wie wirds gespielt: Pumpkin and Honey Bunny - Misirlou

von DrKeule, 11.02.06.

  1. DrKeule

    DrKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    14.04.13
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Blankenburg (Thür.)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.06   #1
    jeder kennt den berühmt berüchtigten soundtrack von pulp fiction!
    ich habe das lied unter dem synonym "Pumpkin and Honey Bunny - Misirlou" gefunden,
    wenn jemand damit nichts anfangen kann - das lied was die black eyed peas (pumpit)
    jetzt verschandelt haben!
    nun meine frage, wie wirds gespielt? das ist ja so ultraschnell, gibts da irgendnen trick bei?
     
  2. rainaaa

    rainaaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 11.02.06   #2
    wenn du llaaaaaaaaanges üben des wechselschlages als trick ansiehst.. nen andren gibts nicht. obwohl... du könntest noch n plektrum an den stabmixer kleben und es so probieren.. aber bitte vorsichtig sein.
     
  3. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 11.02.06   #3
    Das geht so:

    Link

    :D :D :D

    Nein, im Ernst, das ist einfach ganz schneller Wechselschlag ;) gar nicht soo schwer, wenn man es ein paar Wochen übt.
     
  4. DrKeule

    DrKeule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    14.04.13
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Blankenburg (Thür.)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.06   #4
    ok, also muss ich jetzt so schnell spielen wie mutti´s küchengeräte! :D
    naja solang ich nicht kochen muss ist es halb so schlimm!

    da erübrigen sich zwei fragen:

    ERSTENS: TABS?

    ZWEITENS: welches material spielt die saiten, papier ist es nicht, das ist zu lasch, so eine art "plastikpapier" ?
     
  5. rainaaa

    rainaaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 11.02.06   #5
  6. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 11.02.06   #6
    Sagt mal, ihr wollt doch nicht etwa tatsächlich die Sache mit dem Mixer ausprobieren, oder? :eek: Passt auf... ich hätte da Angst um meine Gitarre...
     
  7. rainaaa

    rainaaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 11.02.06   #7
    Natürlich wird das ausprobiert wir sind hier im Spieltechnik Forum.

    Okay ich hab einfach ein dünnes FenderPlek an den Mixer geklebt, mit Klebefilm. Werd gleich einen link zum Video reinposten.

    Pappe hat nicht ordentlich funktioniert.

    http://youtube.com/w/Miserlou?v=9Q0czD9YZQ4

    das is das video is aber nicht besonder gut geworden
     
  8. DrKeule

    DrKeule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    14.04.13
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Blankenburg (Thür.)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.06   #8
    der mixer ist schon präpariert, aber mein kleiner neffe schläft heute ausnahmsweise mal hier und da konnt ich wegen dem krach nocht nicht rumprobieren!
     
  9. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 12.02.06   #9
    Muahahahah mach auf jeden Fall Fotos davon xD

    Bzw habs ma mit dem dünnsten Plek, das ich hier hab ma probiert.... dürfte mit Übung auch ohne Mixer möglich sein.
     
  10. zqueezy

    zqueezy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    13.04.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.06   #10
    erinnert mich an ein video von paul gilbert, da spielt er mit ner bohrmaschine, sowohl durch induktion, als auch echt...
    der kerl von miserlou ist übrigens garkein gitarrist. sagt er zumindest selbst... hab ich mal in nem interview gesehen... er wollte einfach schnelle surfermusik machen.
    dafür ist es aber ein wirklich cooles lied. ich würd dafür auch immer ein pleck mit stärke < 0.8 nehmen
     
  11. rainaaa

    rainaaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 12.02.06   #11
    also ich behaupte es geht genausogut mitnem bigstubby dunlop 2mm teil
     
  12. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 12.02.06   #12
    Yeah! Und ich behaupte, nach drei Mixer-Umdrehungen reißt die Saite ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping