welcher subwoofer

von Rici14, 08.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Rici14

    Rici14 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nideggen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.08   #1
    Hallo,
    ich hab da mal ne frage
    also ich endscheide gerade zwischen zwei subwoofern wo ich mir je zwei on zulegen würde .

    also der erste wäre da der https://www.thomann.de/be/the_box_218_700.htm

    oder der zweite eine selbstbau variante wäre der subwoofer von http://www.lsv-achenbach.de/plaene/plan_sub18.htm

    jetzt wollte ich eure meinung gerne mal hören!die musik richtung ist meist Techno aber auch das was gerade so in der top 100 drin ist.

    also maximal werden so 150 leute beschallt .

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke schon mal

    gruß Rici
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.774
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 08.11.08   #2
    Doppel 18" brauchen schon recht hochwertige Tops wie 2 x 12" oder Horntops mit entsprechendem Wirkungsgrad

    2 Weg aktiv ?

    Weiche bei ca. 125 Hz einstellen

    Bei T Subs ist das Budget wohl eingeschränkt

    Foto zeigt eine PSE K 3:

    T hat ja Gewährleistung von 3 Jahren & man kann die auch 30 Tage testen

    Wenn Du einen Tischler hast & man sich das zutraut, ist die RCF Bestückung nicht schlecht.

    Teils haben die T sogar 18 Sound Italien verbaut, müßte man aber erfragen-diese Serie wohl eher Billig-Speaker bei dem Preis
     

    Anhänge:

  3. Rici14

    Rici14 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nideggen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.08   #3
    Danke schon mal für deinen vorschlag

    Also den achenbach 18" trau ich mir schon zu, Haben ein Tischler im Ort der mir dann die Gehäuse bauen würde.

    Mit den Top´s also ich habe im moment 10"/1" und ich würde dann erst mal das set mit den sub´s aufrüsten ,und dann erst kleinere veranstalltungen und dann die 2x12 holen weil sonst komm ich mit meinem Geld nicht hin

    Aber was meint ihr denn welcher subwoofer geht tiefer, weil am meisten wird ja techno gehört.

    gruß Rici
     
  4. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.209
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 09.11.08   #4
    Für 10" Tops reicht idR. locker ein 15er Bass pro Seite.
    Wenn es erweiterbar sein soll: Nimm vorerst einen Achenbach und bau nach und nach dazu.
    Mit 2x 12" pro Seite sollten es dann auch 2 potente 18"er pro Seite sein, evtl. auch 3.
    Damit kommt man dann allerdings auch über 150 PAX :-)


    Das kann man mangels Datenblatt von der t-Kiste nicht sagen.
    Mit 39 bzw. 32Hz je nach Ausführung bist Du mit dem Achenbach sicherlich gut dabei.
    Viel sinnvolles passiert darunter eh nicht mehr.
    Die Magengegend massiert man prima mit ~50...70Hz.

    Ich gehe mal grob davon aus, dass die t-Kiste nicht all zu hochwertig sein dürfte - für 400,- EUR gibts gerade mal 2 preiswerte Chassis ohne auch nur einen Fetzen Holz drumherum...
     
  5. Rici14

    Rici14 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nideggen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.08   #5
    Ja wenn das so ist denke ich mal das ich mir die achenbach 18" bauen .

    jetzt ist aber noch meine frage

    Welche : Weiche , Amp und was brauche ich noch so um die zwei subs zu betreiben ?

    gruß rici
     
  6. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.209
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 09.11.08   #6
    Als Weiche wird wohl jede aktive 2-Weg-Weiche tun, gibts z.B. von Behringer (CX2300 u.ä.).
    Der L18P300 darf flockig 1kW Ampleistung bekommen.
    Je nach Preisklasse würde ich mich mal bei Peavey in der CS-Serie umschauen. Die CS-4080 könnte z.B. ganz gut passen.
     
  7. Rici14

    Rici14 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nideggen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.08   #7
    Gut danke ,

    noch eine frage weißt eine, eine formel oder dierekt wie viel db der achenbach spitze schaft ?
    Und wie viel Leute würde ich ungefähr mit den zwei sub´s und den 10"/1" schaffen?
    gruß rici
     
  8. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.209
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 09.11.08   #8
    Die entsprechende Seite hast Du doch selbst verlinkt: Da steht was von 126dB.

    Wieviel Mann damit machbar sind, kann man schlecht sagen, wenn man nicht weiß bei welchen Pegelforderungen und mit welchen Tops exakt.
     
  9. Rici14

    Rici14 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nideggen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.08   #9
    Ich habe als Top´s zwei RCF Art-310A und die lautstärke ist eigendlich dico lautstärke!

    gruß rici
     
Die Seite wird geladen...

mapping