Welcher EQ ist besser?

von QOTSA_Lover, 10.11.04.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 10.11.04   #1
    Will mir zur Volumenanhebung im Solo nen EQ kaufen!

    Wisst ihr ob der DOD FX40B oder der Boss GE-7 besser ist?
     
  2. Ozzy

    Ozzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.04   #2
    Was haltst du von dem neuen MXR Kerry EQ?
     
  3. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 10.11.04   #3

    Ich weiß nicht recht! Bräuchte eher was für melodic rock! Passt der da rein???
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 10.11.04   #4
    Alle EQs haben die Eigenschaft, dass man damit alle Hörbaren Frequenzbereiche an verschiednen Stellen senken oder anheben kann. Das hat mit der Musikrichtung jedoch überhaupt nichts zu tun.
     
  5. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 10.11.04   #5

    Das mein ich auch nicht! Aber der innere Schweinehund hält mich davon ab ein Signature Teil von KerryKing zu kaufen!
     
  6. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 10.11.04   #6
    ich hab exakt das gleiche problem (siehe thread von vor ein paar tagen)...

    die beiden MXRs, ob signature oder nicht, sind mir eigentlich zu teuer und ich frage mich ernsthaft, ob man die drei zusaetzlichen regler denn braucht...

    zur frage: "besser" oder "schlechter" kann man selten sagen.. sind halt anders..
     
  7. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 10.11.04   #7
    Es gibt auch den gleichen, der ist 10€ billiger und hat glaub ich blos nicht 2 Amp Ausgänge.

    Aber für was nen EQ zum Solo boosten?
    Kauf dir doch lieber nen Booster :rolleyes: Nobels Pre-1 ist ganz amtlich
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 11.11.04   #8
    Du hast aber klar gesagt, dass der EQ für Melodic Rock sein soll. Dem EQ ist das jedoch egal, welche Musik darüber gespielt wird. Ein 7-Band EQ mit Levelanhebung sollte reichen. Möglichst rauscharm - aber das kann man wirklich nur beim direkten Vergleich im Laden testen.
     
  9. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 11.11.04   #9
    Moin

    Wie schon gesagt ist das musikrichtungsmässig grad egal was man mit so einem eq anstellt . Denn boss hat ich eine ganze zeit und ich war recht zufrieden damit , hat sauber gearbeitet kein kratzen der regler usw. nur was mich gestört hat waren die 7 frequenzen da hat mir noch ein wenig feinabstimmung gefehlt .

    Die MXR würde ich im bezug darauf vorziehn da sie 10 bänder haben damit läst sich feiner arbeiten da 10 regler logischerweise feiner unterteilt sind also hat man dort praktisch die regler die dem boss fehlern ;)
     
  10. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 11.11.04   #10


    Ich brauch ne reine Lautstärkenanhebung. Mein Lead Verzerrer klingt so wie er ist ganz gut. Mein Problem ist halt, dass der Verzerrte Kanal meines Amps kaputt ist und ich somit alles über Effekte machen muss. Na ja, und dann fehlt mir im Solo meistens etwas an Lautstärke (nicht an Druck)!!!! Und dafür brauch ich nen EQ!!!

    Unabhängig ob der EQ von MXR gut ist oder nicht, sind mir die Dinger echt viel zu teuer. Für mich käme entweder der DOD oder der Boss in Frage!!!
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 11.11.04   #11

    Du brauchst doch keinen EQ, wenn es dir ausschließlich(!) um die Lautstärke ohne gleichzeitige Veränderung des Klangs geht. Da hat MetalRöhre schon richtig gelegen mit seiner Empfehlung.

    Auch an der Git. kann man die Lautstärke regeln: RH auf 7-8, Solo auf 10. Kostet dann gar nichts.
     
  12. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 11.11.04   #12
    Ansonsten schau mal in des lieben LoneLobos lustigen Loet - Leitfaden.
    Da gibt es eine Volumebox zum Selbstbau fuer ein paar Euros...
     
Die Seite wird geladen...

mapping