Wir kommen nich vorran...

von Black, 04.03.04.

  1. Black

    Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.03.04   #1
    Hallo erstmal,
    Also wir waben seit Januar ne Band und haben auch schon ca.6 mal geprobt.Aber wir kommen irgentwie nich so vorran,sollen wir erstma was covern oder selber machen,wir haben ausserdem 2 gitarristen,n drummer, n bass(bald) und keinen sänger.
    Wenn wir nur einen gitarristen hätten wär das ja viel einfacher,dann hätten wir mehr liederauswahl.
    Könnt ihr mir(uns) irgentwas leichtes nich so langes empfehlen??(Rock,Punk)
    Wir ham es schon mit Hard as a Rock versucht aber das hat nach der 3. tab seite nichmehr geklappt.
    THX schon im vorraus.
    Black
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 04.03.04   #2
    Euch scheint eine Grundregel zu fehlen: geübt wird zu Hause, geprobt in der Probe. Stück ausmachen und den eigenen Part draufhaben (das ist das Üben) für die Probe - dann klappts auch mit den Tabs ;)

    Um das ganze abzusprechen gibt es geschickte Hilfsmittel wie Telefon und/oder Emailverteiler, da muss man keine wertvolle Probenzeit für vetun.... klappt bei meinen Bands seit Jahren ganz gut (nicht immer, aber es hilft doch sehr).

    Gute Idee ist auch mit einem kleinen Teil der Band zu üben (zu zweit, maximal zu dritt) zwischen den Proben - bei Euch klingt es z.B. danach, das es sinnvoll wäre wenn die Gitarristen gemeinsam üben sollten - dann können sie sich im Vorfeld absprechen was passieren kann und Sachen ausprobieren - zwei Gitarristen die gut harmonieren sind megageil - aber Eure scheinen sich gegenseitig zu blockieren.

    Auf einfachere Stücke umsteigen - davon halte ich nicht viel, weil dann der Ehrgeiz geile Nummer wirklich spielen zu können flöten geht - und für den einfachen Kram machen die meisten dann nix zuhause.

    ciao,
    Stefan
     
  3. das_timbo

    das_timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.03.04   #3
    Ich kann Stefan nur zustimmen. Ich hatte mit meinen ersten Bands auch den Fehler gemacht, dass wir erst in der Probe die Stücke gelernt haben. Aber in der Probe muss jeder die Stücke draufhaben. Wir ham das dann immer so gemacht, dass halt geprobt wird und dann kann jeder vorstellen, was er neues geschrieben hat. Dann entscheiden wir uns für was, es wird son bissel "angeprobt" damit jeder das Feeling für das Stück ein wenig bekommt, dann kriegt jeder eine Kopie von Ablauf und Akkorden und übt Zuhause.
     
  4. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 05.03.04   #4
    Stimmt, klappt aber auch nur beim Covern...wenn eigene Stücke entstehen kann man sich zu Hause nur Gedanken machen und muß dann im Raum testen!!! (Und hoffen, daß die anderen vor Begeisterung platzen 8) )
     
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 05.03.04   #5
    Ne, da habe ich andere Erfahrungen - im Prinzip so wie Tim das Beschreibt - die Sachen proben (auch Eigenes) und dann ein wenig auf neuem Jammen um die nächste Probe abzusprechen.

    ciao,
    Stefan
     
  6. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #6
    An Anfang haben wir mehr gejammt als geprobt. War für den Anfang recht geil. Der Drummer spielt nen Beat, die anderen setzen dann ein wenn ihnen irgendwas einfällt. Macht Laune!
     
  7. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 05.03.04   #7
    Das funktioniert aber auch nur, wenn die Band eingespielt ist. Man kann sich doch nicht einfach zusammensetzen und jammen, die Band besteht doch erst seit Januar. Wir kriegens ja nach 2 Jahren noch nicht gescheit hin! :rolleyes:
    Ich kann auch nur sagen, dass es extrem wichtig ist, die Stücke schon zu können, wenn man bei der Probe erscheint. Es bringt wirklich gar nichts, wenn man dann dasteht und es sich nochmal anschauen muss. Da kann man die Probe auch ganz sein lassen, es führt nämlich zu nix.
    Früher habe ich (Bass) auch immer mit unserem vorigen Gitarristen ab und zu einzeln geübt. Mit dem neuen ist das aufgrund der räumlichen Distanz nicht mehr möglich. So was kann aber durchaus nützlich sein, um die Struktur von Stücken durchzuproben.
     
  8. das_timbo

    das_timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.03.04   #8
    Zum Jammen: Es ist nicht falsch mal zwischendurch zu jammen. Mache ich auch in der Band, is für das Zusammenspiel von allen und die Verständigung beim spielen sehr gut. ABER: Nur jammen - auch wenn die Band neu ist - halte ich für schlecht. Aus dem einfachen Grund, dass man zu nichts kommt. Man spielt, es hört sich geil an, es macht Spaß, aber man kommt nicht zu Potte. Ein Lied einzustudieren ist Arbeit, muss in einer Band aber sein.
    Ich habe mal mit zwei Leuten gespielt, die beide immer nur jammen wollten. "Halt einfach loslegen, dann kommt schon was bei raus." Klar kommen durchs jammen mal gute Ideen, aber man muss unbedingt auch mal einen richtigen Ablauf haben mit Anfang, Strophe, Refrain, Ende und allem.
    Ich wollte das nur allgemeine Warnung aussprechen... ;)
     
  9. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 05.03.04   #9
    Bewährt hat sich, dass sich einer nen Song ausdenkt (Text und ungefähres Powerchordschema) das spielt er dann (nur ganz simpel Powerchords) und dazu wird dann einige Zeit "gezielt" gejammt um was passendes dazu zu finden.

    Wenn ihr erstmal covern wollt ist es ganz gut wenn ihr euch Songs sucht, die möglichst nur aus Powerchords und einfachen Melodieriffs bestehen. Bei uns hat sich am Anfang zB Nirvana und Bad Religion (American Jesus, Punk Rock Song) bewährt um zu lernen Powerchords richtig zu greifen.
     
  10. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 07.03.04   #10
    Ausserdem hilft es wenn man weiterkommen will nicht nur einmal Pro Woche zusammen zu spielen. Wir spielen 3-4 Mal dich Woche, wobei bei der Sonntagsprobe der Drmmer nicht dabei ist. Da schrauben dann die Seiteninstrumentalisten an den Songs oder bauen neue (mit unterstützung von Cubase). <- Wobei dazu natürlich einiges an Erfahrung Notwendig ist.
     
  11. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #11
    Wir haben schon nach der 2. Probe miteinander gejammt. Ich hab die Leute erst bei der 1. Probe kennengelernt. Eingespielt waren wir sicher nicht.
     
  12. chino-moreno

    chino-moreno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #12
    wir kommen irgendwie auch nicht voran
    .ich selbst spiele gitarre, wir haben auch einen zweiten gitarristen..
    das dumme is nur, dass er absoluten schrott spielt.wenn ich mal was neues bring gefällt es ihm sowie so von vornherein nicht.und wenn ich ihn dazu überrede, dass wir das hernehmen wollen spielt der immer einen dermassenen scheiss dazu, das passt dann wirklich überhaupt nicht....und zu guter letzt vergewaltigt er sein effektgerät so, dass sein distortion wie ein katzengejammer klingt und man ausser ihm nichts hört...das dummer bei der sache ist:ihm gehört der bandraum, und wenn ich da irgendwas sag spielt er gleich die beleidigte leberwurst.gibts da irgendwelche taktiken ihm klarzumachen, dass er was ändern sollte, sowohl an seinem gitarrenspiel(das übrigens auch relativ schlecht ist, spielt zwar jetzt ein jahr gitarre, aber er reisst immer an seiner gitarre rum als wollte er jemandem das herz rausreissen) als auch an seinen settings für gitarre und effektgerät?kann mir da jemand helfen?
     
  13. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 08.03.04   #13
    sucht euch einen neuen Gitarristen, wenn einer keine Lust hat, dann kann er allen anderen auch den Spaß verderben.
     
  14. nikeairmax

    nikeairmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.03.04   #14
    jep, ich würde auch nen neuen gitarristen suchen gehen. könnt ihr in eurer schule nicht proben?
     
  15. chino-moreno

    chino-moreno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #15
    tja, ein neuer gitarrist, oder am besten keiner, (ham ja 2) wär schon optimal, aber dem trottel gehört der übungsraum,. und ich denk mal nicht, dass er uns weiter üben lassen will, wenn wir ihn rausschmeissen :(
    und ne neue band suchen is auch so ne sache, ...als gitarrist reisst man sich nicht unbedingt um dich...[/quote]
     
  16. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 09.03.04   #16
    Leute die ein Problem damit haben keine Band zu finden, weil man niemanden findet der einen nimmt weil man zu schlecht ist oder zu wenig Erfahrung hat, oder einfach nur weil man nicht gefragt ist (wie Gitarristen, denn trotz der Tatsache das in viele Bands 2 Gitarristen sind, gibt es halt zu viele), die sollten sich Gedanken machen eine eigene Band zu gründen.

    Ja, das ist mit viel Aufwand und Arbeit verbunden, aber es hat auch viel positives, es macht Spaß (vor allem weil man sich niemandem unterordnen muss wenn man das nicht will). Man suche sich also einen Drummer, einen Bassist, 2 Gitarristen und eine Sängerin (das was man selber ist muss man natürlich nicht suchen), schon kann es losgehen!

    In dieser Band macht man dann halt die Fehler die einen in der alten Band oder bei anderen Bands angekotzt haben nicht mehr, dann läuft das auch.

    Greez

    M.U.Y.A.
     
  17. chino-moreno

    chino-moreno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #17
    hm, is eigentlich ne ganz ordentliche idee, ne neue band gründen, das einzige problem dabei is wohl nur, dass man dann keinen bandraum, also besonders hier in münchen is das nicht einfach.das is wohl der einzige grund, dass ich noch bei der alten kapelle versauere...mal schauen, vieleicht gibts ja jemanden, der in der nähe irgendwas bandraum-mässiges hat., schau mich mal um.
    merci

    jesus
     
  18. blinkrules

    blinkrules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    31.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.04   #18
    hab das alles zwar jetzt ncith gelesen, also die beiträge von den anderen, aber egal!

    ihr könnt so voran kommen, wenn einer mal einfach so bei euch singt, bis ihr dann einen sänger gefunden habt! die zwei gitarristen sollten sich öfters treffen, um die gitarren auf einander abzustimmen und alles gut klingt!

    würde ich mal sagen
     
  19. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.03.04   #19
    @blinkrules
    erst lesen dann schreiben. Wenn du den Threat nicht gelesen hast dann antworte auch nicht!
     
Die Seite wird geladen...