wie zeigefinger-nagel (schlaghand) schützen?

rland

rland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.13
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
455
Kekse
152
Ort
Wolfurt (A)
grüß euch!

ich hab ein blödes problem: :screwy:

ich spiele seit einiger zeit wieder vermehrt gitarre (e und western) und merke eine starke veränderung am fingernagel des zeigefingers meiner rechten schlaghand:

der nagel wird auf der innenseite immer dünner (durch reiben an den saiten beim schlagen) und bricht sehr schnell. dadurch wird er nun sogar immer kürzer! :eek:

ich habs schon mit härtendem nagellack meiner freundin versucht, aber das bringt anscheinend nix. :mad:

was kann ich tun? :confused:
(ein tape möchte ich vermeiden, denn hin und wieder zupfe ich auch)

danke für jeden tipp!
 
tsb.olaf

tsb.olaf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.16
Mitglied seit
01.08.07
Beiträge
693
Kekse
668
plektrum?:screwy:
 
Mr96

Mr96

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.11
Mitglied seit
24.03.08
Beiträge
1.291
Kekse
4.358
Das Problem hatte ich auch mal. Du hälst ganz einfach das Plek falsch und musst dich umgewöhnen, alles andere hat langfristig keinen Sinn. Schau mal z. B. hier:

http://www.youtube.com/watch?v=uRdMCrr2irI
 
rland

rland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.13
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
455
Kekse
152
Ort
Wolfurt (A)
no na :screwy: natürlich spiele ich mit plektrum!

da ich aber meist kräftig in die saiten haue und der zeigefinger nun mal die verlängerung des pelktrums ist, wird er eben in mitleidenschaft gezogen...
 
M

metalmichi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.15
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
841
Kekse
609
Ort
München
dann hältst du es falsch...
ich hätte da noch ne lösung:
fingernägel schneiden!
zupfen kann man auch mit den fingerkuppen; meiner meinung nach sogar besser,
Michi
 
rland

rland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.13
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
455
Kekse
152
Ort
Wolfurt (A)
fingernägel schneiden!

haha, das muss ich gar nicht mehr! der nagel ist schon so dünn, dass er schon langsam eine "sollbruchstelle" entwickelt hat und sich quasi bei spielen von selbst schneidet! :gruebel: :D
 
M

metalmichi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.15
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
841
Kekse
609
Ort
München
dann versuch doch einfach mal das plektrum so zu halten dass dein finger nicht dabei draufgeht...
und benutz eventuell mal ein stärkeres plektrum,
Michi
 
rland

rland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.13
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
455
Kekse
152
Ort
Wolfurt (A)
mit einer anderen haltung tu ich mir sehr schwer. ich ertappe mich immer selbst, wie ich in der euphorie wieder in die alte haltung rutsche...

aber ein dickeres plektrum könnte ne gute idee sein... :gruebel: ich probiers, danke! :great:
 
M

metalmichi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.15
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
841
Kekse
609
Ort
München
bitte kein problem.
umlernen ist immer schwer wenn mans mal anders gelernt hat;)
manchmal ist es aber einfach notwendig.
musst du selbst wissen/entscheiden.
 
Mr96

Mr96

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.11
Mitglied seit
24.03.08
Beiträge
1.291
Kekse
4.358
mit einer anderen haltung tu ich mir sehr schwer. ich ertappe mich immer selbst, wie ich in der euphorie wieder in die alte haltung rutsche...

Ja, ich weiß, da musst du ganz einfach diszipliniert sein, bis du die neue Haltung verinnerlicht hast. Alles andere ist Flickwerk und hat auf die Dauer keinen Sinn.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben