Wichtige Fragen, Thema DoFuMa

von Jon27, 13.04.07.

  1. Jon27

    Jon27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.07   #1
    Hallo, hab mich extra hier registriert um mir nochmal Expertenmeinungen anzuhören!
    Habe leider nichts diesbezüglich in den vorhandenen Beiträgen gefunden!

    Also ich habe vor mir kommende Woche (Montag) eine DoFuMa zu kaufen, ich möchte nicht das billigste Teil nehmen, aber ne Iron Cobra für 375 ist mir da zu viel!
    Ich habe an diese hier gedacht: https://www.thomann.de/de/tama_hp200tw.htm
    Doch dann habe ich irgendwo gelesen diese sei mit einem Power Glide System ausgerüstet oder so und damit kann man nicht sos chnell spielen wie mit einem Rolling Glide System, ist da was dran? Und wenn ja, verhält sich die oben genannte DoFuMa beim spielen, ist sie angenehm zu spielen, ist sie schnell, ist sie präzise?
    Vielleicht habt ihr ja noch vorschläge zu einer anderen DoFuMa in der Preisklasse, die ihr für besser haltet?
    In den bereits bestehen Themen wurde nie so wirklich auf meine oben genannte ein Urteil gefällt, helft mir mal!
     
  2. MetalUpYouAss

    MetalUpYouAss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.05.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.07   #2
    Also mir wurde im Rockshop von der Tama abgeraten.. weil sie schwerer läuft wie manch andere...
    Hab mir dann die Pearl P-122WT geholt, weil die läuft echt super und tut dies auch nach wie vor :)
    Also teste sie auf jeden Fall mal an:)
    Gruß Roman

    Edit: Achja un Preislich liegt sie nochmal en kleines bissel untendran hehe
     
  3. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 13.04.07   #3
    Dann hast du nicht gesucht. Es gibt schon mindestens hundert Billionen Threads zu diesem Thema!
     
  4. Berliner Drummer

    Berliner Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.07   #4
    Das stimmt allerdings.
    Also ich empfehle das Rolling Glide System, spiele ich selber (aber mit Iron Cobras).
    Aber ich finde, bei Tama pedalen macht man eh nie was falsch, man sollte sich nur, das für sich passende System raussuchen.
    Also geh am besten mal in den Musikladen bei dir um die Ecke und spiel mal ein paar Pedalen an, vlt. kommst du ja mit ganz andern pedalen viel besser klar, als mit Tama oder Pearl.
    MfG
     
  5. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 13.04.07   #5
    Jon27, schau mal in einem Thread über deinem, der nennt sich "Alles über Fussmaschinen". Dort steht sehr viel über die einzelnen Antriebssysteme drin. Ob Power-, Rolling- oder Leverglide: Dort ist sehr viel erklärt und diskutiert worden.
    Ich denke jetzt aber mal, dass die Mehrheit aller Tamafumaspieler eine Power-Glide spielt. An was das liegen mag kann ich nicht sagen. Ich persönlich habe die RollingGlide als angenehmer empfunden, spiele deshalb auch "rollend". Trotzdem kann ich mir schlecht vorstellen, dass man mit der Powerglide langsamer sein sollte als mit anderen Modellen, hingegen mit anderen Antrieben. Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Aber auch zu deiner Frage und speziell zu deiner Fussmaschine, zur kleinen IronCobra, sollte es im Fussmaschinenthread einige Anregungen drin haben.
    Einfach kurz meine Sig durchgehen und schon bist du drin.


    Alles Liebe,
    Limerick
     
Die Seite wird geladen...

mapping