Wo ist die Endstufe?

von storms18, 06.11.05.

  1. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.05   #1
    Hi ich hab grad meinen kleinen Peavey aufgemacht.

    Und ich schau rein und erwarte nen recht großen klotz mit nem KühlKörper drauf.

    Aber was sehe ich?

    Nix.

    Nur der Trafo lässt darauf schließen das es ein amp ist.:screwy:

    Hier ein paar bilder:

    1
    2
    3

    PS: Würd es sich lohnen(aus langeweile) das ganze in ein kleines Stack umzubauen?

    Also das amp gehäuse schließen und den amp in ein eigenes gehäuse baun.

    Bzw ne 12" Box dazu baun die man ja weiter verwenden könnte.
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.11.05   #2
    Einen Transistor-Amp? :)

    Der braucht net soviel Innenleben. Bzw. nicht so grosses. Ein winziger Transistor liefert genausoviel Power wie ne riesige Röhre, und fette Ausgangsüberträger brauchste auch net.

    Die haben ja großzügig dimensioniert...

    Du könntest dir so ein Mini-Fullstack bauen. So wie das Marshall Mikrostack :)

    Das wär dann eher ein Rackhead als ein Stack. Oder ein Topteil.
     
  3. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.05   #3
    Es wär doch trotzdem ein Stack oder?

    Ja n Mini Fullstack:D

    vl. mit 1x12" und 1x6,5":D

    Und wo is die Endstufe jetz?

    Und was meinst mit großzügig.
    Im positiven oder negativen sinn?
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.11.05   #4
    Das Wort Endstufe ist vielleicht ein bisschen übertrieben.
    Aber die beiden Transistoren die auf der Grundplatte aufgeschraubt sind,ist die Endstufe.
     
  5. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.05   #5
    Hmm hab ich mir fast schon geadacht weil er immer da warm wird.


    Konnte aber nicht glauben das da 10 watt rauskommen sollen;)

    Kennt jemand ne deutsche bzw österreichische page mit gitarren speakern aller art(8",10",12")
     
  6. Blobbi

    Blobbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #6
    thomann? bekommste doch eigentlich überall. also zumindest 12"er teilweise bekommste die auch sogar mit gehäuse ;)
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 06.11.05   #7
    Einen kleinen Pupser :D









    ;)
     
  8. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.05   #8
    Ja aber das ganze is mir etwas zu unübersichtlich weil immer Pa und Bass speaker dabei sind.
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.11.05   #9
    Also "Stack" ist eigentlich so eine Art Marshall te emm, und das bedeutet nichts anderes als ne grade 4x12er mit einer angeschrägen 4x12 drauf und ganz oben ein Topteil. Weil viele auch nur die Hälfte spielen (eine 4x12er) gibts heut auch Halfstack, als Gegenpol zum Fullstack. Aber eigentlich ist ein Stack ein Fullstack.

    Wenn du einfach deinen Amp in ein Gehäuse baust, ist es kein Stack, sondern ein Top. Und wenn es in ein 19" Gehäuse passt, wäre es eine Art Rackhead.

    Rockopa hats schon so frei heraus formuliert: die deutlich sichtbaren Transistoren. In Sachen "Leistung pro Größeneinheit" sind die Transisoren unschlagbar und jede Röhre ist nur ein Pupser. :D

    Im wertfreien. Ist halt viel Platz drin.
     
  10. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 06.11.05   #10
    GENAU!
    das hier sind stacks: :D
    [​IMG]


    ne im ernst, wenn es dir spaß macht etwas zu basteln, dann mach es halt, aber als stack würde ich das dann nicht unbedingt bezeichnen.
    klanglich wird es dir auch keinen vorteil bringen, also wozu der aufwand?
     
  11. Blobbi

    Blobbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #11
    dann hat er ja im endeffekt so'n teil wie des minimarshall auf 15watt. ach ihr wisst schon. das ausser MG serie;) . aber ich frag mich, wie er n 2ten speaker output da hinbekommen will
     
  12. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.05   #12
    Es wird ein Mini-Halfstack.

    Und kein Rack;)

    Und 2. Box kommt eh erst später ma;)

    Und es müsste mir doch etwas mehr druck bringen oder?

    Ich mein es is etwas mehr Volumen und nacher geschlossen.

    Falls ich Geld hab könnt ich vl. auch irgendwann nen 8"er reintun weil ich glaub der dürfte grade noch reinpassen.
     
  13. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 06.11.05   #13
    wenn dann würde ich eine kiste bauen und mindestens einen 10" reinbauen.

    im prinzip wird es natürlich wie das kleine marshall stack, aber eben erst als halfstack.

    ähnlich dem hier halt, marshall hat allerdings in beiden boxen 10" speaker verbaut, was echt nicht übel klingt. ich übe daheim auch nur über das MicroStack.

    [​IMG]
     
  14. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.05   #14
    Ja aber ein 10"er kostet dann wieder 40€ oder so und ich müsst mir ein komplett neues gehäuse für den speaker baun.
     
  15. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.11.05   #15
    mhh als ich mir das hier durchgelessen hab,ist mir mal ways eingefallen:

    was ist eigentlich mit der warnung do not open risk of electrik shock?
    kann das nicht lebensgefährlich werden,deine bauerei=?
     
  16. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 06.11.05   #16
    das issn transenverstärker da zuckt man mal kurz, aber gut wäre es wenn man nicht die Kontakte von den beiden Glättungskondensatoren anpackt :p
     
  17. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.05   #17
    1. Hab ich das teil natürlich im Eingeschalteten zustand abgesteckt.
    2. Greif ich auch nich da drin an was gefährlich sein könnte. Sprich Trafo, Kondis.

    Ich bau ja legedlich das Amp chassi in ein eigenes Gehäuse.
    Und wenn das gefährlich wär dürft ich in eingeschaltetem betrieb den amp nich anfassen.

    Und soviel ich mir merken konnte wandelt der Trafo von 230 auf 30 Volt runter was das ganze noch etwas ungefährlicher macht.
     
  18. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.11.05   #18
    na den viel spass:D
     
  19. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 06.11.05   #19
    das is mir passiert :D (bzw. eine Hand am Kondensator, eine am Metallgehäuse)
     
  20. storms18

    storms18 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.05   #20
    Und wie is das so?:D

    Mir is es einmal passiert das ich nen Lüfter getestet hatte.

    An nem alten nt das mir zu laut war.

    Ich vollidiot will ihn stoppen also Steck ich eine schere rein.

    Wusch durch zitterts mich.
    Die schere landet im anderen Eck vom zimmer und ich renn zitternd rum.

    Gut das die Schere eine Plastick umantelung hatte sons wärs mir nich so gut gegangen:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping