Westerngitarre, bis 300€

von Zaesh, 28.07.10.

  1. Zaesh

    Zaesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.09
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #1
    Hi Zusammen,

    ich möchte nicht alle Threads durchwühlen und eröffne deswegen hier einen speziell auf mich geschnittenen, ich komme aus der E-Gitarren Sparte und möchte eine Akustik für Zuhause und ggf. Lagerfeuer etc.:

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    bis 300€, 400€ als oberste Schmerzgrenze


    (2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Also eher Anfänger, Fortgeschrittener, erfahrener Gitarrist oder sogar Profi (Berufsmusiker)?

    Fortgeschrittener


    (3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? (z.B. Fingerpicking, Schlagbegleitung (Strumming), überwiegend Plektrum)

    Fingerpicking und Plektrum


    (4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)

    zu Hause, Lagerfeuer etc. und ab und an vielleicht im Proberaum


    (5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?

    Western

    (6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)

    Um die 43mm, gerne nah an einer E-Git dran


    (7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)

    schlank, E-ähnlich


    (8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)

    definiert beim Picking und satt bei Riffs


    (9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?

    am liebsten flacher Korpus, sonst Jumbo


    (10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
    Massive Decke
    Massiver Boden
    Massive Zarge
    hochwertige Mechaniken
    [X] Cut-Away (um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können. Beispiel ohne / Beispiel mit)
    [M] Pickup/Preamp System (also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)

    B steht für Beratung von eurer Seite da ich dafür zu wenig Ahnung von Akustikgitaaren habe, M für "Maybe, aber kein Muss", X für "sollte schon, nur wenn absolut nicht möglich, ists verschmerzbar"

    (11) Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten??

    nein, ergebe mich da euren Empfehlungen

    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik?

    bitte nicht knallbunt, schwarz wär toll, holzfarben aber auch vollkommen i.O.

    (13) Sonst noch was? Extrawünsche?

    Extrawunsch: gute Beratung!

    Danke schonmal für eure Mühen
     
  2. TheByte

    TheByte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.09
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    1.213
    Kekse:
    10.764
    Erstellt: 28.07.10   #2
    Ich würde dir jetzt mal die hier vorschlagen: KLICK!
    Die hat zumindest laut Beschreibung ne Massive Decke, ein Pickup-System, ist nicht knallbunt und hat anscheinend einen E-Gitarren-ähnlichen Hals.
     
  3. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    7.01.21
    Beiträge:
    5.201
    Ort:
    Westwood
    Kekse:
    32.965
    Erstellt: 28.07.10   #3
    Naja, 4 Treads weiter unten war der selbe "Westerngitarre bis 300€" Tread....
    so alt war der auch nicht....
    Aber wenn du bis 300€ gehen willst lies doch mal hier ( in diesem urur alten tread) weiter:
    https://www.musiker-board.de/kaufberatung-git/399939-western-um-300-a.html
     
mapping