--> Wichtig : Help needed

von Richie_K2, 14.11.05.

  1. Richie_K2

    Richie_K2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #1
    Also ich hab ein Stück vor mir liegend und das is im 2/3 takt geschrieben.. fuern 4/4 is es kein problem für mich (bin kein Schlagzeuger) aber beim 2/3 Takt weiss ich nich so genau wie ich am besten anfangen soll.. soll ne jazzige Begleitung sein.. also nix aussergewöhnliches..
    HELP!
    thx
    derRichie
     
  2. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 14.11.05   #2
    Also deine Angaben sind mir etwas schleierhaft, von 2/3tel Takten hab ich noch nix gehört, also du müsstest uns schon sagen wo genau dein Problem liegt (mitzählen, einsteigen, Takt halten, Fill-Ins spielen....) und den Namen des Stückes verraten oder die Noten im besten Fall einscannen und uns hier zeigen, sonst ist die Hilfe die wir dir bieten können sehr allgemein und unspezifisch. Also ich vermute das da irgendein Schreibfehler drin ist, Notenwerte in den Taktangaben werden doch normalerweise in Vierteln oder höchstens Achteln angegeben, von Dritteln hab ich noch nix gehört. Im Jazz kommt vielleicht auch öfter mal ein 3/4tel oder sowas vor, da würd ich mich nochmal erkundigen.
     
  3. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #3
    Oooh sorry is natürlich 3/2.. Das Problem an dem Stück ist: es ist ursprünglich ein meiner Meinung nach STINKlangweiliges Klassikstück von Haydn (Sarabande) und ich wills jetzt verjazzen.. Da wir keinen Schlagzeuger in der Stufe ham muss ichs mal wieder machen und es einzeln aufschreiben.. also erst hihat für irgendeinen dann snare fuer wen anders usw..
     
  4. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 14.11.05   #4
    Ach so, ja jetzt weiss man doch schon mal was du genau machen willst. Ich hab dir jetzt einfach mal einen Swingenden Rhythmus im 6/4-Takt getabbt, ist natürlich jetzt sehr gerade und groovt kaum. Je nach Tempo und Umsetzung (kenn das Stück leider auch nicht) kannst du in der Bassdrum Doppelschläge einbauen und sie nicht auf jeder Viertel spielen lassen, die würd ich benutzen um Akzente zu betonen. Iss einfach mal ein Grundgerüst, wenn du noch was anderes wissen willst dann frag nochmal nach.
     

    Anhänge:

  5. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #5
    danke! hab mir inzwischen einen anderen ausgedacht .. werd jetzt mal sehen ob ichs vielleicht kombiniere aber ich denk das reicht schon.. danke nochmal für die schnellen antworten
     
Die Seite wird geladen...

mapping