    http://www.musik-service.de/crate-vtx-15b-prx395754452de.aspx

    Bis höchstens 150,00 € ist erstmal maximum weil ich auch noch eine Gitarre kaufe und anderes Zeug's , das heißt ich könnte zb ein peavey Rage 158 und ein pedal nehm ...oder ein mit dfx wie zb den Crate oder bei e-bay nen gebrauchten H & K Edition Blue 15 DFX ect
     
Die Seite wird geladen...

mapping