Wie testet sichs beim Siggi?

  • Ersteller Randolph Carter
  • Erstellt am
Randolph Carter

Randolph Carter

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
08.05.04
Beiträge
116
Kekse
176
HidiHo!
Endlich zahlt sich das monatelange Sparen aus und es kann nach endlosem Meinungsfang und Artikellesen ans Amp/Boxen-Testen gegangen werden. Zwecks Auswahl (Und zwecks Bogner Überschall) möchte ich die Anreise zum Siggi Schwarz in Angriff nehmen. Ist aber schon ein Stück zu fahren und ich habe bei meinem "Lieblingsstore" dem Thomann nur Scheiß Erfahrungen mit dem TEsten gemacht. Sauviel los, motzige und hyperarrogante Verkäufer, aufdrehen (auch kurzfristig) kaum möglich und derart zugestellte Amp-Türme, dass es einen etwas an Tetris erinnert, wenn man andere Amp/Box Kombinationen testen möchte, als die bereits verkabelten.

Wäre schade, wenn ich nach Stundenlanger Fahrt nur drei Amps für jeweils Fünf Minuten testen könnte.

Schreibt doch einfach mal Eure ERfahrungen! Thanx a lot!

Ach ja, wußte nicht so recht, ob dieser Thread in das Forum hier passt, hoffe doch so.
 
San-Jo

San-Jo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.21
Mitglied seit
07.03.04
Beiträge
1.792
Kekse
356
Ort
Neu-Ulm
Randolph Carter schrieb:
HidiHo!
Endlich zahlt sich das monatelange Sparen aus und es kann nach endlosem Meinungsfang und Artikellesen ans Amp/Boxen-Testen gegangen werden. Zwecks Auswahl (Und zwecks Bogner Überschall) möchte ich die Anreise zum Siggi Schwarz in Angriff nehmen. Ist aber schon ein Stück zu fahren und ich habe bei meinem "Lieblingsstore" dem Thomann nur Scheiß Erfahrungen mit dem TEsten gemacht. Sauviel los, motzige und hyperarrogante Verkäufer, aufdrehen (auch kurzfristig) kaum möglich und derart zugestellte Amp-Türme, dass es einen etwas an Tetris erinnert, wenn man andere Amp/Box Kombinationen testen möchte, als die bereits verkabelten.

Wäre schade, wenn ich nach Stundenlanger Fahrt nur drei Amps für jeweils Fünf Minuten testen könnte.

Schreibt doch einfach mal Eure ERfahrungen! Thanx a lot!

Ach ja, wußte nicht so recht, ob dieser Thread in das Forum hier passt, hoffe doch so.


beim siggi testet es sich absolut super!!!
wenn man da vorher anruft, dann kann man sogar die testkabine reservieren. die verkäufer sind echt klasse und haben auch richtig ahnung. die anreise lohnt sich auf alle fälle :great: !!!
da kann man locker mal ein paar stunden verbringen.

gruß joachim


p.s.: bin mal gespannt, was der mnemo dazu sagt, dass nochmal jemand nen überschall möchte :D
 
Randolph Carter

Randolph Carter

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
08.05.04
Beiträge
116
Kekse
176
San-Jo schrieb:
p.s.: bin mal gespannt, was der mnemo dazu sagt, dass nochmal jemand nen überschall möchte :D

Hargh, hargh! Hat ja auch mächtig die Werbetrommel dafür gerührt hehe. Aber is nunmal so, wenn ich irgendwo irgendwann etwas über die Ohren bekommen habe dass mich VOLLENDS überzeugt hat, war da unglaublich oft ein Überschall im Spiel. Die Soundfiles auf der Bogner Page und hier im Forum haben auch ordentlich dazu beigetragen. Und da mir diverse andere "Szenegrößen" (u.a. Powerball) zwar gefallen aber nicht völlig überzeugt haben, wird er jetzt eben mal probiert, der Überschall.

Ohhh, aber da steigt die Vorfreude schonmal beachtlich, ich warte nur noch auf meine Viper 407 und dann gehts looooos...
 
San-Jo

San-Jo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.21
Mitglied seit
07.03.04
Beiträge
1.792
Kekse
356
Ort
Neu-Ulm
viel spaß dann mal beim antesten
 
Starfucker

Starfucker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Mitglied seit
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
wer ist denn Siggi Schwarz? Sorry für die dumme frage aber ich leider keine ahnung :D
 
mnemo

mnemo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.393
Kekse
9.344
Ort
Berlin
TIPP von mir:
ANRUFEN und fragen ob das Zeug da ist, dass du spielen willst!
Ich hab nämlich auch einmal gedacht, der hat immer alles da... ist aber nicht so. Grad beim Überschall, weil einfach Leute den bestellen und dann nicht kaufen, weil se nen Metallicasound haben wollen(no comment). Steht dann halt rum und der will auch sein Zeug schnellstmöglich loswerden, ist schließlich irgendwo ein "Lagerplatz".

Der Laden an sich ist recht klein, aber was da für Zeug drin steht, krass! Wenn du ne gute Woche erwischst, dann hast du einiges an Boutiqueamps da. Earforce, VHT, Soldano, Diezel, Bogner eh klar, Randall(Röhrenserie), Wizard, Brunetti, Koch mehr fällt mir jetzt grad nicht ein, auch Standards wie Mesa, Engl, Orange, Peavey und Hughes&Kettner. Du kannst auch lange spielen, wenn du denen sagst, dass du extra von "Hinterdupfing" kommst.
Beim ersten Mal(Samstags) haben wir glaub ich 4 Stunden in der Kabine verbracht. Das war lustig, als ich den Verkäufer gefragt hab, wie laut ich machen darf hat er mich fast ausgelacht und gemeint, solange die Gitarren nicht aus den Ständern fallen...
Da wirst du auch super bedient. Die Amps werden dir in die Kabine gestellt und angeschlossen, auch Boxen... alles kein Problem! Es sind da auch nicht sonderlich viel Kunden, vielleicht 5 maximal.

Ich wünsch dir schon mal viel Spaß beim Testen!

-> www.siggischwarz.de , ist auch leicht zu finden.

Ach ja, ich würds cool finden, wenn die Ü-Anhänger sich hier im Forum vergrößern würden. Is ja nur Doody und meine Wenigkeit. :(
 
jukexyz

jukexyz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
02.10.04
Beiträge
1.518
Kekse
869
Ort
Schweiz, Zürich
mnemo schrieb:
Ach ja, ich würds cool finden, wenn die Ü-Anhänger sich hier im Forum vergrößern würden. Is ja nur Doody und meine Wenigkeit. :(

naja der amp ist halt relativ teuer... und was definierst du unter ''anhänger''?
ich denke das ''problem'' ist das der nicht gerade in jedem laden steht und somit nicht einfach ''zufällig'' getestet wird.
 
Randolph Carter

Randolph Carter

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
08.05.04
Beiträge
116
Kekse
176
mnemo schrieb:
Ach ja, ich würds cool finden, wenn die Ü-Anhänger sich hier im Forum vergrößern würden. Is ja nur Doody und meine Wenigkeit. :(

Hehe, die Chancen stehen gut, es sei denn, mir klingt dort was besseres über den Weg, who knows? Zu den Powerball Anhängern gehöre ich jedenfalls schonmal nicht :p
 
floisnuts

floisnuts

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.05
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
680
Kekse
390
Bei siggi testen ist echt klase! Aber ma richtig. Mit der kleinen kabine die man da bekommt. :great: Ü-anhänger? Meinst du überschall? Falls ja dann muss ich sagen, ist der in der zerre ein spitzen amp, hätt ich auch gern aber im cleansound schwächer als jeder 100 euro billigamp. Leider :( Sonst wüsst ich schon was ich kauf. Ach ja und "powerball rocks!" :great: ;) Würde gern den Powerball für clean parts und low lead benutzen und den Überschall für die richtig bösen sachen! besser gefallen würde mir allerdings den diezel VH4 für die clean und lowlead sounds und für die extremen parts den überschall aber dafür reicht die kohle echt nicht :(
 
mnemo

mnemo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.393
Kekse
9.344
Ort
Berlin
Wie hast du denn den Cleankanal eingestellt? Der ist halt glatt wie ein Babypopo und eigentlich dafür gedacht Effekte durchzujagen...
Sag mal wie sah denn der Überschall aus? Wie auf der Homepage von Bogner oder anders?
Denn es gibt mittlerweile mehrere Versionen:
-Einmal der Prototyp mit silbernem Bognerschriftzug auf "standard wheat basket weave"-Design und weißen Chickenheads. Der hat auch noch andere Röhren drin(weiß grad auch nicht mehr welche, der doody weiß da besser Bescheid).
-Dann die mit dem "Classic"-Design, also wie auf Homepage und Plastikmarshalltragegriff mit EL34 Röhren.
-Dann noch anstatt Classic mit Metalgrillfront.(doodyseiner)
-Dann die mit Ledergriff wo der Zerrkanalpoti anders wirkt und etwas mehr Gain hat(die Lynchversion).(meiner)
-Dann noch die mit Ledergriff und Sendmixregler. Der ist im Endeffekt wie ein Volumeregler für den FX-Out, weil ein paar Bodentreter Probleme mit dem Loopoutput des Bogners haben. Loop ist aber immer noch Seriell.

uuuuuuund was ich auch noch letztens gesehen habe mit anderem Bespannstoff in rot/orange und blau/türkis, sah aber richtig scheiße aus.
 
Axl

Axl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.09
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
822
Kekse
103
Ort
Bäch
mnemo schrieb:
Ach ja, ich würds cool finden, wenn die Ü-Anhänger sich hier im Forum vergrößern würden. Is ja nur Doody und meine Wenigkeit. :(

Und ich fänds cool wenn mehr Leute die Vorzüge des Randall MTS schätzen würden, damit geniesst man ja hier auch Exotenstatus. :(
 
mnemo

mnemo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.393
Kekse
9.344
Ort
Berlin
Ja wenn ich mal nächstes Jahr fein Geld bekomm, dann überleg ich mir den RM4 als "2te" Vorstufe zu nutzen. Der RM100M ist nämlich genial vom Konzept her und hätte mir den auch beinahe gekauft, weil sehr flexibel, den hab ich auch mal beim Siggi getestet...
 
floisnuts

floisnuts

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.05
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
680
Kekse
390
mnemo schrieb:
Wie hast du denn den Cleankanal eingestellt? Der ist halt glatt wie ein Babypopo und eigentlich dafür gedacht Effekte durchzujagen...
Sag mal wie sah denn der Überschall aus? Wie auf der Homepage von Bogner oder anders?
Denn es gibt mittlerweile mehrere Versionen:
-Einmal der Prototyp mit silbernem Bognerschriftzug auf "standard wheat basket weave"-Design und weißen Chickenheads. Der hat auch noch andere Röhren drin(weiß grad auch nicht mehr welche, der doody weiß da besser Bescheid).
-Dann die mit dem "Classic"-Design, also wie auf Homepage und Plastikmarshalltragegriff mit EL34 Röhren.
-Dann noch anstatt Classic mit Metalgrillfront.(doodyseiner)
-Dann die mit Ledergriff wo der Zerrkanalpoti anders wirkt und etwas mehr Gain hat(die Lynchversion).(meiner)
-Dann noch die mit Ledergriff und Sendmixregler. Der ist im Endeffekt wie ein Volumeregler für den FX-Out, weil ein paar Bodentreter Probleme mit dem Loopoutput des Bogners haben. Loop ist aber immer noch Seriell.

uuuuuuund was ich auch noch letztens gesehen habe mit anderem Bespannstoff in rot/orange und blau/türkis, sah aber richtig scheiße aus.

also er war komplett schwarz bis auf den schriftzug der war weiß alle regler in einer reihe in 2 weiß überschriftete segmente unterteilt links stand klein überschall drauf. Plastikmarshall tragegriff. welche röhren drin waren weiß ich leider nicht. Ich denke es war die classic version und die klang clean wirklich extrem furchtbar. Wir haben davor den Diezel VH4 ausprobiert den sich mein kumpel jetzt holen wird. Wir waren zu dritt dort und jeder empfand den cleansound als wirklich schlecht. Wir haben verschiedene einstellungen durchprobiert aber nie ein zufriedenstellendes ergebniss bekommen. Schade! Hatte mir von diesem amp etwas mehr erwartet aber die zerre ist absolut einmalig. So extrem offen und mit extrem viel druck. Wahnsinn *schwärm* Doch nur für zerrsound isser mir doch etwas zu teuer. Deshalb denke ich wird meine wahl in naher zukunft doch eher auf den Diezel VH4 fallen (evtl. wenn der Einstein ne gute zerre hat auf den muss ich aber erst mal anspielen)
Gratulation so nen amp hat nicht jeder! :great:
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben