Welcher(s) AMP/Cabinet ist das?

von Slayger, 26.11.07.

  1. Slayger

    Slayger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 26.11.07   #1
    [​IMG]
    Ein Orange glaube ich...oder ein Marshall ist schon mal" gut erkennbar". Nur Welche Box :(
     
  2. Polarisfff

    Polarisfff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Selfkant
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    598
    Erstellt: 26.11.07   #2
    Hi,

    def. ein Orange-Topteil. Die Box keine Ahnung...

    Gruß
    Polaris
     
  3. berniebalboa

    berniebalboa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.14
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 26.11.07   #3
    Welches Orange Topteil soll das sein?
    Für mich sieht das nicht aus wie n OrangeTop. Eher wie n Marshallverschnitt mit orangefarbenen Bezug etc.
     
  4. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 26.11.07   #4
    Ja, eher ein Oranges Top als ein Orange-Top.

    Welche Band ist das?
     
  5. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 26.11.07   #5
    Könnte ein Splawn bzw Splawn modded Marshall sein, . Die sehen ja sehr Marshall mäsig aus und sind in allen Tolexfarben erhältlich. Auf der Homepage hab ich dieses Modell allerdings nicht gefunden: http://www.splawnguitars.com/
     
  6. ancrux

    ancrux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 26.11.07   #6
    Moin,

    also meiner Meinung nach isses nen Marshall. Denn die haben auch mal orangfarbene
    Amps im Umlauf gehabt. Allerdings sehr kurz, da vielen Leuten die Farbe nicht zusagte.

    Hier ist nen Bsp:
    http://www.blamepro.com/gifs/mar/gal/turner2.jpg
     
  7. oschikowski

    oschikowski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Honolulu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    359
    Erstellt: 26.11.07   #7
    Ich würde auch mal behaupten das es nen Marshall ist, da Marshall doch sowieso in mom solche Amps im Umaluf hat.
    Kann ja auch sein, da man es nicht richtig erkennt, ob es überhaupt orange ist. Vllt doch diese Marshalls mit rotem Tolex? Weiß nur grade nicht wie das Modell nochmal heißt. Ein 69er? Bin mir nich sicher.

    MfG

    Jan
     
  8. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 26.11.07   #8
    Du weißt aber schon, dass Orange auch eine Verstärkermarke ist?

    Und nicht jedes orangene Topteil von Orange ist.
     
  9. eric andre

    eric andre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    541
    Erstellt: 26.11.07   #9
    Hamburg.Red Hot Chili Peppers live in der AOL-Arena (gut, aktuell HSH-Nordbank Arena).
    Vorbands: Ein komischer Gospel-Chor und: Dinosaur jr.
    J Mascis, der Gitarrero und Sänger spielte nur auf Oranges. Unter anderem ein Top, das GENAUSO aussah. Ich stand nah genug (hehe), um den Schriftzug zu erkennen.
     
  10. Slayger

    Slayger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 26.11.07   #10
    Band heißt Olafur Arnalds, Klassik Fusion....so c.a. Naja ich werde ihm am 20. sehen. Mal hoffen das ich nah genung rann kommen kann :D

    btw wäre es nicht schlecht nen Sammelthread aus dem Guten Stück hier zu machen....da es solchen noch nicht gibt. Bis jetzt gibt nur den zur Gitarrenidentifikation (;
     
  11. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 26.11.07   #11
    Naja, ein Sammelthread würde schnell in der Versenkung verschwinden, da es nicht so viele unbekannte Amps gibt.
     
  12. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 26.11.07   #12
    Olafur Arnalds! Hab ich in Erlangen vor Cursive gesehen. Sehr gut!
    Bringt uns aber nicht weiter, da der Amp sicherlich nicht zu Olafur Arnalds gehört, wohl aber zu der Band die er dort supportet.
    Cursive hatten allerdings damals kleinere Boutique Amps von diesem Format dabei, irgendwas wie Bad Cat (Bad Cat war's nicht aber so ähnlich...)
     
  13. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 27.11.07   #13
    das dürfte einer von den orangenen marshalls sein. die gabs wie ancrux schon gesagt hat früher in begrenzter stückzahl.
    offtopic: übrigens mister: vielleicht meldest du dich mal bei mir. egal ob dus gefunden hast.....
    mfg
    himmelkind
     
  14. JigsawJC

    JigsawJC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    863
    Erstellt: 28.11.07   #14
  15. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 28.11.07   #15
    glaub ich beides nicht

    gegen den nick greer spricht die langgezogene bauform, die amps auf dessen homepage sind aber eher kürzer und höher

    reinhardt passt vom farblichen irgendwie auch nicht ins design, da die typischen "ralleystreifen" fehlen...

    ich tippe auch nicht zuletzt wegen des unbekannten logos auf einen selbstbau, und das ganze dann in ein gehäuse wie man es von TAD oder anderen herstellern kaufen kann.
    oder 2. alternative
    ein eher unbekannter kleiner ampbauer, der röhrenamps in kleinen stückzahlen von hand fertigt, und der kann irgendwie überall sitzen
     
Die Seite wird geladen...

mapping