Wie weicher singen?

A

All-In

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.19
Registriert
23.04.15
Beiträge
9
Kekse
0
Hallo liebe Sängerinnen und Sänger,
Ich habe eigentlich eine tiefe Stimme gehabt und hatte meinen Bruch bei E4. Mittlerweile ist mein Bruch beim E5 , d. h. ich habe meine Range erweitert.
Jetzt habe ich aber das Problem das mir viele Songs tief vorkommen und meine Stimme sehr basslastig klingt. Wenn ich zum beispiel Otherside von den Red Hot Chilli Peppers singe klingt das sehr basslastig. Wenn Anthony Kiedis Otherside singt, klingt es sehr weich. Mir sind die Töne in diesem Song zum Beispiel zu niedrig. Das Problem habe ich bei so einigen Songs.

Das Problem ist halt das jetzt die Songs, bei denen ich mich früher sehr anstrengen musste die Töne zu treffen, mir zu tief vorkommen. Dadurch klingt meine Stimme sehr hart bzw. Basslasstig. Gibt es da eine Technik die Stimme weicher zu machen damit meine Stimme nicht so viel Bass enthält? Wie kann ich die Stimme so modulieren, das sie weich klingt?
 
Vali

Vali

Vocalmotz
Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.02.06
Beiträge
5.083
Kekse
39.445
Ort
München
Hallo All-In!
Puh, ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie dein Problem klingt! Normalerweise verbindet man mit einem tiefen Klang ja eine gewisse Wärme, die eben einen weichen Klang mit sich bringt. Singst du vielleicht lieber mit einer sanften Kopfstimme statt einer wuchtigen Bruststimme? Popsongs könntest du ja in eine passende Lage transponieren.
Am besten du postest mal eine Hörprobe, weil ich und wahrscheinlich andere User sich schlecht vorstellen können, was das Problem ist. Dann kann man dir auch konkrete Tipps geben. Zum Beispiel eben Otherside von RHCP.
 
Bell

Bell

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
6.990
Kekse
24.886
Ich hab´s auch nicht ganz verstanden. Meinst du mit "weicher" eventuell "höher" ?
 
C

cracked_copper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
01.07.11
Beiträge
678
Kekse
5.046
Ort
Wien
Ein Schuss komplett ins Blaue, basierend auf meinen eigenen Problemen: kann es sein, dass du dauernd im Höhen-Anspannungsmodus bist und deswegen nicht mehr normal in die Tiefe kommst? Wenn ich nicht sehr darauf achte, verliere ich nach einigem Singen in der Höhe so 3-4 Halbtöne oder mehr untenrum, weil ich die Spannung nicht mehr ganz wegkriege. Mehr Spannung = weniger Tiefe. Aber ohne Hörprobe wirds schwierig, da stimme ich den Vorschreiberinnen zu.
 
C

cracked_copper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
01.07.11
Beiträge
678
Kekse
5.046
Ort
Wien
Könnte er knarzig meinen? Bässe knattern für mich, wegen der Vocal-Fry-Anteile :nix: Und ich knattere / knarze, wenn ich nicht mehr richtig runterkomme.
 
A

All-In

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.19
Registriert
23.04.15
Beiträge
9
Kekse
0
Vielen Dank für eure Antworten. Was ich genau meine ist das meiner Stimme ausdrucksstärke fehlt. Die gesungenen Töne sind nicht sehr geschmeidig.

Als Beispiel habe ich auf die schnelle Californication mit dem Handy aufgenommen. Jetzt könnt ihr hören was ich meine :)

Wie kann ich den Gesang besser klingen lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bell

Bell

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
6.990
Kekse
24.886
Ja, jetzt weiss ich, was du meinst. Wenn mich nicht alles täuscht, ist Kiedis genau eine Oktave über dir. das heisst, du singst den Song eine Oktave tiefer. Intonation und Phrasierung stimmen auch nicht so wirklich.... in deinem Fall würde ich ganz klar zu GU raten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Abendspaziergang

Abendspaziergang

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
01.05.18
Beiträge
877
Kekse
2.315
Heute mittag konnte ich das nicht abrufen, jetzt geht es aber. Und ja, du singst eine Oktave zu tief und nicht die richtige Melodie. Kein Wunder, daß dir das zu tief vorkommt und vom E4/E5 ist das meilenweit entfernt. Du musst also nicht weicher sondern eine Oktave höher singen.

Und wenn man auf zu wenigen Tönen rumreitet, wird es dann eben monoton und hart. Ich würde behaupten, daß du Töne noch nicht richtig hören kannst und würde hier noch vor dem GU Gehörbildung empfehlen.

Spielst du ein Instrument, daß dich dabei unterstützen könnte?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
MS-SPO

MS-SPO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
03.05.19
Beiträge
1.276
Kekse
3.303
Wie kann ich den Gesang besser klingen lassen?
Sorry, ist nicht bös' gemeint: Töne zu treffen wäre schon ein erster hilfreicher Schritt - notfalls auch in einer transponierten Lage. Aber eben: treffen.

Hast Du schon einmal über Stimmbildung oder Gesangsunterricht nachgedacht?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
A

All-In

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.19
Registriert
23.04.15
Beiträge
9
Kekse
0
Vielen Dank für eure hilfe.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben