Wo CDs verkaufen?

von dr.joba, 07.10.08.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. dr.joba

    dr.joba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.08   #1
    Hallo

    ich habe heute mal in meiner CD-Sammlung ausgemistet und ca 50 CDs sowie ca.10 Musik-DVDs aussortiert, meist Metal (IronMaiden, Manowar, Children of Bodom, In Flames, Dark Tranquillity, Hypocrisy, Savatage, Accept, Ensiferum, Norther, Finntroll......um nur mal ein paar Bands zu nennen).

    Da ich die CDs nicht einzeln in die Bucht reinstellen will und auch auf keinen Fall einzeln verpacken und versenden, hab ich gedacht, ich frage einfach mal euch, ob ihr in solchen Geschichten schon Erfahrungen gesammelt habt.

    Spontan ist mir jetzt eingefallen, auf einen Flohmarkt zu gehen, oder alles in einem SecondHand CD-Shop zu verscherbeln, allerdings bekommt man in den SecondHand Shops meist doch recht wenig pro CD (~3€), mit Flohmärkten habe ich noch keine Erfahrung gesammelt.

    Ich habe mir so 5€/CD vorgestellt, für die Musik-DVDs so um die 10€/DVD, sind diese Preise realistisch?

    Wenn ihr irgendwelche Tipps für mich habt dann her damit, aber bitte keine Grundsatzdiskussionen über CD-Sammlungen und ob man CDs verkaufen sollte, da man die ja vielleicht in 5 Jahren wieder hören will..... ich denke ihr wisst, was ich meine

    Vielen dank schonmals.

    Gruß Jochen
     
  2. tuffenuff

    tuffenuff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Nordhessen
    Kekse:
    1.342
    Erstellt: 08.10.08   #2
    So wie ich dich verstanden habe, willst du Ebay vermeiden, da du da jede CD/DVD einzeln versenden müsstest. Das einzige was du da noch tun könntest, ist 5 CD's oder mehr als ein Pack zu verkaufen, nur dann wollen das wahrscheinlich viele nicht haben, da ihnen die eine Band nicht gefällt.

    Ich würde sie vermutlich auch auf dem Flohmarkt verkaufen, da du dort keine so große extra Arbeit hast ;) (Außer natürlich Stand aufbauen, aber ich denke das wird keine so große Schwierigkeit).

    Du kannst ja bei mehreren SecondHand Shops nachfragen (sofern du dies noch nicht getan hast), was die so zahlen würden.
     
  3. Smartie

    Smartie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.10.08   #3
    behalten ist das einzig wahre:p
     
  4. teh_Q

    teh_Q Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Gütersloh
    Kekse:
    932
    Erstellt: 12.11.08   #4
    Wenn es sich um ältere CDs handelt, dann sind 5 Euro nicht mehr wirklich realistisch - Läden wie Mediamarkt und Saturn haben regelmäßig aktionen, bei denen sie CDs unter 7 Euro verkaufen. Das sind sogar meist relativ bekannte Bands, eben nur halt nicht mehr ganz aktuelle Alben.

    LG
     
  5. Arky

    Arky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    669
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 12.11.08   #5
    Ich habe vor einiger Zeit auch ältere/selten gehörte CDs verkauft und bei der Veräußerung auf Ebay sowie dem anschließenden Versand in 1-2er-CD-Taschen (je nachdem, wer wie viele CDs gekauft hat) keinerlei physische Schmerzen verspürt. "Ihr wisst schon" usw. sind für mich eher Faulenzer-Sprüche. Willst Du die CDs nun verkaufen oder warten, bis sich aus dem Nichts auf wundersame Art ein Interessent findet, der den ganzen Haufen zu einem Traumpreis kauft? Hallo, aufwachen. Bequemer als Ebay geht nun wirklich nicht - oder Du wartest, bis man CDs per Telepathie verkaufen und versenden kann. Sorry, soviel zu meinem Beileid.

    Immerhin hast Du die Wahl, seltenere bzw. gefragte CDs zu einem fairen/angemessenen Festkaufpreis einzustellen - so habe ich es gemacht, hatte einige seltene Guitar-Hero-Sachen. Und die gingen auch mal für 10, 12 Euro weg, weil man die sonst nirgends kriegt.
     
  6. Sixshooter

    Sixshooter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Bodensee
    Kekse:
    103
    Erstellt: 12.11.08   #6
    Um was handelt sich's denn so?

    Wäre fast schon interessiert :)

    Ich bin selber auch immer auf Flohmärkten, auf der Suche nach solchen Dingen.
    Hier bieten sich auch Online-Flohmärkte an oder Foren an. Musik-Service hat ja auch den Online-Flohmarkt (http://www.musik-service.de/Flohmarkt.aspx)
    Oder du machst es klassisch und iserierst in der Zeitung!
     
  7. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    629
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 13.11.08   #7
    Wo liest du denn diese ganzen Dinge heraus?
    Physische Schmerzen?
    Faulenzersprüche?
    Beileid?

    Er wollte doch nur Anregungen, wo er die CDs verkaufen kann und vielleicht auch was für kriegt. Und mehr nicht.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.511
    Kekse:
    56.344
    Erstellt: 13.11.08   #8
    Das hängt von der Nachfrage ab. Es gibt halt auch CDs/DVDs die keiner haben will oder massenhaft im Gebrauchtangebot sind. Im Endeffekt bekommst Du - egal wo die Sachen anbietest - immer nur das, was ein Käufer zahlen will und nicht, was Du haben möchtest.

    Deshalb zahlen Second-Hand Shops ja auch nicht viel. Sie müssen halt damit rechnen, dass einzelne Teile Wochen, Monate oder Jahre herumstehen und währenddessen die Ladenmiete nicht billiger wird.