Wie gehe ich mit Fragen von Anfängern um?

von ehemaliger_005, 18.05.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.05.07   #1
    looool :D ich krieg mich nich mehr...

    Du glaubst doch nicht, dass Du mit einem mixer dieser preisklasse, einem scheiss behringer obendrein, sowas wie tempounabhängige tonhöhenveränderungen machen kannst... sorry aber irgendwann hört's auf mit der toleranz gegenüber noobs... "ja ich nehm 'nen taui und hab dann kickass equipment wo ich alles mit machen kann" oder was glaubt Ihr alle?
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 18.05.07   #2
    Ich habe langsam die Nase voll davon, Deine unerträgliche Arroganz, triefend vor Sarkasmus, gegenüber Anfängerfragen weiterhin zu ertragen.
    Da ich ich die Möglichkeit habe, Beiträge entsprechend zu bewerten, tue ich das nun.
     
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.05.07   #3
    dann wurde ich halt negativ bewertet - oooh, eine runde falsches mitleid für mich.

    weisst Du, arroganz und sarkasmus ist imnsho eine angemessene antwort für leute, die zu faul sind, um die suchfunktion zu benutzen, bevor sie fragen posten, die schon mehrfach hier geklärt wurden. das gilt sowohl für einsteiger-cd-sets, als auch für mixer, und - man glaubt es kaum - pitch shifter. man muss nur 2 minuten suchen. viele dieser hilfreichen beiträge stammen übrigens von mir :)

    aber bewerte mich ruhig negativ, das bin ich gewohnt - weil ich die eier habe, schmerzhafte wahrheit laut auszusprechen. und den preis eines geringen renommees zahle ich konsequent dafür.
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 19.05.07   #4
    tja, nur leider treffen die postings von tranqui genau ins schwarze.
    gibt es eigentlich eine regel, dass man nicht arrogant und sarkastisch sein darf?
    ich finds absolut nicht schlimm, solange es die wahrheit trifft :D
    zumal wenn sich ein anfänger von dieser bösen umgangsform einschüchtern lässt mental nicht gerade der stärkste sein kann. wenn ich das wüsste, dann würde ich vll auch 3x überlegen, ob ich meine frage poste....

    irgendwie haut der ansatz nicht ganz hin. du sagst richtiges djing und willst dann auf behringer aufbauen? neu booten wäre eine möglichkeit und sicherlich ein weg, dem 3. erfolglosen anlauf richtung djing zu entgehen und um nicht wieder im bedroom zu landen. ist nicht böse gemeint, aber vertraue eher auf das wissen von denen, die sich ein wenig länger mit dieser materie beschäftigen als.....du weißt schon. ;)
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.05.07   #5
    -->

    Regel Nr.2, 8, 16, ev. auch 22

    (Quelle: https://www.musiker-board.de/vb/board-regeln/1-board-regeln.html ]
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 19.05.07   #6
    die wenigsten djs sind tatsächliche musiker, daher ist das schon mal ein grundsätzlich falscher ansatz :p

    davon abgesehen, aber entschuldige - wenn ich merke, dass leute nicht mal genug motivation haben, um sich selbst wenigstens ein bißchen zu informieren ("wie konnte man nur früher ohne internet dj werden?", zitat ende), dann ist mir komplett egal, ob der raum real oder virtuell ist - da gibt's dann aufn kopp. wenn es eine sache gibt, die ich mehr verabscheue, als mein eigenes unwissen, dann ist es die fähigkeit einiger leute, auf ihrem unwissen zu basieren.
     
  7. Willi the Shaker

    Willi the Shaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    217
    Erstellt: 19.05.07   #7
    Wenn ein DJ, der schon über 20 Jahre im Geschäft ist, der vor über 1 Mio Menschen hier in Berlin an der Siegessäule aufgelegt hat, der heutzutage weit weit über 500,- € die Nacht als DJ bekommt (u.v.m.), sagt, dass man mit diesen beiden Behringer Mischpulten als Einsteiger gut kleine Veranstaltungen als DJ machen kann, dann wüsste ich als Anfänger sehr genau, wer hier ins Schwarze getroffen hat oder wer Marketing Strategien erlegen ist und glaubt, nur weil er teueres Equipment hat, er auch ein besserer DJ sei.

    // Bezugspost ergänzt//
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 19.05.07   #8
    ich kann Dir aus dem stand 20 topacts aufzählen, die nicht wissen, wie man mit einem mixer umgeht - außer dem hin- und hergefade und ein bißchen grundlegender eq-arbeit.

    es gibt keine relation zwischen dem kostenpunkt des equipments und dem skill des benutzers - das stimmt. aber es gibt eine eindeutige, unablehnbare relation zwischen dem kostenpunkt des equipments und dem zeitpunkt, wann es a) kaputtgeht und b) langweilig wird. wer billig kauft, kauft zweimal, und kann auch nicht wirklich weiterverkaufen, wenn es mal nötig sein sollte.

    aber darum muss sich ein dj, der 20 jahre auflegt, ja keine sorgen machen. der bekommt sein equipment ja immer gestellt, und dem kann es auch scheißegal sein, wenn es kaputtgeht :)

    eins muss noch gesagt werden, weil ich das gagen-geprahle so lächerlich finde - vor allem, weil es höchstwahrscheinlich nicht mal Deine gage ist: wenn Du glaubst, dass die scheine, die ein dj nach einem gig bekommt, in mehr als 5% der fälle verdient sind, weil der typ was drauf hat, und nicht weil er einen namen hat, weil er mal ein mittelmäßig erfolgreiches release gehabt hat... dann bist Du sehr naiv, denn das business funktioniert seit jahren nicht mehr so, dass gute leute erfolgreich werden. aber glaub' was Du willst :)
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.05.07   #9
    Tja, dann stellt sich logischerweise die Frage: Was macht ein DJ im Musikerforum??
    Sicher gibt es auch erfolgreiche DJs, die trotzdem nett sind und sich ihre Kommunikationsfähigkeit erhalten haben.

    Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

    Ich empfehle die Benutzung der "Ignore"-Funktion.
     
  10. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 20.05.07   #10
    Oooooch, noch mal ne Runde falsches Mitleid für den heroischen Märtyrer...

    Das hat nix mit Eiern zu tun, sondern mit schlechtem großkotzigen Benehmen. Und ich werde jetzt mal diese Ignore-Funktion ausprobieren...

    LeGato
     
  11. Booster

    Booster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    9.438
    Erstellt: 20.05.07   #11
    Sorry schonmal falls das ein wenig harsch oder angriffslustig wirkt

    aber wie ärmlich ist dein gequake denn tranqui ? ....es zwingt dich keiner einen solchen thread zu lesen oder dort zu antworten....

    Haben sie auf dir auch alle rumgehackt als du mal mit der Musik angefangen hast? Es muss nicht sein, dass man darauf unfreundlich mit Sarkasmus und was weiß ich antwortet. Ein Anfänger stellt halt lieber selber fragen..so störend das vielleicht manchmal sein mag zu einem Thema den 10.000 Thread zu lesen, aber wenn jemand dann dadurch noch eigene Fragen entwickelt ist es doch ok.
    Es ist doch schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Und so wie du redest hat nichts mit Eiern zu tun....das zeigt nur das du dich durch die Anonymität die dieses Board bildet größer machst als du bist. Ich bin mir relativ sicher, dass du wieder einer von denen bist, die im reallen Leben ganz klein mit Hut sind....

    Jemanden angreifen hat nichts mit Mut oder Eiern zu tun. Das ist nur Arroganz, weil man sich für was besserer hält und sowas gehört hier nicht hin. Hier sollen Musiker anderen Musikern helfen. Die Erfahrenerern helfen den Anfängern.
    Und wenn dich ein neuer wiederholter Thread stört, sag ihnen, dass es die Suchfunktion gibt und wenn es dann noch Fragen gibt, können sie einen Thread dazu eröffnen.

    Denk da mal bitte drüber nach....und denk auch darüber nach: Wenn es dich so sehr stört, kannst du dich auch aus dem Forum zurückziehen, da dich keiner zwingt hier zu schreiben, lesen oder sonst irgendetwas zu tun.
    Also bleib freundlich zu den Leuten und denk dir lieber deinen Teil...aber wie gesagt es ist noch kein Meister oder Allwissender vom Himmel gefallen.

    mfg Booster
     
  12. SKAmpi

    SKAmpi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.05.07   #12
    jau! tonstudio2 is echt n idiot!
    nervt echt wenn einer meint er hätte DIE AHNUNG und musss sich so herablassend über einen lustig machen!
     
  13. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.235
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.987
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 20.05.07   #13
    Ich hoffe doch sehr, daß da nur ein Komma zwischen "tonstudio2" und "is" fehlt :confused::(

    (was für ein schönes Beispiel, daß Satzzeichen doch nicht überflüssig sind!)

    Greetz :)
     
  14. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 20.05.07   #14
    Wieder ein hilfreicher und konstruktiver Beitraq... und wieder einer, der sich für meine Ignore-Liste qualifiziert!

    BTW: Sind der ähnliche Klang von "skampi" und "tranqui" sowie die identische soziale Kompetenz wirklich nur Zufall? :D
     
  15. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 20.05.07   #15
    auch wenn das ein fall für wayne ist - ich leg' nicht nur auf. // edit: muss mal postcounthunten, um den relevanteren rest zu posten, weil die forensoftware beiträge kürzt. sorry.

    sicher. aber auch diese ticken aus, wenn Du ihnen, ohne Dich vorher MINIMAL selber angestrengt und informiert zu haben, zum 30. mal die gleiche frage stellst. auch Euch kann die suchfunktion ans herz gelegt werden - benutzt diese, und Ihr werdet merken: ich habe weitaus öfter newbies geholfen, als welche zusammengeschissen.

    werd' ich mir mal angucken, danke.
     
  16. thommyenglish

    thommyenglish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    im haus
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.05.07   #16
    Vielleicht solltest Du einfach etwas lockerer werden, nicht jede Frage die hier im Board gestellt wird ist persönlich an Dich gerichtet.

    Wenn Dir eine Frage zu simpel erscheint - einfach mal nicht posten!!! :rolleyes:

    Geht doch - die gesparte Zeit kannst Du dann dazu verwenden anderen, die sich besser anstellen, zu helfen.:great:

    In diesem Sinne...

    Immer cool bleiben und die Contenance bewahren:cool:
     
  17. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    26.298
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.408
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 24.05.07   #17
    Meiner Meinung nach sind auch dumme (oder leicht Fortgeschrittenen dumm erscheinende) Fragen von Anfängern zumindest in den Anfänger-Rubriken des Boards völlig legitim. Wem das zu dämlich ist, dem empfehle ich, einfach diese Anfänger-Bereiche zu meiden.

    Für uns als Betreiber ist es einer der wesentlichen Gründe für unser Engagement hier, dass typische Anfängerfragen vor der Anschaffung eines Instruments hier geklärt werden können und Anfragen potenzieller Kunden innsgesamt kompetenter sind.

    Es gibt auch hinreichend Hilfsbereitschaft bei den Fortgeschrittenen, den blutigen Anfängern ihre immer wieder gleichen - manchen halt dämlich erscheinenden - Fragen in höflich nettem Ton zu beantworten. Also gibt es ansich überhaupt kein Problem außer, dass vieleicht überflüssige Daten produziert werden - aber das ist unser Problem.

    Ich empfehle folgende Regeln:

    Wer auf Anfängerfragen in den Fachbereichen trifft, sollte die Anfänger höflich auf die Angängerbereiche hinweisen, und ggf einen Mod bitten, den Thread zu verschieben.

    Wer Anfänger nicht leiden kann (und vergessen hat, dass er selbst mal einer war), der sollte sich aus den Anfängerthreads und Anfängerbereichen heraus halten.

    Insbesondere sollte man sich, wenn man die Nerven dazu nicht hat, auch nicht auf Diskussionen mit "leicht fortgeschrittenen Anfängern" einlassen, wenn diese den "blutigen Anfängern" unbeholfen versuchen, dass vor 2 Wochen hier erworbene Wissen vielleicht nicht ganz so kompetent weiter zu geben. Die finden schon eine Lösung oder jemanden mit höherer Kompetenz, der sich geduldig erbarmt.

    Und noch ein Tipp an die Anfänger (besonders an die leicht fortgeschrittenen): Es ist nicht sonderlich cool, wenn man letzte Woche erworbenes Wissen halb- oder unverdaut im Fachbereich postet. Lieber am Anfang etwas mehr lesen als schreiben.
     
  18. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 24.05.07   #18
    Ich stimme meinem Vorredner da eigentlich in allen Punkten zu. Man muss sich vor allem mal überlegen, dass ein solches Forum doch genau zu dem Zweck existiert, Informationen auszutauschen. Damit die Übersicht gewahrt wird, gibt es nun wirklich genug Unterteilungen. Somit findet wirklich jeder was er braucht.
    Ja, viele ignorieren die Suchfunktion. Aber Hand aufs Herz, man findet auch einfach selten genau das was man wirklich benötigt. Von Standardfragen mal abgesehen.
    Aber woher soll ein Einsteiger denn bitte wissen, welche Ansprüche er z.B. mit welchem Mischpult abdecken kann? Dafür sind doch genug Leute hier, die Ahnung haben und immer wieder gerne Helfen. So funktioniert nunmal eine Community. Wenn du daran kein Interesse hast, verlass doch das Forum. Ignoranz und Großkotzigkeit will und braucht hier niemand.
     
  19. map

    map Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    871
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.529
    Erstellt: 25.05.07   #19
    Ich finde es toll dass der Großteil der User tolerant und hilfsbereit ist. In der Bassecke (wo ich mich am Häufigsten rumtreibe) sind sicher 95% der Kollegen mehr als hilfsbereit und vor allem kompetent (mMn). Klar werden manchmal auch "blöde" Fragen gestellt, auf welche witzige Antworten kommen. Solange es nicht persönlich oder beleidigend ist ja auch das ok, man muss wissen, wo die Grenzen sind.

    All jene die das nervt, müssen diese Threads weder lesen noch ihren Senf dazugeben. Jene, die ein Kommentar einfach nicht lassen können wollen es eh nicht anders, und sollten sich dann nicht beschweren.

    Jeder fängt mal an, KEINER weiß alles. Solange solche Fragereien nicht in Spam (Troll) ausarten und bewusst provoziert werden, sollte man sich nicht lustig machen sondern helfen, wenn man kann.

    Aber es meckern scheinbar eh immer die gleichen. Wenn man diese Thread mal durchsieht merkt man gleich, dass diese User schon bekannt fürs nörgeln sind und dementsprechend ernst genommen werden…
     
  20. Lucid.Dream

    Lucid.Dream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    27.08.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Jenseits der Morgenröte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 26.05.07   #20
    Wie klein muss ein Ego sein, dass es sich ein Gefühl von Grösse holen muss, indem es Unwissende verhöhnt?
    Verachtung ist die einzige Waffe der Schwachen.
    Wenn dich das Geräusch fallender Bäume stört, warum gehst du dann in den Wald?

    Sapere aude!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.