Welcher Bassverstärker?

von NeverSmile, 04.02.06.

  1. NeverSmile

    NeverSmile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    7.11.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #1
    Moin da ich mir gerne einen Bassverstärker zulegen will hab ich mich mal bei Freunden, Verwandten und so weiter erkundigt.
    Mir sind folgende Geräte empfohlen worden:

    WarWick Sweet 15
    Ashdown 5 Fifteen
    SWR LA-15-MK-II
    Behringer Ultrabass 1200

    Welches von den 4 Geräten würdet ihr mir empfehlen oder kennt ihr selber noch recht gute Versärker (zwischen 100-150W, max.350?)

    Ist eigentlich egal welche Musikrichtug ich anstrebe oder gibt es Verstärker die für Punkrock besser geeignet sind als andere.
    mfg
    NeverSmile
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 04.02.06   #2
    na dann auch erstmal willkommen :) .
    das hast du schon gelesen?
    nun weiter: ich unterstelle, dass du ein teil zum üben und (auch später?) zum proben suchst. das wird mit undisziplinierten und gutgerüsteten mitmusikern in deiner musikrichtung mit allen genannten combos eng :rolleyes: ;) .
    zum sound: der muss dir gefallen (auch hier gehe ich erst einmal davon aus, dass eine pa nicht auf dem tapet steht). also selbst probieren.
    weiter werfe ich mal abseits der gängigen Transe-15"-empfehlungen zusätzlich folgende in den ring:
    swr workingman 10: kompakt, mit zusatzbox für den proberaum punkrocktauglichmachbar.
    basskick100: röhrensound in deiner preislage.
    von deinen genannten: sweet (sowohl den alten als auch den neuen kenne) ich, und vom gefühl her den LA-15-mk-II.
     
  3. GSTQ

    GSTQ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 05.02.06   #3
    Hoi
    habe kürzlich den Five 15 von Ashdown ausprobiert. Seine Soundvielfalt hat mich angesprochen. Punk, Rock, Pop, ich finde das ist alles mit dem Würfel möglich. Die Klangregelung ist einfach gehalten, sehr effektiv und trotzdem, oder gerade darum sehr vielfälltig.
    Selbst für einen kleinen Gig ist der Five 15 geeignet.
    Das Preisleistungsverhältnis finde ich absolut spitze, du kriegst für ca. 200-230 Euro viel Sound und Qualität.
     
  4. Bassistenimitat

    Bassistenimitat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.07
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.02.06   #4
    ICh hab den five Fiftteen und bin zufrieden, haut ziehmlich rein die schüssel. Gerade die tiefen sind sehr schon und wenn man die Treblekurbel ma ganz aufreisst gibts nen sehr offenen dirkekten sound. KAnn das ding nur empfehlen, benutze es auch im proberaum gegen 2 gitarren und das ding setzt sich locker durch...die anderen geräte kenn ich net.
     
  5. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 05.02.06   #5
    Ist zwar ne sehr subjektive Sache, aber wenn du auf astreinen Sound stehst, würde ich dir nen SWR empfehlen. Hab auch schon Combos von SWR angespielt und finde den Sound sehr delikat. Nur: ist die SWR LA-15-MK-II Combo die mit der (relativ) schnell reißenden Membran? Gab doch hier mal nen Thread, wo jemandem die Membran gerissen ist bei dieser oder ner ähnlichen Combo.

    Wenn du richtig Power brauchst, würd ich dir zur Warwick Sweet 15 Combo raten. Mit 150 Watt und 15er Membran macht die verdammt viel Dampf. Ich hab die selbst als mobilen Amp, die kriegt man mit ihren 25kg schnell ins Auto, um irgendwo spontan zu proben. Interessant ist auch der zuschaltbare Bass- bzw. Trebleboost sowie das Horn. Damit man den Bass nicht nur spürt, sondern auch hört. Soundmäßig zwar nicht so schön wie ein SWR, aber mit der Leistung hatte ich bis jetzt noch keine Probleme, mich im Soundmatsch zwischen zwei Gitarren, Gesang und Drums durchzusetzen.

    Die Behringer Combo hat ein befreundeter Bassist, das ist weder von der Leistung, noch vom Sound mein Fall. Sowie der Ashdown, den ich ende letzten Jahres mal angespielt hab. Aber Geschmäcker sind verschieden, am besten alles antesten ;)
     
  6. NeverSmile

    NeverSmile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    7.11.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.06   #6
    Vielen dank für eure Antworten.
    Ich werd einfach mal in ein Musikgeschäft gehen und die von mir und d'Averc gennanten Verstärker ausprobieren.
    Aber ich denk mal das ich mich für den Ashdown 5 Fiftteen entscheiden werde oder für den Basskick 100 (wegen dem Röhrensound).
    mfg
    NeverSmile


    edit: hab gerade das teil auf ebay entdeckt, 100w von fender, ist das ein gutes angebot oder sind fender verstärker nicht mit den bäsen/gitarren gleich zusetzen
    KLICK
     
  7. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 05.02.06   #7
    Ruf aber vorher auf jeden Fall mal im Musikladen deiner Wahl an, ob die die Geräte überhaupt da haben, ansonsten könnte es passieren, dass es eine böse Überraschung gibt und die nix da haben , was dich interessiert.
    Zu dem Fender-Gerät(und auch zu allen anderen, vorallem zu den Behringern) gibt es hier einen Thread, such einfach mal mit der Sufu.
     
  8. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 05.02.06   #8
    ich frag mich immer wieder warum jeder diese warwick kiste empfielt...ich persönlich find den sogar eher grausam. aber is geschmackssache.....es gibt im vergleich aber noch nen kandidaten den ich sogar besser finde in allem und das wäre der Laney HCM160B.

    aber kann mich mal jemand aufklären warum jeder immer diesen warwick empfielt? :rolleyes:
     
  9. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 05.02.06   #9
    Geteiltes Leid ist halbes Leid? :twisted:

    Nicht so ernstnehmen...

    Gruesse, Pablo
     
  10. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 05.02.06   #10
    das ist wie mit´m vw-golf ... ;)
    @NeverSmile: deinen bass zu schnappen und am wochenende nach plan div. shops abtingeln wäre eine weise entscheidung. trotz allen gutgemeinten ratschlägen ist es schlieslich dein geld.
     
  11. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 05.02.06   #11
    is schon klar aber es gibt doch auch noch andere dinge ausser einen VW Golf die genau soviel taugen wenn nicht sogar besser sind zum gleichen preis :rolleyes:
     
  12. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 05.02.06   #12
    deshalb mein ;) - der urgolf konnte auch nix besonders gut, wurde jedoch zum synonym, was ihn aber auch nicht schlecht macht .... da sehe ich durchaus parallelen zum sweet.
     
  13. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 05.02.06   #13
    Direkt empfohlen hab ich doch gar nix, lediglich beschrieben und darauf hingewiesen, mit welchem Schwerpunkt man mit welchem Amp besser beraten ist, Leistung oder Sound!
     
  14. Kuddel

    Kuddel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    25.05.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 05.02.06   #14
    Öh Leute, nit hauen! Der eine hat nix empfohlen, der andere kann nicht lesen. Is doch kein Weltuntergang, nö?

    Ich spiele den Ashdown Five 15, der klingt gut, aber gegen zu viel Knüppelei kann ders auch nicht aufnehmen
     
  15. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 05.02.06   #15
    Stimmt, du hast nur dazu geraten. :rolleyes: :D

    Und du hast das gut begründet, ist doch alles klar.

    Gruesse, Pablo
     
  16. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 06.02.06   #16
    oha dann müsst man allerdings aufpassen, der urgolf rostete wie sau was tut der sweet? :D

    aber zum thema wollt eigentlich nur sagen das es auch noch anderes ausser den warwick, den ashdown oder nen behringer gibt.
     
  17. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.06   #17
    Das scheinen aber manche hier nicht zu begreifen. Die Mehrzahl der User dieses Forums spielt halt nun mal auf diesen Kisten ( aber nur bis max. 200Watt sonst wirds zu laut ) und sind deshalb der Meinung das wäre das Maß aller Dinge. Andere Meinungen werden im Keim erstickt. :screwy:

    Leg dir bloß schnell nen Sweet 15 oder nen Cube100 zu sonst wirst du hier verbal gegrillt. :confused:

    MfG Slapper

    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum :great:
     
  18. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 06.02.06   #18
    Also ich hab den Sweet auch schon angespielt und muss sagen ich find ihn klasse... Aber gut ich hab auch rausgefunden dass ich den Wawick sound allgemein recht geil finde, von daher. Kann dir wie einige meiner Vorredner nur empfehlen zu testen dann findest du schon raus was für dich am besten ist.
     
  19. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 07.02.06   #19
    ok das der wohl grösste teil nur equipment bis ingesamt 1000 euro hier hat is wohl kein geheimnis....trotzdem armen bruder :D
     
  20. Kuddel

    Kuddel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    25.05.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.02.06   #20
    Armen? Beinen? Oder meint er Amen?

    Und was ist daran schlimm, Equipment bis "nur" 1000€ rumstehen zu haben? Ist man dann nichts wert oder wie oder was oder hö?
     
Die Seite wird geladen...

mapping