Wo finde ich gute Lehrnhilfsmittel?

  • Ersteller schnarrre
  • Erstellt am
S

schnarrre

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.03
Mitglied seit
14.10.03
Beiträge
2
Kekse
0
Ich spiele seit einem knappen halben jahr.Ich höre mir immer CD´s an und spiele sie dann nach.Soweit so gut .Aber Lehrvideos ( mir würden schon auschnitte reichen ) oder coole rythmen die ich mir (am besten kostenlos) aus´m Netz laden könnte, find ich einfach nich. Vieleicht wisst ihr ja was?! Würde mich jedenfalls freuen.
 
T

TAMA_Fetischist

Guest
gib mal bei Kazaa, oder ähnlichen Tauschbörsen, "Drum solo" ein.
 
macprinz

macprinz

HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
Hi

Unter "Drum Solo" bei Kazaa oder so, findet man eigenlich nur Zeugs, die man sich anhört, aber nix von denen man was lernen kann oder Rhytmen, die man heraushören kann! Und ich denke du suchst ja Sachen, von denen du etwas lernen kannst?!?
 
T

TAMA_Fetischist

Guest
Dann gib mal einen Namen einer Bekannten Lern-DVD ein!!!
 
macprinz

macprinz

HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
Genau, ist glaube ich sinnvoller! wink
 
T

TAMA_Fetischist

Guest
Aber nicht vergessen, du darfst keine RAUBKOPIEN auf deiner Festplatte haben!!! :evil:
 
macprinz

macprinz

HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
Wer macht denn soetwas???? roll
 
S

schnarrre

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.03
Mitglied seit
14.10.03
Beiträge
2
Kekse
0
Dann brauch ich nur einen namen von einer guten Lern-DVD und mir wäre erst einmal geholfen.
 
T

TAMA_Fetischist

Guest
Schau mal auf Seiten von grösseren Musikgeschäften, was die so für Lernmitteln empfehlen und nach denen schaust mal!!!
 
L

Lukasdergrosse

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.04
Mitglied seit
19.10.03
Beiträge
15
Kekse
0
hier seiten mit Tab`s von Slayer,aber meistens kann man auch nach anderen Bands suchen. Damit ,finde ich,kann man auch gut lernen.

Gruß Lukas

http://www.taborama.com/display_artist.php?artist=Slayer
http://www.guitarboard.com/dtabs/1277/
http://metaltabs.com/tab/951/
http://www.mxtabs.net/songs.php?path=Drums,s,3165,Slayer
http://www.drumtab.net/tab/drum/Slayer.asp

ps.Gitarre u. Bass sind auch bei manchen dabei
 
0

00Schneider

HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
06.10.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
Also erstmal: Hast du nen Lehrer? Wenn nein: Such dir einen.

Gute Lern-DVDs:
Steve Smith - "Drumset Technique/History of the US Beat"
die vom JoJo Mayer wenn sie mal rauskommt, Thomas Lang - "Creative Control" evtl. (kommt im Dezember)
John Blackwell - "Technique, Grooving, and Showmanship"

Zum Zusammenspiel mit Bass:
Victor Wooten & Carter Beauford - "Making Music" (Gibts auch n älteres Video von denen)

Gute Lern-Videos:
alle Weckl Videos
Thomas Lang - Ultimatives Schlagzeug

Gibt noch viele andere die mir grad nicht einfallen, vielleicht später...

Wenn du Sachen zu bestimmten Drummern wissen willst, viele haben ein Video über ihre Art des Drumming, z.B. Chad Smith "Red Hot Rhythm Method".


P.S. Schlechte Lern-DVDs:
Tom Hapke - Drums Easy

P.P.S. Nicht auf die DVD Preise schauen...
 
S

SONORDRUMMER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.15
Mitglied seit
28.08.03
Beiträge
148
Kekse
0
Hi
is ja alles schön und gut aber ich finde Tom Hapkes DVD
wirklich gut! Warum findest du sie nicht gut?
Flo
 
0

00Schneider

HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
06.10.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
Ohne Lehrbuch ist die nutzlos. Er spielt die Übungen einfach vor, das wars. Keine Erklärungen etc. Es ist auch keine Interaktion zwischen ihm und dem Zuschauer, er spielt einfach die Sachen unkommentiert runter. Die Kameraposition ist auch nicht gut gewählt.

Infos zu Rudiments, Stickhaltung, Technik sind praktisch nicht vorhanden. Gerade für Anfänger sind das wichtige Dinge.

Die Solos sind rel. uninspiriert, ich finde sie schlecht aufgebaut. Sie wirken clean und technisch überladen, sehr unmusikalisch. Die reißen einen ebenso wie die ganzen Songs mit rel. billig-produziert wirkenden Videos überhauptnicht mit.

Die Mikrotipps sind nett gemeint, aber oberflächlich und helfen einem somit nicht.

Der Sound ist auch nicht so gut wie man nach den großen Ankündigungen auf dem Cover erwartet. Die Felle vom einen Set sind abgespielt. Die Songs sind Playback gespielt, das Set ist nicht das womit sie aufgenommen wurden. Weder Trommelgrößen noch Miks (Zwischendrin sieht man dass Set auf dem aufgenommen wurde). Also sind die Songs vermutlich overdubbed (Fehler nachträglich nachgebessert). Bei anderen, wie z.B. Thomas Lang, wird alles live eingesielt.

Als Zusatz zum Buch ist sie vielleicht in Ordnung, aber allein nützt sie dir nichts.

Die 50 Eur ist die DVD nicht wert, auch nicht als Ergänzung zum Buch.
Sie besteht zu ca. 80% Selbstdarstellung und 20% Nutzfaktor für Drummer . "Leer-DVD" würde besser passen.
 
S

SONORDRUMMER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.15
Mitglied seit
28.08.03
Beiträge
148
Kekse
0
Hi,
In einigen Punkten gebe ich dir recht, Kameraposition, Sound usw.
Aber in Verbindung mit dem Buch ist das wirklich geil! Hast du das BUch usw.? Jetzt warte ich auf die neue Dvd, aber Ausschnitte habe ich bei meinem Lehrer schon gesehen und die sind gut.
Flo
 
0

00Schneider

HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
06.10.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
Nein, ich hab das Buch nicht. Aber als "Begleit-DVD" dafür sind 50 Öro zuviel, der Werbetext scheint jedenfalls für ne andere DVD geschrieben sein.
 
S

SONORDRUMMER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.15
Mitglied seit
28.08.03
Beiträge
148
Kekse
0
Ja gut 50 Euro, aber ich lern halt nach dem Prinzip mit meinem Lehrer und komme damit gut klar. AUßerdem kostet sie mich "nur" 35 Euro weil ich Tom kenne.
FLo
 
T

TAMA_Fetischist

Guest
@00Schneider

Danke, jetzt weis ich was ich zumindest nicht anschauen brauche!!!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben