Wer schreibt/arrangiert bei euch die Stücke?

  • Ersteller Kokopelli
  • Erstellt am

Kokopelli
Kokopelli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.22
Registriert
30.01.13
Beiträge
422
Kekse
2.463
Ort
Süddeutschland
In einem anderen Thread kam gerade die Aussage, dass die Stücke der Band nur noch von einzelnen geschrieben werden, nicht mehr zusammen. Quasi als Indiz, dass es mit der Band nicht mehr so richtig klappt.

In meiner kleinen Jazz-Combo haben wir bisher keine eigenen Stücke, aber die Standards werden arrangiert. Zum Teil direkt in den Proben - da wird meist nur die Reihenfolge und Besetzung festgelegt ("Wir spielen Teil A zwei mal, dann springen wir zu C. Bei Teil A begleitet die Gitarre, bei Teil C das Piano" oder so ähnlich).
Dann gibt es komplexere Arrangements, mit einem Intro, evtl. ausnotierten Soli etc. Die mache meist ich, allein, zuhause. Für mich ist das ein komplexer Vorgang, da wird ausprobiert was klingt, geändert, Zitate eingebaut etc. bis es gut ist. Irgendwie kann ich mir das in der Gruppe schwer vorstellen. (Vielleicht auch, weil bei uns keiner so fit ist, das aus dem Ärmel zu schütteln?)
Natürlich wird es in der nächsten Probe der Gruppe vorgestellt und dann oft auch noch mal geändert, das 'Grundgerüst' ist aber Einzelarbeit.

Wie ist das bei euch? Stücke komponieren/arrangieren als Gemeinschaftsprojekt, das die ganze Gruppe zusammenhält? Oder als 'Dienstleistung' eines einzelnen?

Grüße,

Kokopelli
 
Filztier
Filztier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.22
Registriert
16.11.15
Beiträge
630
Kekse
1.142
Ort
Nürnberg
Wie ist das bei euch? Stücke komponieren/arrangieren als Gemeinschaftsprojekt, das die ganze Gruppe zusammenhält? Oder als 'Dienstleistung' eines einzelnen?

Ich würde das Thema gerne als Gemeinschaftsprojekt angehen, aber wenn nichts kommt, geh ich halt in Vorarbeit.
Das wird aber auch nicht so wohlwollend aufgenommen....
Aber wie gesagt es kommt halt Nichts. Weder gestern noch heute.
Ja, bei mir läufts aktuell nicht so mit Band...

Ansonsten habe ich bereits die Erfahrung gemacht, dass beide Varianten gut funktionieren können.
 
mt14516
mt14516
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.22
Registriert
30.07.14
Beiträge
104
Kekse
102
Ort
Backnang
Hallo,
wir sind eine 3 er Rock Blus Combo (Gitarre, Drums und Sängerin) ab und an ein Bassist dabei.

Denke das Songwriting ist unterschiedlich und einen Bruch der Band daraus abzuleiten ist schwer ohne das Bandgefüge zu kennen. Bei uns ist es oft so, dass einer eine Idee hat, diese Idee mehr oder weniger ausgearbeitet mit Akkorden/ Drums / Vocals mit in de Probe bringt und wir dann gemeinsam probieren. Es kostet viel Zeit und Mühe. Oft auch ohne zufrieden stellendes Ergebnis.

Aber es kommen auch oft gute Ergebnisse raus die wir dann weiterverarbeiten. So ein Prozess geht über etliche Probenr. Nach einer Probe hatten wir es noch nie dass uns ein Song gefiel. Aufgenommen wird Grundsätzlich alles. Und so ergeben sich dan Songs die wir gemeinsam entwickelt aben.

Es kommt aber auch vor dass einer ne fertige Idee mitbringt und genau weiss wie es klingen soll. Dann wird das probiert und für gut oder schlecht befunden.

Klar gibt es mal Zoff - aber wir verdienen kein Geld damit und am Ende der Probe ist es auch wieder gut!

Bei uns ist es oft so dass ich (Gitarre) recht fertige Ideen einbringe (und auch 80% der Ideen) und die Sängerin dann oft nur noch den Text so anpassen muss, dass er singbar ist für sie. Allerdings habe ich den Vorteil, dass unser probenraum mit Aufnahme bei mir Zuhause im Keller ist. Also kann ich Drum Spuren usw recht easy programmieren.

Die Sängerin bringt ab und an Texte mit und hat eine Vorstellung ob es rockig, balladig oder bluseig klingen soll.

Bei uns sind alle froh wenn ich was bringe. Oft gefallen ihnen meine Ideen aber auch nicht, dass muss ich dann auch so akzeptieren und bin auch nicht sauer wenn nix kommt wie man es besser machen könnte. Wir sind eben keine Profis.

Wir sind seit etwa 5 Jahren zusammen und heraus gekommen sind etwa 10 Songs die wir dann im Probenraum studiomässig eingespielt haben. Also mehrere Spuren Gesang und Gitarre usw.

Die Stücke dann von "Studio" nach "live" zu arrangieren fällt uns sehr leicht. Da gab es irgendiwe noch nie Diskussionen wer was wann spielt und wie lange das Solo ist usw....

Gruß
Michael
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
EPBBass
EPBBass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.22
Registriert
30.08.16
Beiträge
871
Kekse
2.998
Ort
Kreis Segeberg
Bei uns ganz simpel. Wir sind ein Trio bestehend aus Gesang/Git; Bass/Backgroundgesang und Drums.

Der Gitter kommt mit mehreren Parts die er für die Gitarre geschrieben hat und ner groben Idee für die Struktur. Bass und Drums überlegen sich was dazu.
Dann wird das ganze als Intrumentalsong fertig gebastel und ggf. überarbeitet. Anschließend liefert der Gitter nen Songtext und das ganze wird nochmal überprüft, angepasst und abschließend final festgehalten.

Wenn der Song die nächsten drei Monate ohne Änderungen überlebt und alle zufrieden sind, wird er fest ins Set aufgenommen.

Das Ganze ist für uns ein Hobby, ganz entspannt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben