Welcher Palisander wurde verbaut (2017 LP Std. T / 2013 LP Sign. T) ?

S

Sandro3141

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.19
Registriert
16.08.19
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo zusammen
Ich bin auf der Suche nach Informationen zu den verbauten Holzarten in meinen Gitarren. Habe in meiner Verzweiflung sogar den Hersteller angeschrieben und bekam bis jetzt nur Antworten mit keinerlei nutzbarem Inhalt und die Zeit drängt ein wenig.
Kann mir vielleicht jemand sagen um welche Palisanderarten es sich genau handelt bei den folgenden Modellen:

-Gibson Les Paul Standard T 2017
-Gibson Les Paul Signature T 2013

Vielen Dank schon im Voraus
 
Deltablues

Deltablues

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.830
Kekse
11.520
Ort
Bern
G

Gast252951

Guest
Mal aus Interesse - warum ist die Frage interessant ? Willst du mit der Gitarre reisen und befürchtest, dass sie an der Grenze einbehalten wird ?
 
QuidProQuo

QuidProQuo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.21
Registriert
08.01.18
Beiträge
203
Kekse
737
Rio Palisander ist es nicht, da diese Holzart schon länger "ziemlich heftig" geschützt ist und nur noch sehr vereinzelt Altbestände für wirklich teure Gitarren verarbeitet werden.

Immer, wenn Gitarren mit Griffbrettern aus Palisander in letzter Zeit gehandelt wurden, war als Name der Art "Dalberga latifolia" angegeben, das habe ich noch nirgendwo anders gesehen.

Falls es um Sachen wie Ausfuhr etc geht:
Du solltest übrigens entweder eine Rechnung mit den nötigen Angaben haben (falls die nach der entsprechenden CITES-Änderung verkauft wurde) oder mit einer Rechnung vor der CITES-Änderung die Gitarre als "Vorerwerb" registrieren können.
 
S

Sandro3141

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.19
Registriert
16.08.19
Beiträge
3
Kekse
0
Mal aus Interesse - warum ist die Frage interessant ? Willst du mit der Gitarre reisen und befürchtest, dass sie an der Grenze einbehalten wird ?
Ja, ich gehe auf Europa-Tour und möchte allfällige Schwierigkeiten schon im Vorfeld verhindern.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Vielen Dank für eure Antworten.
 
S

Sandro3141

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.19
Registriert
16.08.19
Beiträge
3
Kekse
0
Rio Palisander ist es nicht, da diese Holzart schon länger "ziemlich heftig" geschützt ist und nur noch sehr vereinzelt Altbestände für wirklich teure Gitarren verarbeitet werden.

Immer, wenn Gitarren mit Griffbrettern aus Palisander in letzter Zeit gehandelt wurden, war als Name der Art "Dalberga latifolia" angegeben, das habe ich noch nirgendwo anders gesehen.

Es handelt sich tatsächlich um Dalbergia Latifolia. Nach längerem hin und her schreiben rückte der Gibson Support doch noch damit raus:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AintNoEddie

AintNoEddie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.21
Registriert
22.04.06
Beiträge
657
Kekse
1.103
Ort
Proberaum
Es handelt sich tatsächlich um Dalbergia Latifolia. Nach längerem hin und her schreiben rückte der Gibson Support doch noch damit raus:)
Interessant. Den Begriff habe ich so auch noch nie gehört. Wenn man aber Google fragt, dann gelangt man schnell zu Indian Rosewood. Davon wiederum liest man überall in den einschlägigen Foren. Wieder was gelernt ;)
 
AintNoEddie

AintNoEddie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.21
Registriert
22.04.06
Beiträge
657
Kekse
1.103
Ort
Proberaum
Ja, ich gehe auf Europa-Tour und möchte allfällige Schwierigkeiten schon im Vorfeld verhindern.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Vielen Dank für eure Antworten.
Da kommt diese aktuelle Entwicklung ja wie gerufen: demnächst wohl keine Einschränkungen mehr für Rosenholz in Musikinstrumenten wie folgt:

Instrument-makers and musicians pushed for the exemption, writing in a convention brief that without it, "the world of music and culture will lose certain instruments that produce the highest quality tones, with no corresponding conservation benefit."
They got their wish Monday as a key CITES committee approved it. If finalized as expected this week, the exemption will allow finished musical instruments as well as parts and accessories containing rosewood to be transported freely around the world without permits.
Trade in raw-material rosewood would remain regulated and subject to permits granted by individual countries.
Quelle: https://www.npr.org/2019/08/27/7545...on-heavily-trafficked-rosewoo?t=1566938188060
 
guitar-slinger

guitar-slinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.21
Registriert
22.07.17
Beiträge
856
Kekse
544
Die Signature T ist gänzlich befreit von der CITES Regelung, da auf ihr Grenadillo verbaut ist, kein in der Liste aufgeführtes Palisander.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben