Welches E-Set?

Werner

Werner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.20
Mitglied seit
15.10.03
Beiträge
680
Kekse
1.954
Ort
Ruhrgebiet
Hallo,

ich möchte mir demnächst ein E-Drum kaufen. Allzuviel Auswahl gibt´s da wohl nicht. Ich habe Sets von Roland, DDrum und Yamaha gesehen. Ich denke für mich persönlich an ein Set mit Mesh Fellen, keine Gummi-Pads. Was ist zu empfehlen? Gibt es Erfahrung zur Spielbarkeit/ Haltbarkeit? Welche Marke hat die flexibelsten Sounds? Kann man Sounds nachrüsten?

PS: Mir ist klar, dass einige von euch E-Drums sch*** finden, aber das soll bitte nicht Gegenstand dieses Threads sein, OK?

Viele Grüße,
Werner
 
B

Biohazard

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.13
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
436
Kekse
0
Jauf dir das TD-10 von Roland. Das ist der Hammer under den E-Drums. Man kann eigentlich alle fragen mit ja beantworten
 
T

Tom Thunder

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.07
Mitglied seit
08.01.04
Beiträge
74
Kekse
0
Ich hab das DDRUM4 SE auf der Messe gespielt und die Roland auch.
Roland ist klasse aber das Clavia schlägt meiner meinung nach alles!
Killersound, spielt sich echt klasse.
Wenn es dir nicht ums Geld geht dann check auf jeden Fall das DDRUM.
 
Leberfläkel

Leberfläkel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.09
Mitglied seit
21.08.03
Beiträge
879
Kekse
390
Ort
MR, HU, AB
Das Roland ist da die beste Wahl, egal in welcher Preisklasse, auch die günstigeren Sets gewinnen da den objektiven Vergleich. Roland hat einfach die meiste Erfahrung mit elektronischen Instrumenten....
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben