Welches Vibratosystem für die Epiphone Dot?

von theuniverse, 06.04.06.

  1. theuniverse

    theuniverse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #1
    Hallo zusammen, bin neu hier und weiß jetzt nicht ob der Beitrag hier im richtigen Forum ist, hoffe aber mal ich mach jetzt niemandem Probleme deshalb. :)

    Spiele seit knapp 2 Jahren E-Gitarre, bisher ne Fender US-Stratocaster 50th Anniversary Ausgabe, Lefthand (bin Linkshänder). Kenn mich aber leider nicht so gitarrenTECHNISCH aus und such deshalb Hilfe von euch.... Hab mir jetzt jedenfalls gestern nach langem Sparen einen Epiphone ES-335 "Dot" bestellt, die dürfte dann morgen oder übermorgen bei meinem Gitarrenladen ankommen. Ist allerdings ohne jeglichen "Jammerhaken", hab dann mal den Verkäufer gefragt, ob sich da noch was machen ließe so in Richtung Bigsby Vibrato, doch der kannte sich nicht so wirklich aus. (Zeugt nicht gerade von Qualität ich weiß... :/)

    Also hat jemand von euch schon Erfahrungen mitm nachträglichen Dranbauen eines Vibrato-Systems? Und könnt ihr irgendeins empfehlen, muss ja nicht unbedingt ein original Bigsby sein, das is nämlich schon relativ teuer. Und zu bedenken ist aber, dass ich die LINKSHÄNDER-Ausgabe brauch, das schränkt die Auswahlmöglichkeit nochmal ein. Lässt sich da überhaupt was machen? Und wenn ja, in welcher Preisklasse schätzungsweise?

    Vielen Dank im Voraus,
    greetz,

    theuniverse ^_^
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.04.06   #2
    Bevor Du kaufst und umbaust, sollte Dir allerdings erst klar sein, dass die aufgesetzten Bigsby-Systeme nicht den selben Tonumfang beim Vibrato haben wie die Systeme in den Solid-Gitarren. Dive-Bombs etc. gehen damit nämlich nicht. Am besten, Du siehst mal im Musikgeschäft, ob die dort eine Gitarre mit Bigsby-ähnlichem System haben und probierst das erstmal aus.
     
  3. theuniverse

    theuniverse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #3
    ist mir soweit bewusst, hab ich bereits angetestet. nach langem hin und her ist aber so ein "bisschen" vibrato für mich unabdingbar, da ich auch in richtung surfrock spiele. klar ist meine strat dafür fast noch dann idealer als die es335, aber ich hätts gern trotzdem dran. :D
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 06.04.06   #4
  5. theuniverse

    theuniverse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #5
    ah dankeschön! :great:

    aber bisher hab ich nur 1 passendes linkshänder-tremolo gefunden, das Original Bigsby B7-L und das schlägt mit rund 415 für Gold bzw. 280€ für Chrom doch ganz schön auf den geldbeutel. gibt es da keine billigeren kopien, lizensierte oder unlizensierte?

    P.S: Manchmal hasse ich es, Linkshänder zu sein. :D
     
  6. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 07.04.06   #6
    Das fallen mir spontan noch die Duesenberg Tremolos/Vibratos ein, zum einen das Les Trem, mit welchem man einfach das STP ersetzt, oder das D7, welches eine verbesserte Version des Bigsby B7 darstellt. Kosten in Chrom um die 150 Öre, ich weiss aber nicht ob's die auch als Lefty gibt.... :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping