"High Gain" Amp bis 200 € bezüglich Laney , Randall , Cube , Peavey beratung.

von riff, 30.09.06.

  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.09.06   #1
    Morgen , also ich möchte mir noch zu meinem Vox VR 30 einen für daheim günstigen ..nur für's volle Brett "High Gain" Übungs Combo kaufen bis maximal 200 € weiter drunter wäre natürlich besser..dazu würde ich dann gerne noch mein Warp Factor davor hängen wenns klingt ?Was es beim Vox nicht tut :( Meine fragen wären zuerst ...

    1. Wie sind die Randall Übungs Combos ? Hat da jemand erfahrung ?Man hört ja das die ziemlich auf Metal ausgelegt sind ... Drücken und Zerrn die auch so gut wie zb Cube Re-fier.........???

    https://www.thomann.de/de/randall_vmx30_b_stock.htm

    hat in G & B ganz gut abgeschnitten ...allerdings ohne Reverb :cool: oder

    Randall RX20R Combo - Soundland Online Music Store ?

    2. Dann habe ich noch an den neuen Peavey Envoy 110 gedacht ...wie siehts mit dem aus ...?

    Peavey Envoy 110 Transtube

    3. Ansonsten wofür man ja auch die meisten futures für's Geld noch bekommt dachte ich am Cube 20 x ...die sich laut Test auch gut mit Boden Personal vertragen , ...er ist günstig ...und mit 8 Speaker und 20 Watt , effekte ... wäre er ideal für zuhause ...leider würde ich aber den Re-fier vermissen ....Lösung wäre den Warp davor hängen ...wenns klingt .....der wie manche sagen auch etwas in die richtung klingt ?

    Roland Cube-20 X

    4. Wie sind die sag ich mal günstigen Laneys ?Crunch ? Hört sich ja nicht gerade berauschend an oder ?

    https://www.thomann.de/de/laney_lx35d.htm

    Lösung Nummer 5 wäre der Cube 30 x ..womit man dann wohl alle sorgen los wär ....der aber auch dann wieder an der grenze des Preises liegt ...

    Ansonsten wäre ich auch erfreut über andere Vorschläge ...ausser Vox ad 15 den ich schon hatte womit ich nicht so begeistert war ...obwohl ich ja dann alle Sound's abdecken hätte können :cool: . Line 6 Spider und Crate kommen für mich auch nicht in frage. Mfg
     
  2. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 30.09.06   #2
    Hi, ganz allgemein wirst du aus einem 8" Übungscombo niemals einen druckvollen Metal-Sound bekommen. Besser wäre zu 99% ein Modeller über die Stereoanlage. Ansonsten schau dich doch auf dem Gebrauchtmarkt nach einer fetteren Combo um (100W oder so), die du mit dem Warp anblasen kannst.
     
  3. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 30.09.06   #3
    also ich habe vor ca 8 Jahren den Peavey Envoy 110 gespielt (lange, also nicht nur getestet) der hat nen Sound der schon richtig auf die "Fresse haut"
    auch kann man nen zusatzspeaker anschliessen und dann macht der auch Druck !
    (hab mit nem aktiven Monitor im Proberaum damit gespielt, oft auch ohne Monitor)

    vom Sound isser also Klasse, was mir aber sehr gut gefallen hat ist das er für ne Transe
    ne überraschend gute dynamik hat und auf unterschiedliches Spiel wunderbar reagiert,
    kommt von daher schon einem Röhrenamp sehr nahe (wohl durch die TransTube schaltung)

    Robi

    EDIT: ich habe sogar später ein Topteil draus gebaut und eine 12/15" Box damit angesteuert
     
  4. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 01.10.06   #4
    Das würd ich mal nicht so sagen ..schau dir den Vox ad 15 an da klirren schon die Gläser im schrank ....es geht ja auch darum "für zuhause" ..und son 100 watt Combo ist viel zu groß und laut für daheim ..mein Vox mit 30 Watt ist ja schon viel zu laut ....und die Cube's drücken ja auch schon ...
    Hatte vieleicht auch schon mal überlegt nen Pod 2.0 zu kaufen aber einige sagten übern amp oder Anlage soll es nicht so gut klingen ? Und für meine 5.1 anlage ..kleine Canton Boxen scheint das wohl nicht so ideal zu sein oder ?
    Hatte früher mal ne Johnson J-station angeschlossen das klang nicht gerade berauschend. Andersrum gesehn klang mein Synthesizer astrein an der Anlage:cool: ....vieleicht sollter ich es doch mal testen ...obwohl aber ich mich frage brauch ich die ganzen Sounds alle ect ?Aber erstmal danke

    Hallo , klingt natürlich auch gut ..hmm
     
  5. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 01.10.06   #5
    Roland Micro Cube! Mal anspielen, ob er Dir taugt. Effektgeräter "mag" er auch, allerdings eher im clean betrieb. Und er kostet nur 100€. Sehr gut als Übungsamp für zuhause zu gebrauchen!
     
  6. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 01.10.06   #6
    Nein der kommt für mich nicht in frage ...einfach zu kleiner Speaker ...kein Klangvolumen ....obwohl er ansich schon natürlich toll klingt aber sobald man aufdreht ...na ja ..:cool:
     
  7. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 01.10.06   #7
    Kein Klangvolumen? Seh ich anders... für das kleine Teil echt fett.
    Ich würd den micro cube nehmen.

    Denn bis 300 euro lohnt es sich meiner meinung nach nicht etwas anderes zu nehmen...ist aber subjektiv. oder du suchst gebrauch...
     
  8. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 01.10.06   #8
    Also wie Du meinst. Aber zum Übem für daheim, auf Zimmerlautstärke ist der super. Und auch lauter ... mußt Du wissen. Aber für den Preis einfach genial und flexibel!
     
  9. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 02.10.06   #9
    Hab ich doch erwähnt das er schon fett klingt ...aber du willst mir doch nicht erzählen das er klangvolumen hat ...spiel mal palm mutes ....mach mal etwas lauter :o ...allgemien geht der klang auch eher in die "Plastik" richtung bzw vom kleinen Gehäuse .....sicherlich einer der besten Übungsamp auf dem markt ...aber mit nem 5 Lautsprecher ...hmm na ja jeder sieht das ja auch aus einer anderen sicht. Und häng da mal ein Warp vor lol...
    Von 300 ist auch nicht die rede....

    sicher ...aber deswegen habe ich auch den cube 20 x genannt ...der wäre noch nee nummer besser hat dann auch 3 band eq...und 8 speaker...
     
  10. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 02.10.06   #10
  11. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 02.10.06   #11
    Ja wäre auch nee möglichkeit ....aber beim cube 20 hätte ich dann noch die tollen effekte dazu ...mal schaun auf was es ausläuft und wie es preislich klappt ...falls der warp nämlich nicht klingt kaufe ich mir dann sicher ein Pedal noch ....
     
  12. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 02.10.06   #12
    Also ich spiel den Micro Cube im Clean Kanal sowohl mit Jackhammer als auch mit dem wylde Overdrive oder beidem davor, und das klingt amtlich!
     
Die Seite wird geladen...

mapping