Wer hat Erfahrungen mit einem String Damper?

von tobias.., 03.01.08.

  1. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 03.01.08   #1
    Hallo,

    die Suchmaschine hat mich in diesem Punkte leider auch nur periphär schlauer gemacht, da probiere ich es einmal auf diesem Wege.
    Hat jemand schon einmal einen solchen oder ähnlichen Dämpfer ausprobiert/und/oder selbst gebaut? Ich meine jetzt nicht sie Socken, Tücher oder Haargummilösung…die kenne ich auch. Für einige Parts wäre das schon ganz nützlich, ich vermute nur, dass die Gitarre dann doch deutlich kopflastig wird, oder?
    Vielen Dank für die Mühe!
    Viele Grüße

    Tobias.
     
  2. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 03.01.08   #2
    Hmm, ich weiß nur, dass Michael Angelo Batio von sich behauptet, das Teil entwickelt zu haben. Ein Blick auf seine Seite lässt auch deutliche Ähnlichkeiten zwischen "seinem" System und dem von Jennifer Batten erkennen, auch der Preis ist identisch. http://www.angelo.com/html/the_mab_string_dampener.html Früher hatte er ein ähnliches System sozusagen im Angebot, das man aber mit drei Schrauben montieren musste (also keine reversible Modifikation).

    Ich denke durchaus, dass es ganz leicht in Richtung Kopflastigkeit gehen wird, aber man erkauft sich damit den Vorteil der schnellen Wechselmöglichkeit ohne Haargummigefitzel o.ä.
     
  3. tobias..

    tobias.. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 04.01.08   #3
    der michael. irgendwie sah der [wenn man das überhaupt bei dem jemals sagen konnte] auch schon mal besser/frischer aus. knn mich noch gut an einen film erinnern, wo er einen fiesen cmeo-auftritt bei einer gefakten band audition hatte, mit einer blondine [oder waren es gleich mehrere] im schlepptau auflief und den armen menschen an der gitarren verblasen hat, der gerade am start war. schon diabolisch cool :twisted:

    wenn dann, käme eigentlich nur ein "reversibles" system in frage, aber wie du schon sagtest, sind sie identisch. lt der homemade webpage von jen soll diesen januar ein update erscheinen…da können wir einmal gepannt warten :)
     
  4. tobias..

    tobias.. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 05.02.08   #4
    es gibt einen neuen Jenfer Batten string damper von allparts. hier gibt es weitere infos/audio/video.
    hab das teil mal bestellt, mal schaun, was das so kann!:)
     
  5. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 05.02.08   #5
    Wat kostet dat? Und wo hast Du's bestellt?
     
  6. tobias..

    tobias.. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 05.02.08   #6
    ;-)) bei jennifer auf der seite gibt es einen shop, da gibt es das teil sofort für USD 60,- [wird von ihrem fanclub betreut] - mal schaun, wie lange das ganze dauert…
     
  7. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 05.02.08   #7
    Klingt vernünftig. Ich finde die Idee bei der 3/3-Version ziemlich genial - die Modifikation ist reversibel, weil einfach die Beilagscheibe der E-Saiten-Mechaniken ersetzt wird. Irgendwie blöd, dass man bei der 6-in-line-Version bohren muss...
     
  8. tobias..

    tobias.. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 05.02.08   #8
    im prinzip könnte man die in-line version auf eine art träger montieren und diesen dann u-förmig um den headstock herumklammern- vermutlich schaut das aber noch gruseliger aus, oder? :eek:
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 06.02.08   #9
    :screwy:

    Will jemand auch Schlangenöl kaufen? Hätte da ein paar hundert liter für je 120€ :D


    Liebe Leute, geht ganz einfach: einen Tuch lose um den Hals binden und 60$ sparen.
     
  10. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 06.02.08   #10
    irgendwo hab ich gesehen, dass sich jemand ein bandana um den hals gewickelt hat (also um den gitarrenhals *hehe*)
    oder irgend n anderes tuch tuts auch - da musst ekien geld ausgeben, und die montage geht mindestens genau so schnell
     
  11. tobias..

    tobias.. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 06.02.08   #11

    immer her damit!

    ach echt…:rolleyes:


    das ist zum aufnehmen oder ständigen benutzen schon gut, bei passagen macht das "stop mal eben, ich baum mal meine gitarre um…" nicht soo cool, oder?

    habe gestern eine persöniche versandbestätigung von jennifer bekommen - das "korpus delikti" ist unterwegs;)
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 06.02.08   #12
    Für welche Paasagen brauchst denn so was überhaupt? Das ist eh nur im Studio interessant oder wenn man nur getappte Arpeggios spielt. Da kannst kurz mit der rechten Hand dämpfen.

    Also ich wetter jetzt nicht dagegen, nur finde ich den Preis für so was lächerliches mehr als unverschämt. Dürfte nicht mehr als 10€ kosten und das auch mit sehr viel Wohlwollen.
     
  13. tobias..

    tobias.. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 06.02.08   #13

    ich kann dich im prinzip ja auch verstehen, denn für das bisschen material ist das ja schon eine ansage. aktuell habe ich 2 zweihändig gespielte passagen mit einem rhythmischen delay, die ich bis dato immer ohne socken spiele. ich hoffe mal, das ganze damit etwas cleaner zu bekommen…we'll see:)
     
  14. feuerpferd

    feuerpferd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    6.02.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #14
    Moin

    Was hat das geniale Zwergi Jenny B. vor ca. 20-Jahren benutzt?
    Ne olle alte Socke!
    Mit Loch am grossen Zeh.
    Gesehen Musikmesse, Workshoptechnisch.
    Geniales Weib, was echt Klampfen kann.
     
  15. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 06.02.08   #15
    Hätte man nicht auch einfach ein Stück Stoff um ein Kapodaste klemmen können?
     
  16. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 06.02.08   #16
    Diese Teile haben Surf Player in den 60ern auf so mancher Gitarre gehabt.
    Es gab die Jaguar oder Jazzmaster einige Zeit damals serienmäßig mit den Stringdampern ausgerüstet.

    Könntest Dir selbst ne Vorichtung bauen, um ein Schaumstoffstück direkt am Steg nach oben zu klappen unter die Saiten. Da gibts bestimmt ne einfachere Lösung als das komische Vehicel in Deinem
    Eröffnungspost.

    Joe
     
  17. Havege

    Havege Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    543
    Erstellt: 06.02.08   #17
    Du bringst mich da gerade auf eine Idee die einen Kapodaster (einer dieser "klick und drann isser" net einer mit "Spannband" ), ein Stück Metal und einen Autoscheibenschwamm beinhaltet.
    Jetzt hab ich aber keinen Kapodaster und keine Ahnung wann ich mal das Geld dafür übrig hab :o
     
  18. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 06.02.08   #18
    Seit wann funktioniert Palm Muting im Bereich der Bünde.
    Das klassische String Damping funktioniert nur direkt am Steg.
    Es ersetzt den Handballen auf zuverlässigere Weise.
    Man ist dann auch weniger eingeschränkt in der Bewegung
    der Schlaghand.

    Joe
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.02.08   #19
    Joa, das Muting im Bereich der Bünde funktioniert schon. Man ist schon eingeschränkt, aber für ein paar Tricks reicht das schon.
     
  20. tobias..

    tobias.. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 31.08.08   #20
    so, nachdem ich das teil direkt nach eingang erstmal auf einen stapel gelegt habe und es sofort verdeckt wurde, hab ich es heute mal ausgegraben…et VOILA! wird nächstes wochenende montiert… :great:

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping