Wie krieg ich den knallenden Sound bei meiner Bass weg?

von crystalfunky, 19.03.06.

  1. crystalfunky

    crystalfunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.15
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 19.03.06   #1
    Moin,

    ich habe ein Remo Bravo 2 Set, mit dem ich bis jetzt noch ganz zufrieden bin,
    spiele seit 6 jahren drums und habe mir jetzt eine Pearl P122TW Doublebass gekauft.
    Gleichzeitig ein Ambassador Coated als Schlagfell. Das Reso is das Werksfell ein Remo UT.
    Bei den BEatern benutze ich die Filzoberseite, um einen warmen sound zu bekommen,
    den ich eigentlich nich habe.

    Nun muss ich natürlich ein Remo Falamslam drauf machen,
    doch jetzt habe ich das Problem, dass der Sound richtig knallig ist.
    OK in dem Raum in dem ich spiele ist vielleicht 2 m und 2,5 m groß ,aber ich höre ja trotzdem den sound.

    Wie kann ich das anders hinbekommen?

    Edit:

    Meine Bass ist eine 20" und ich hätt gern so einen normalen Basssound, also dumpf und tief.
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 19.03.06   #2
    Nimm am besten ein neues Fell, ein spezielles für die BD mit Dämpfungsringen. Remo Powerstroke 3, Evans EQ4 oder wenn's extrem sein soll Evans EMAD, Aquarian Superkick I.

    Ich würde auch mal ein neues Reso kaufen, die Markenfelle haben meist mehr Bässe nach meiner Erfahrung, außerdem altern diese auch, und deins ist wohl ziemlich alt. Da auch ein einlagiges mit Dämpfungsring Remo PS3, Evans EQ irgendwas etc. Außerdem solltest du ein Loch ins Reso machen, so 4-5 Zoll groß am Rand.

    Und außerdem nimm einen dünneren Patch als den Remo Fallam Slam, der ist rel. dick und dadurch bekommst du auch mehr Attack.
     
  3. crystalfunky

    crystalfunky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.15
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 19.03.06   #3
    wenn ich mir ein klares schlagfell kaufe, würde es den attack deutlich senken?
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 19.03.06   #4
    Nein, ein klares Fell hat mehr Attack als ein aufgerauhtes. Hat jetzt aber mit den Bässen nicht so viel zu tun, ein Dämpfungsring dämpft eben die Höhen und auch verringert Obertöne, du hörst also mehr Bässe als Höhen.

    Wie gesagt, probier ein Fell mit Dämpfungsring und mach ein Loch ins Reso.
     
  5. Irsmaier

    Irsmaier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    23.11.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    312
    Erstellt: 19.03.06   #5
    Als aller erstes würde ich mal für ne gute Raumakkustik sorgen! Ohne gute Raumakkustik klingt selbst das beste Schlagzeug ziemlich bescheiden. Der Raum in dem du spielst ist wirklich winzig, da würde ich rundum abdämpfen. Am besten du holst dir dicken Noppenschaumstoff (kriegst du bei MusikProduktiv) und klebst die Wände voll. Glaub mir du kannst mit einer guten Raumakkustik mehr erreichen, als mit den besten Fellen!

    Mfg
     
  6. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.03.06   #6
    hatte auch mal auf einer bassdrum ein ambassador clear,
    der sound war wirklich nicht so gut...irgendwie nicht richtig fett und tief..

    dann hab ich ein evans eq 2 drauf gemacht, und siehe da
    ein fetter tiefer geiler sound :great:

    das mit der raumakkustik ist natürlich auch nicht zu verachten !
    nur leider sind diese schaumstoffe nicht gerade billig (vllt mal bei ebay schaun).
    ein podest hilft ggf. auch (schau mal bei google/im Drummerforum).
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 19.03.06   #7
    Den Raum voll abkleben ist aber von guter Raumakustik sehr weit entfernt.

    Nur der Bassanteil hat mit der Größe zu tun, in einem kleinen Raum kann sich kein Bass entwickeln.
     
  8. Irsmaier

    Irsmaier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    23.11.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    312
    Erstellt: 19.03.06   #8
    Wenn s Steinwände sind sollte man mindestens zwei Seiten stark abdämpfen, so dass der Schall nicht mehr von den Wänden hin und her reflektiert wird!
     
  9. crystalfunky

    crystalfunky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.15
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 20.03.06   #9
    also hier könnt ihr mal ein foto von meinem set sehen:

    http://spaces.msn.com/notype2000/photos/?_c02_owner=1

    dann eins nach rechts und ihr seht mein set.
    der Raum endet fast dort wo die hihat auch endet.

    da ich so in ca. 4 monaten umziehe, meint ihr ich soll mir neue felle kaufen, oder abwarten, was der neue ( fast 4-mal so große ) raum zu bieten hat?
    ich hab hier noch das klare werksfell remo ut. ich glaube das werde ich erstmal wieder drauf machen.

    wisst ihr, wo ich mein fell verkaufen könnte?
     
  10. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 20.03.06   #10
    Ob du jetzt ein neues Fell kaufen solltest, hängt ganz von dir ab. Wenn du mit dem Set keine Gigs bis zum Umzug spielst, und nur übst, kannst du auch die jetzigen Felle drauflassen. Und dann im neuen Raum mal einen kompletten neuen Fellsatz kaufen.

    Und wenn der Raum überall die Beton-Wände hat, dann kommt das knallige auch davon. Häng mal mit Stoff, Vorhängen, Teppich... ein-zwei Wände ab, falls du grad da hast.

    Gar nicht. Sind die Felle einmal aufgezogen, haben sie sich an die Gratung angepasst. Ob sie danach nochmal auf einem anderen Set klingen, ist ein Glücksfall. Der seriöse Verkaufswert eines, auch wenig benutzen Felles, geht gegen Null.
     
  11. Rated_R

    Rated_R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    24.09.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #11
    Versuchs mal mit einer tieferen Stimmung deiner Bassdrum.
     
  12. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 04.04.06   #12
    ^Mal eine Frage: Ist deine Bassdrum gedämpft? Also ne Decke drinn usw?
    Falls nein dann versuch es mal damit. Zudem sollte in dem Resofell kein Loch sein und falls doch dann möglichst nicht in der Mitte das killt den Bass-sound.
     
  13. crystalfunky

    crystalfunky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.15
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.04.06   #13
    Meine Bass is ja schon total tief gestimmt.

    Hab jetzt mein altes Clear Fell drauf. Ein Remo UT.

    Wenn ich umziehe, werde ich mir einen kompletten Fellsatz gönnen.
    Also Toms und Bass.

    Kann mir jemand einen guten Falam Slam nennen, bei dem der Beater nicht kaputt geht und der den Sound NICHT verändert wird? Ich will mir das Powerstroke 3 Coated kaufen und da brauche ich einen Slam, der das gesagte tut.

    Ich hab da mal einen von evans gesehen. der is durchsichtig, hält das fell aufrecht und soll angeblich den SOund nicht verändern. Nur hab ich von evans bisher nur schlechtes gehört.
     
  14. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 05.04.06   #14
    Also ich hab 2 schwarzez Evans Pads auf der BD und ich finde die haben meinen Sound schon etwas fetter gemacht. Also ich bin zufrieden :)
    Ich spiele Evans Emad plus 2 Evans Pads (diese schwarzen) auf einem Pearl Export.
     
Die Seite wird geladen...

mapping