Wer hat die DoubleBass "erfunden" ?

von Unschuldsengel, 06.11.06.

  1. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 06.11.06   #1
    Kleiner Diskussions-Anstoss:

    Ich frag mich seit ein paar Tagen welcher Drummer/ welche Band die DoubleBass-Drum "erfunden" hat?
    D.h. vor allem auch, wer das nicht nur aus optischen Gründen hatte, sondern das auch wirklich benutzt hat, wie man es heute im Metal kennt.

    Hat da jemand ne Ahnung von?

    Ich hab mal was von "The Who" gehört. Von wegen dass die zuerst mit zwei BassDrums am Kit uffe Bühne waren. Bin mit deren Material aber zugegebenermaßen nicht gut vertraut.

    Also: bin für jeden Hinweis dankbar. Würd mich nämlich echt interessieren...

    Gruss
     
  2. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 06.11.06   #2
    Soweit ich weiß hat die Doublebass ihre Wurzeln im Jazz.
     
  3. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 06.11.06   #3
    Joa, Louie Bellson in den 40er Jahren (Big Band).:great:
     
  4. M3Tal-Spaten

    M3Tal-Spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Am Arsch der Welt und doch daheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 06.11.06   #4
    Also wenns um Metal geht sollte man Slayer nennen.
    Is zwar nicht die erste Metalband mit DoubleBass, aber sie haben sie exzessiv genutzt wie man z.b. bei Angel of Death, Silent Scream, War Ensemble usw. hört.
    Ich denk das war die Grundlage für die späteren Deathmetal aber auch Grindcore bands.
     
  5. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 06.11.06   #5
    blöde frage: was will man im jazz mit ner doublebass?? :D:confused:
     
  6. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 06.11.06   #6
    Ist ja auch so nicht ganz richtig,wie gesagt,Bigband.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.11.06   #7
    Da die Wurzel der DB ja weit zurückreichen, wird sich das nicht genau klären lassen. Von den bekannten Rockleuten hat Ian Paice (Deep Purple) die DB bereits 1971 im Song "Fireball" eingesetzt (Studioversion, Tempo ca. 240). Paice ist damit wohl der heute noch bekannteste Vorreiter der DB.

    Das kann durchaus klangliche Gründe haben.

    - Z.b. unterschiedlich gestimmt
    - Ausklangverhalten ist anders: tritts Du die zweite, klingt die erste unbeirrt aus. Typische Jazz-BDs waren/sind ja eh breiter im Sound und nicht so auf kurz und knackig getrimmt wie im Rock.
     
  8. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 06.11.06   #8
    aso

    naja, wikipedia:
    Erstmals wurde diese Form des Schlagzeugspiels in den 1940er Jahren von Louie Bellson im Rahmen der Big Bands entwickelt.

    aber bei wikipedia weiß man ja nie ^^
     
  9. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 06.11.06   #9
  10. Cynic

    Cynic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.378
    Erstellt: 06.11.06   #10
    Also zumindest den Begriff "Blastbeat" als auch den Begriff "Grindcore" soll Mick Harris von Napalm Death geprägt haben, etwa 1984/85.

    (Quelle: "Choosing Death: The Impropable History of Death Metal & Grindcore", S. 34/35, Mudrian, 2006)
     
  11. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.11.06   #11
    Falscher Thread!
     
  12. Cynic

    Cynic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.378
    Erstellt: 06.11.06   #12
    Äh...Hä? :confused:
     
  13. im_Wahn

    im_Wahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    11
    Erstellt: 06.11.06   #13
    "Overkill" von Motörhead gilt als gemeinhin erstes Metal-Album mit exzessivem Doublebass gebrauch.. wie hieß der Drummer doch gleich... Philthy "Animal" Taylor?
     
  14. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 06.11.06   #14
    ich glaube zu wissen was der wortkarge user meint;) im unterforum der drummer wäre der thread wohl angebrachter, da es ja nicht spezifisch um metal sondern um schlagzeug geht.
     
  15. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
  16. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 07.11.06   #16
    Ich glaube eher, es ging ihm darum, dass es in dem Thread um DoubleBass ging und nicht um Blastbeats. ;)
     
  17. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 07.11.06   #17
    Zu nennen wäre in dem Zusammenhang noch das "Fast as a Shark" von Accept. Das Lied gilt als Vorreiter jeglichem Speed Metal dieser Tage.
     
  18. Cynic

    Cynic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.378
    Erstellt: 07.11.06   #18
    Soll ich etwa noch nen Thread aufmachen, in dem gefragt wird, woher der Blastbeat kommt? Bitte...das is doch Korinthenkackerei :rolleyes: ;)
     
  19. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.06   #19
    hey...das sieht fast so aus wie das as i lay dying drumkit :D
     
  20. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 13.11.06   #20
    tatsächlich. Das im Video zu "Confined" ist fast gleich aufgebaut...hrm...vielleicht war das ja sein Opa oder so xD
     
Die Seite wird geladen...