Wo ist der Unterschied im Lack? (Nitrocellulose vs. urethane)

von hannes22, 14.06.06.

  1. hannes22

    hannes22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #1
    also, da ich gerade dabei bin mir nen jazzmaster body von warmoth zu bestellen, habe ich mich auch nach lackierungen umgeschaut.
    warmoth macht nur urethane lackierungen (uebersetzungung waer uräthan, aber ich vermute mal das damit der acryllack gemeint ist. korregiert mich wenn nich stimmt.), weil der nitrolack angeblich so viel teurer is, und so gut wie nix bringt.
    ausserdem hab ich noch mit nem gitarrenbauer telefoniert, der auch lackierungen macht, und der hat praktisch das gegenteil gesagt. sprich, der nitro lack bringts klangtechnisch absolut. und der andere lack waere nur was fuer metal'er die ihren gitarren ganz schoen was zusetzen. ausserdem soll der preisunterschied auch nicht so gross sein.

    also was stimmt etz wirklich? die einen sagen so, der andere so, und ich als laie kenn mich nimmer aus!
    ich bin dankbar fuer jeglich hilfe!
    hannes
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 14.06.06   #2
    Bitte benutz du suchfunktion. Und zwar mit dem begriff nitro lack...

    Um es etwas zu verkürzen (Begründung findest du per Suchefunktion): Dein Gitarrenbauer hat recht. Poly hat den Vorteil, dass es sehr widerstandsfähig ist. Nitro lässt dafür das Holz besser schwingen, was sich positiv auf den klang auswirkt.

    Gruß
     
  3. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 15.06.06   #3
    ..... was aber für Solid-Body Gitarren nicht gilt!

    /V_Man
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 15.06.06   #4
    Für Solids gilt das auch ... Aber das ist wiedermal ein Streitpunkt worauf ich nun echt kein Bock hab.
     
  5. nova

    nova Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    159
    Erstellt: 15.06.06   #5
    nitro lack verursacht einen super sound...die alten gibson/fender gitarren wurden mit nitro lack lackiert, spiel ma eine von denen an und du verliebst dich sofort....(spreche aus eigener erfahrung)
     
  6. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 15.06.06   #6
    das liegt aber nicht nur an dem lack ;)
     
  7. hannes22

    hannes22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #7
    klasse, hab nun ueber die suchfunktion doch etwas, wenn auch nicht viel, gefunden, nachdem frueher versuche voellig gescheitert sind.

    ansonsten, scheint des ein grundsatzstreit zu sein, mit 2 lagern. jedes is von seiner auffassung ueberzeugt... naja, ich kanns ja mal auswuerfeln... :rolleyes:

    danke trotzdem! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping