Wie normalisiere ich die Lautstärke meiner ganzen Mediathek? Dringend Hilfe benötigt.

von WannaBeFlyingV, 16.08.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. WannaBeFlyingV

    WannaBeFlyingV Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.10
    Beiträge:
    336
    Kekse:
    310
    Erstellt: 16.08.10   #1
    Hi Leute.
    Ich habe folgendes Problem:
    Auf meinem Pc habe ich eine ziehmlich große Mediathek(so ca. 20.000 Titel). Mir ist neulich mal aufgefallen, dass die Titel nicht wirklich in einer einheitlichen Lautstärke zu einander stehen, was einen dann manchmal erschreckt, wenn man z.B. "The Bard Song"(In The Forest) relativ leise höhrt und dann meinetwegen "A Twist In A Mouth" angeht... naja ihr wisst was ich meine.
    Ich hab schon mal Gegoogled und ein Programm gefunden, dass MP3 Dateinen gleich laut macht, MP3Gain.
    Ich hab das also benutzt und einige Titel waren dann immer noch "ungleich" von der Lautstärke. Ich dachte mir, dass das Programm wohl keine Dateien umwandelt, die nicht mp3 sind.

    Jetzt habe ich 2 Möglichkeiten:

    1. Ich kann meine Mediathek alle in mp3 konvertieren.
    Eig eine gute Idee, aber wenn ich die Ordner voller Musik in meinen Konverter einfüge, schiebt er sie auf den Desktop, oder sonst wo hin, wo ich es hinspeicher. Das Problem ist aber, dass ich dann meine ganze Musik ohne Ordner rumliegen habe. Mein Konverter erstellt nähmlich keine neuen Ordner. Also brauche ich einen Konverter, der genau das mancht, den ich bis jetzt nicht gefunden habe(Ich habe übrigends SUPER und FormatFactory)

    2. Ich muss mir ein anderes Programm findet, welches auch "nicht-mp3-Dateien" normalisiert.
    Das habe ich auch noch nicht gefunden.


    Ich hoffe jemand kann mir helfen, oder einen anderen Weg vorschlagen.
     
  2. WannaBeFlyingV

    WannaBeFlyingV Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.10
    Beiträge:
    336
    Kekse:
    310
    Erstellt: 04.09.10   #2
    Kann mir keiner helfen?