Wieso für passive PUs 500 kOhm und für aktive 25kOhm Potis?

von ibanezplayer, 19.07.07.

  1. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 19.07.07   #1
    Hallo,
    ich hab ein kleines Problem. Ich möchte bei meinen beiden Gitarren( Epiphone SG und Ibanez RG) die Pickups tauschen. Aber in meiner SG sind passive DiMarzios und in meiner RG sind aktive EMGs. Und bei den EMGs waren ja die 25 kOhm Potis dabei. Was würde jetzt passieren wenn ich die EMGs mit den 500 kOhm Potis in meiner RG betreibe? Und anders rum wenn ich die DiMarzios mit 25 kOhm Potis un der SG betreibe? Würde dann kein Ton kommen oder könnte ich einfach nicht die Potis regeln?
    Da meine RG nur 2 Potis hat und die SG 4 müsste ich dann für die RG noch 2 25 kOhm Potis dazu kaufen. Oder komme ich da dann einfach nicht drum rum?
    Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen:)
    Gruß Ibanezplayer
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.07.07   #2
    Falsch rum funktioniert beides nicht, bzw. sehr schlecht. Mach es nach Vorgabe und gut ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping