Wer kann mir helfen? SD-Card Player bauen!

von purpendicular, 05.02.07.

  1. purpendicular

    purpendicular Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.02.07   #1
    Hallo,

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich benötige einen speziellen SD Card Player für die Bühne.
    Leider gibt es sowas nicht, also dachte ich an Selbstbau.
    Sollte möglich sein. Gibt ja genügend Leute die sich
    selbst einen standalone MP3 Player bauen.

    Ich bin schon froh wenn ich meine Pickups löten kann...
    Also selbst machen ist für mich nicht... :D


    Wer könnte das zu einem vernünftigen Preis machen?

    Anforderungen an den Player:
    - große Knöpfe (beleuchtet
    - 2x symmetrische Outputs (links / rechts)
    - Netzteilbetrieben
    - beleuchtetes Display

    Falls jemand interesse hat bitte melden!

    Danke
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 05.02.07   #2
    So etwas ähnliches gibt es doch schon, allerdings mit CF-Karten-Slot: Klick.
     
  3. purpendicular

    purpendicular Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.02.07   #3
    das ist ja das Problem... Dieses Gerat hat z.B. für meine Bedürfnisse zu viele Funktionen.
    Diesen ganzen Trigger Kram brauch ich nich. Will ja nur n Playback ablaufen lassen.

    Und dafür das ich dann die meisten Funktionen nicht nutze ist es absolut zu teuer...
     
  4. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 05.02.07   #4
    falls eine kurze Zwischenfrage erlaubt ist...

    Warum muss es zwingend SD sein?
    Wäre es nicht billiger, praktischer und einfacher das Speichermedium nach vorhandenen Playern auszuwählen, statt sich auf das medium zu fixieren und einen Player dafür zaubern zu müssn?
    Gibts einen bestimmten Grund warum es SD sein muss? und wenn ja welchen? vllt lässt der sich ja umgehen und sich das ganze mit anderen Medien lösen bei denen fertige Player günstig verfügbar sind..
     
  5. purpendicular

    purpendicular Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.02.07   #5
    Medium ist eigenlich egal ob SD, Flash, mp3 oder wav....

    Es gibt nix was meine Anforderungen sinnvoll erfüllen würde.
     
  6. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 05.02.07   #6
    würde es nicht auch ein stinknormales mini disk player tun?
    playback drauf und gut ist...

    oder wenns ein bissel luxuriöser sein soll eine kleine hard disc Maschiene.

    Bei beidem wären fertige Geräte für bezahlbar erhältlich, die sich bereits auf Bühnen bewährt haben. Der Selbstbaustress fällt weg, man hat Garantie und arbeitet mit Standartkomponenten für die man auch mal kurzfristig Ersatz bekommen kann...
     
  7. purpendicular

    purpendicular Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.02.07   #7
    Minidisk wäre OK.

    Aber bei SD Disk kann man halt schön am PC per Drag and Drop überspielen.

    Und bei Mini Disk Playern ist ja wieder das Problem mit den kleinen Knöppen!
     
  8. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 05.02.07   #8
    wenn du das sowieso von deinem PC rüberziehst - warum brennst du die playbacks nicht einfach auf CD? ne cd kann dir bei nem auftritt jeder abspielen!

    aber mal zu deiner frage: es wird seeeehr sehr schwer mit dem selbstbau! bedenke: du kannst ja auch nicht einfach ein cd-laufwerk aus einem rechner ausbauen, die Kopfhörer in den 3,5mm-ausgang stecken und die musik laufen lassen. die daten sind, das hat sich am anfang der computer-entwicklung als beste lösung herausgestellt, als nullen und einsen auf dem datenträger gespeichert - egal welcher das ist - und dein abspielgerät muss die irgendwie interpretieren. und das ist bei mp3 schon wieder ganz was anderes als bei ogg, wav oder jeglichem format. btw hab ich gelesen, dass einer probleme damit hatte, einen mp3-codec auf eine maschine mit 486er-prozessor zu kriegen. da brauchst du also schon nen ordentlichen chip.

    was dir vielleicht weiterhelfen kann, ist ein bausatz für einen mp3-player. die gibt´s irgendwo zu kaufen, hab ich grade gesehen. an dieser stelle ein tipp: google und co sind noch online :-) da gibts ne menge suchergebnisse.
    den soundausgang kannst du dir ja dann auf den anschluss löten, wie du ihn brauchst.
    das wären meine vorschläge.

    mfg livebox
     
  9. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 11.02.07   #9
    Vermutlich weil CDs bekanntlich genau dann springen, zerkratzt sind, nicht gelesen werden können, beim runterfallen verschmutzen etc wenn sie es auf keinen Fall tun dürfen, und somit wohl das unzuverlässigste Einspielmedium für Liveshows geworden sind ;) Für mich sind CDs absolut tabu..


    Ich würde dabei bleiben:
    Wenns für den kleinen Geldbeutel sein soll dann md, wenns was richtig gutes sein soll dann hd. Das kostet dann aber entsprechend (aber auch nicht mehr als so ein komplexer Selbstbau, sd, wohl kosten würde)
     
  10. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 11.02.07   #10
    n guter mp3 Player & entsprechende Adapter????????
    Ich persönlich hab das Problem ja nicht; hab nen Schlepptop auf der Bühne...
     
Die Seite wird geladen...

mapping