WELCHES IST BESSER --> Yamaha DTX-Multi 12 ODER Roland SPD-SX

  • Ersteller finerip
  • Erstellt am
finerip
finerip
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
17.05.07
Beiträge
528
Kekse
1.390
Hallo

nachdem sich nach einiger Findung (https://www.musiker-board.de/e-drums-drums/500174-welches-drummodule-fuer-eigene-effekte.html) zwei Sound-/Percussionsmodule für den Anwendungsbereich unserer Band (Einspielen von Effekten, Loops via Trigger/Pad) herausgetan haben bleibt uns nun noch die Qual der Wahl. Welches der oben genannten Pads ist besser. Das Rolandprodukt macht einen sehr wertigen Eindruck und scheint "Referenz" in dieser Klasse der Soundmodule zu sein. Das Yamaha vermittelt den Eindruck eines "kämpferrischen Konkurenzproduktes" (mehr Pads, geringerer Preis etc.). Letztere macht mir wegen des scheinbar kleinen Speichers etwas Sorgen. Kann das Yamaha denn auch mehr als 64MB verwalten?

Welches der Pads ist denn nun das bessere - für welches sollen wir uns entscheiden?

Wenn jemand (am besten mit beiden) Erfahrungen hat, bitte schreibt - gerne auch PN.

Die Kontrahenten:
http://www.musik-service.de/Drums/E-Drums/Multi-Pads/Yamaha-DTX-Multi-12.html
gegen
http://www.musik-service.de/Drums/E-Drums/Multi-Pads/Roland-SPD-SX.html
 
Eigenschaft
 
KOEminator
KOEminator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.14
Registriert
11.08.08
Beiträge
473
Kekse
627
Wenn du mehr als 64MB brauchst, musst du Samples nachladen. Kommt halt drauf an, wieviel du brauchst, 64MB sind >6 Minuten in CD-Qualität. Ins SPD-SX passen immerhin 2GB. Damit kann man schon'ne ganze Menge Schabernack treiben ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben