wie schafft man so viele Töne wie Danny Gatton in einem Solo!?!?

von Veeti, 15.09.07.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 15.09.07   #1
    hallo leute und danny gatton-kenner!

    mir gefällt sehr was er da macht, die spieltechnik sowie sein sound würde mich sehr interessieren, wie schafft man es soviele töne so schnell in einem solo zu spielen??

    und wie würdet ihr den leicht verzerrten sound als setup definieren?

    thx!!
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.09.07   #2
    Vermutlich hat Danny Gatton dafür geübt. Oder was dachtest Du?

    Alerdings: Wenn gut spielen glücklich machen würde, hatte er sich nicht erschießen müssen.

    Sein Equipment kannst Du Dir hier ansehen:

    http://www.dannygatton.com/guitars.html
    http://www.dannygatton.info/
    http://en.wikipedia.org/wiki/Danny_Gatton

    Bitte was?
     
  3. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 15.09.07   #3
    das dieser typ sehr viel geübt hat ist mir schon klar, ABER WAS HAT ER GEÜBT? welche techniken??

    was muss man tun das man so viele und vorallem so schnelle töne spielt wie er? (für mich ist das derzeit unvorstellbar, ich schaffe gerade noch triolen aber das wars dann...)

    ich habe gehört das er leider nicht mehr lebt, aber bist du dir sicher das er sich erschoßen hat? und warum hat er das getan?

    wenn du hörst spielt er ja nur 2 verschiedene sounds, clean (wahrscheinlich mit delay) und verzerrt, und dieser verzerrte sound was für einer ist das? vl ein tubescreamer oder so?

    thx!!
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.09.07   #4
    Ich habe Dir doch dazu extra den Wikipedia-Links gepostet :(

    Zur Spieltechnik: Danny kombiniert Jazz-, Rock- und Countryelemnte. Er hat also alle 3 Sachen gründlich gelernt. Zu Besonderheiten der Country-Technik, wo oft mit Plektrum und restlichen Fingern kombiniert angeschlagen wird, findest Du ganz zahlreiche Lektionen auf Youtube unter dem Stichwort "country lesson".

    Live Videos von DG unter

    http://www.dannygatton.com/av.html
     
  5. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 18.09.07   #5
    weißt du zufällig in welcher skala die so solieren?? und kennst du eine übung wo man so ein tempo für's solieren erlernt?
     
  6. TomC

    TomC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Vienna City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    547
    Erstellt: 19.09.07   #6
    Ich würde dir spontan raten, dir einen Gitarre-Lehrer zu suchen, vorzugsweise einen blues-begeisterten (Musikschule zB., Hauptsache einen Klugscheißer, der dich auch mal richtig Theorie pauken lässt), und bis dahin viel Fingerpicking spielen und alle deine 4 Greiffinger gleichmäßig trainieren...

    zB.:
    E:-1-2-3-4-3-2-1-2-.....

    Jetzt das Ganze vl. in anderen Patterns und auf verschiedenen Saiten...

    zB.:
    A:-------5-6-7-6-5----
    E :--5-8-------------8-

    Das wäre die einfachste Übung dieser Art, und ich denke, dass du mit der SuFu sicher noch einige Sachen zum Thema "speed building". (Exakt so einfach eingeben.)
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.09.07   #7
    Liest Du eigentlich auch mal gelegentlich, was man Dir antwortet? Du geisterst hier seit 3 Jahren (!) herum und nie hat man den Eindruck, dass Du Dich mit irgendeiner Antwort auch mal länger als 2 Sekunden ernsthaft befasst hast.

    Nochmal zum mitschreiben:

     
  8. TobyLoc

    TobyLoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    103
    Erstellt: 19.09.07   #8
    wäre es nicht richtig blöd, wenn man alles sofort könnte??
    die meisten leute, die so schnell spielen, spielen schon ein weilchen länger ;)
    ich übe derzeit auch ganz stumpf das 1-2-3-4-4-3-2-1-... schema, und skalen.
    metronom an und über kleine erfolge freuen.
    aber trotzdem ist meine meinung : "zuviel des guten ist auch nicht gut" ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping