Wie zufrieden seit ihr mit euerem ECHO PARK?

von Szczur, 19.08.05.

  1. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 19.08.05   #1
    Hi,

    ich bin an den Line6 Delays interessiert, das DL4 wäre meine erste Wahl da ich den jedoch nirgends gebraucht finde, würde ich auch das ECHO PARK nehmen. Getestet habe ich es schon jedoch würde mich jetzt mal interessieren wie ihr damit im Alltag zurecht kommt, wie ist die Haltbarkeit etc. etc.?

    Gruss
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 19.08.05   #2
    Habe das Teil seit 2 Wochen und bin sehr zufrieden!

    Klanglich gesehen erste Sahne, man hat eine Menge klanglicher Möglichkeiten, auch eher spezielle Sachen wie Swell (anschwellen), Sweep (Echo mit sich öffnendem Filter) oder Rückwärtsecho. Sehr gut finde ich, dass man das Tempo eintappen kann und auch im Bypass-Zustand noch sieht (die LED leuchtet dann gelb im Tempo). Der Klang ist sehr sauber, auch bei den analogen und Bandechos, wobei man bei den Bändern per Mod-Poti Unsauberkeiten hinzufüügen kann. Das digitale Echo ist natürlich kristallklar.
    Also im Alltag: Wird sehr häufig eingesetzt ;)
    Zur Konstruktion: Gehäuse + Scalter sind sehr stabil und hochwertig, die Potis machen einen etwas wackeligen Eindruck, gehen aber in Ordnung, ich hab da auch hohe Ansprüche :) Drehe aber oft an den Potis und Verschleiß konnte ich noch nicht bemerken.
     
  3. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 19.08.05   #3
    da gibt´s doch so ein Knacken beim eintappen oder so ähnlich oder, wie funzt des???
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 19.08.05   #4
    Knacken tut da nichts, Du trittst einfach 2 mal im gewünschten Tempo sanft auf das Pedal.
    Zum An/Ausschlaten muss man dagegen kräftig drauftreten.
     
  5. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 19.08.05   #5
    Den (das?) Echo Park benutzen doch auch Kirk Hammet und Daron Malakian (oder so) von System of a down. Spricht das nicht irgendwie für das Gerät?
     
  6. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 19.08.05   #6
    :D naja auf so etwas schau ich nicht eher weniger...... ;)
     
  7. grandmiles

    grandmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #7
    ich hab das gute stück auch,mit dem delay kriegst du eigendlich alles hin,der einzige nachteil ist nur das es extrem rauscht!
     
  8. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 19.08.05   #8
    :confused: ? Wieso? Was kann da rauschen? Vll liegt´s an deinem Kabel??

    Also wenn´s echt Rauscht dann ist es durch gefallen, oder rauscht es beim drehen der Potis?
     
  9. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 19.08.05   #9
    Als ich es im Laden getestet habe, hat's kein bißchen gerauscht.
     
  10. FretRunner

    FretRunner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Seligenstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 20.08.05   #10
    also bei mir rauscht es auch überhaupt nicht.

    habe aber mal gelesen, das tonecore-serie etwas anspruchsvoll sind,
    was die stromversorgung (netzteil) angeht. ein billig-teil kann da
    schon mal zu rauschen führen.
    live nehme ich sowieso grundsätzlich batterien, um eventuelle
    brummschleifen etc. auszuschließen.

    bin jedenfalls sehr zufrieden.

    einzig das blinken der LED im tap-tempo stört mich manchmal,
    denn wenn man beim spielen nur für einen sekundenbruchteil zum
    gerät guckt, sieht man u.U. nicht gleich ob es eingeschltet ist.

    fret
     
Die Seite wird geladen...

mapping