Wie schön bzw. hoch singen lernen

von Alex_Praise, 23.02.07.

  1. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 23.02.07   #1
    Hi!
    Da ich seit einiger Zeit (und auch in zukunft öfter) in meier Kirch singe wollte ich fragen wie ich 1. schöner und 2. höher singen kann!
    Richtig singen kann ich aber ich glaub das mir jeder zustimmen wird das richtig singen nicht unbedingt schön singen heißt :>
    Wenn ich höher singen will soll ich dann einfach ein paar halbtöne unter der grenze üben und immer wieder probieren ob ich das Lied (ich spiel auch Gitarre) einen halbton höher schrauebn kann?

    MfG Alex
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 23.02.07   #2
    Was Du brauchst ist Gesangstechnik, Stütze und Resonanz ums genau zu nehmen. Das macht in der Höhe einen schönen Ton. (die beiden Begriffe spucken auch in der SuFu das eine oder andere brauchbare Ergebnis)
    Zum Üben würde ich Dir mindestens eines der Bücher aus dem Gesangsliteratur-Thread empfehlen (Vocal Coaching, Karin Ploog). Auch ein gut geführter klassischer Chor ist da ein guter Einstieg.

    Um mehr sagen zu können ist leider beim Singen wichtig, dass wir etwas mehr über dich wissen. Wie alt bist Du? Und Junge oder Mädchen?
     
  3. Alex_Praise

    Alex_Praise Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 23.02.07   #3
    16 und männlich
     
  4. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 23.02.07   #4
    Hallo,

    der von Dir beschriebene Weg, einfach einen Song immer höher zu singen, wird höchstwahrscheinlich nicht funktionieren - es sei denn, Du bist eine sogenannte "Naturstimme".

    Du musst lernen, Deine Kopfstimme zu verwenden und zwischen Kopf- und Bruststimme möglichst nahtlos zu wechseln. Dieser Übergang heißt Passaggio.

    Im Rock / Pop - Bereich vermeidet man das Passaggio oft durch eine Technik namens "Belting". Das ist für Klassik und Kirchenmusik nicht geeignet.

    Wenn Du bei der Suchfunktion nichts dazu findest, dann frag nochmal nach. Ich habe auch schon mal einen Versuch einer Anleitung zu "so finde ich meine Kopfstimme" - im Unterschied zum Falsett - geschrieben, da sind auch Hörbeispiele dabei.

    Viele Grüße,

    SingSangSung
     
  5. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 23.02.07   #5
  6. Ina Diva

    Ina Diva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 02.03.07   #6
    Ich würde das andersrum sagen:
    Schön singen heißt nicht gleich richtig singen ;)

    Wie wär's mit Gesangsunterricht?
    Sich allein eine Technik zu erarbeiten, geht meistens schief...
     
Die Seite wird geladen...

mapping