Wert eines Yamaha DGX-620

von akkpiadruman, 24.10.07.

  1. akkpiadruman

    akkpiadruman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Hallo.

    Mein Anliegen steht ja schon im Threadtitel.
    Ich habe das Instrument im Februar diesen Jahres gekauft und seitdem täglich darauf gespielt.
    Es hat einen kleinen (!) Kratzer ( 3mm auf 1mm) an der Holzverkleidung, der aber nicht wirklich stört.
    Alles andere ist voll funktionsfähig!
    Kann mir jemand in etwa sagen, was das Ding jetzt noch Wert ist (Neupreis waren 750 €)?
    Danke schonmal für etwaige Antworten!


    Mfg
     
  2. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 26.10.07   #2
    Hm...Schon 36 Hits, aber noch keine Antwort. Wie gesagt, ein Richtwert würde mir reichen.
    Sind 500 Euro realistisch?
     
  3. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 26.10.07   #3
    Da der Neupreis ja immer noch bei ca. 750 Euro liegt (allerdings mit teilweise recht viel Zubehör, ich weiß ja nicht, was du alles drauflegen willst) und die Zeitspanne mit 7-8 Monaten ja nicht sooo riesig ist, denke ich, dass du sogar 550 bis 600 Euro dafür verlangen kannst, wenn es wirklich noch gut in Schuss ist. Für 500 geht's sicher auch weg - aber wenn du dich ein bisschen geduldest, bekommst du denke ich schon noch gutes Geld dafür.
    Halt nur nicht so lange gedulden, bis in den Läden der Preis fällt ;)

    MfG, livebox
     
  4. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 26.10.07   #4
    Dankeschön! :)
    Das ist ja mehr, als ich erwartet habe :great:
    Allzu lange werde ich mich sicher nicht gedulden!

    Also: Wer will ein Yamaha DGX-620, das noch gut in Schuss ist? (Großraum Stuttgart) :D
     
  5. Lacktaste

    Lacktaste Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.07
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.07   #5
    Wieso willst Du das DGX-620 denn abgeben? Mich interessiert, wie es sich spielt. Eher wie ein Keyboard oder doch wie ein E-Piano?
    Gruß
     
  6. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 27.10.07   #6
    Also im Vergleich zu dem Yamaha PSR 290, dass ich davor gespielt habe, fühlt es sich an, wie ein Klavier :D
    Nein, im Ernst: Es hat eine Graded Hammer Tastatur, d.h. eine simulierte Hammermechanik. Von daher geht es natürlich eher in Richtung Digitalpiano.
    Allerdings gibt es, denke ich, in der Preisklasse Stagepianos mit besserer Tastatur.
    Abgeben, bzw. verkaufen, will ich es, weil ich mich jetzt endgültig entschieden habe, mehr in Richtung Klavier zu gehen und deswegen die ganzen Zusatzsounds- und styles des DGX nicht mehr brauche.
    Für Leute, die aber unentschlossen sind, bisschen was zum Spielen brauchen ( Begleitautomatik, Yamaha learn Suite, etc.) und deren Budget im Bereich von 700-800 Euro liegt, finde ich das Gerät einen guten Kompromiss.
     
Die Seite wird geladen...

mapping