Wie alt ist das Telefunken?

von Bob de Drummer, 19.02.06.

  1. Bob de Drummer

    Bob de Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.02.06   #1
    Hallo...mich würd ma interresieren, wie alt das Mikro ist. und am besten auch, wie teuer, wenn ihr das wisst...danke
     

    Anhänge:

  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.02.06   #2
    Ich schätze. gebaut zwischen 1950 und 1965, max. 1970....geht denn das Schätzchen noch? Sieht aus wie ein Kondensator Großmembran. Hast Du auch das Netzteil dazu? Ist doch garantiert (?) eine Röhre, oder?
    Preis - keine Ahnung, ist wahrscheinlich mehr eine Liebhabergeschichte....
    Sag Bescheid, wenn Du es bei ebay reinstellst :-)
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 19.02.06   #3
    Telefunken hat ja soweit ich weiß keine Miks selbst hergestellt. Die älteren sind meist z.B. umgelabelte Sennheiser oder Neumann.

    Auf deinem Bild sieht das nach einem U47. (U47 als Kugel und Niere schaltbar, U48 als Niere und Acht).

    Gebaut wurde das U47 ab 1946 bis in die 60er glaube ich. Ab 1972 gab es ein U47 FET, also mit FET statt Röhre. "Neue U47" gibt's übrigens bei Wagner in Australien. www.wagner-microphones.com


    Den Gebrauchtpreis willst du nicht wissen... für ein gut erhaltenes U47 mit Netzteil werden gut und gerne 5000 € gezahlt...
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.02.06   #4
    Ja stimmt, das Bild hat mich sofort an mein UM 57 erinnert....auch die Form des Logos.

    Echt? 5000€?! Wow! Da muß ich mir ja für meine alten Schätzchen einen Tresor einbauen lassen!
    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=1292328&postcount=3 ohoh...:cool:
     
  5. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 19.02.06   #5
    Ah , bevor ich jetz nen neuen Treath aufmache:
    Würde auch mal gern wissen, wann das

    "Beyerdynamic Soundstar MK ll"
    hergestellt wurde
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 19.02.06   #6
    Die Kapsel ist jeweils die M7, also sind eigentlich ähnlich. UM 57 wird aber nicht so hoch gehandelt, aber 1500 € sind da auch drin (guter Zustand vorausgesetzt).

    Beim U47 ist das schon krass. Ein neues Wagner U47 kostet ca. 4200 €.


    Die wurden in den 80ern hergestellt.
     
  7. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 19.02.06   #7
    Thx :)
     
  8. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 20.02.06   #8
    Das sieht tatsächlich nach einem U 47 aus. Damit hättest Du ein wahres Schätzchen gehoben, selnst wenn die Kapsel neu bespannt werden müßte. Das Teil ist zwischen dem Ende der Vierziger und Anfang der Sechziger gebaut worden.
     
  9. Bob de Drummer

    Bob de Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 20.02.06   #9
    jo danke...das gehört mikro gehört mir nich...ich hab praktikum an nem theater gemacht, und da hatten die das im studio...geht natürlich noch...dake für die infos
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 21.02.06   #10
    Bis Neumann selbst unter eigener Marke in den USA verkauft hat wurden die unter dem Label Telefunken vertrieben. Die Späteren, zum Beispiel die Elam, wurden dann von AKG gebaut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping