Wie geht diese Spieltechnik? (Harmonic und dann?)

von schnapsnase636, 29.03.08.

  1. schnapsnase636

    schnapsnase636 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #1
    Hi Leute.
    Ich hoffe sehr, dass die Frage nicht schon zu oft gestellt wurde (wie bei harmonics z.B.), aber es handelt sich um so etwas ähnliches, bzw. klingt es danach und ich wusste einfach nicht, nach was ich suchen sollte.

    In diesem Video - http://youtube.com/watch?v=VxfXbYyveiw&feature=related - macht der Gitarrist bei 0:15 und bei 0:34 so ne Art harmonic (jedenfalls entsteht ein relativ hoher Ton). Er bewegt dann die Griffhand den Hals entlang in Richtung höhere Töne, allerdings geht der erzeugte Ton nach unten.

    Ich bitte euch nicht über die Spielweisen der Slipknot-Gitarristen oder deren Virtuosität zu philosophieren, sondern mir nur zu sagen wie diese Technik (falls es überhaupt eine für sich ist) zu erklären.

    Wie gesagt, es tut mir leid, falls diese Technik das normalste der Welt ist und jeder fünfte hier schon danach gefragt hat.

    Vielen Dank für alle Antworten!
     
  2. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 29.03.08   #2
    das sind flageolet-töne und tatsächlich schon 1000 mal besprochen. finger auf die saite legen aber nicht aufs griffbrett drücken sondern nur leich t auflegen und saite anschlagen. funktioniert gut in höhe des 4. 5. 7. oder 12 bundes.
     
  3. schnapsnase636

    schnapsnase636 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #3
    Dass es harmonics sind, war mir ja wie gesagt schon fast klar.
    Mir geht es eher darum was er damit anstellt. Der Ton purzelt runter, während der Hand rauf geht.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.03.08   #4
    @Threadersteller:

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.


    Warum aussagekraeftige Titel
     
  5. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 30.03.08   #5
    Wie Gammelpeter schon gesagt hat: Einfach Harmonics. Den Finger leicht auf die Saite legen und dann am Hals hoch oder runter fahren und dabei kontinuierlich anschlagen. Dass die Tonhöhe dabei nicht der Handbewegung folgt liegt daran, dass die Harmonics nicht nach Tonhöhe geordnet auf der Saite verteilt sind, wenn du es so nennen willst. Vergleiche mal den Harmonic auf Bund 7 mit dem auf Bund 5 und du wirst feststellen, dass er tiefer ist, obwohl es ja ein "höherer" Bund ist.
     
  6. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 30.03.08   #6
    dieses gimmick wird glaub ich auch ray-gun genannt...
    vllt. findest unter dem begriff irgendwas in google oder youtube
     
  7. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 30.03.08   #7
    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah ? ;)

    [FAQ&Workshop] - Spieltechnik: "Natürliche Soundeffekte"

    Guter Workshop für sämtliche Arten von Flageoletts (von natürlichen über Pinchs bis hin zu Tapping und auch der Raygun ;) ) und andere Spielereien, hoffe du kannst was damit anfangen
    Gruß Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping