Wo stelle ich welche Lautstärke ein? (Preamp, Mixer, Endstufe)

von Tom852, 26.02.07.

  1. Tom852

    Tom852 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    10.04.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -29
    Erstellt: 26.02.07   #1
    Hallo zusammen.

    Ich habe zwar schon einige Mix-Erfahrung, aber nicht im Live-PA bereich. Deshalb ein paar Noobiefragen. Bin sehr froh, wenn ihr mir antworten könntet.
    Die Suchfunktion hab ich benutzt, auch ein paar Sachen gelesen und davon auch gelernt, aber so richtig konkret auf meine Fragen passt irgendwie doch nix; deshalb... :

    Mein Stuff:
    Mixer: Mackie 1402 VLZ Pro Link
    Endstufe (folgend Amp, is kürzer): Crest VS 1100 Link (pdf)
    Boxen: Sontric BX03 Link (nicht so der Bringer, haben aber doch n relativ guten Klang und machen auch n bisschen druck)

    Nun frage ich mich, wo stell ich welche Lautstärke ein. Preamp / Main Mix / Amp.

    Frage 1: Preamp
    Ich denk, das ist so gedacht: Auf Solo / PFL schalten und dann denn Mic-Preamp so hoch stellen, dass man etwa auf +0dB kommt bei den LEDs. ABER: Geh ich dann aber wieder in den Normal-Modus, dann hängen die LEDs da bei gleicher Lautstärke noch bei -15 oder so rum... Ist das dann nicht zu leise?? Wenn ich das nachher einfach mit dem Amp kompensiere oder so "verschwende" ich ja "Lautstärke".
    ODER ist das halt so gedacht, dass im Normal Modus dann vieles Zusammenkommt und man schlussendlich doch über die -15 (sprich so an die 0) kommt?
    FALLS ja, wie verhalte ich mich dann, wenn ich an der PA nur 2-3 Channels benutze. Kann ich dann den Preamp ruhig etwas raufhauen (so, dass ich auf +0dB komme im Normalmodus)?

    Frage 2: Main
    Wie hoch sollte der Mainregler am Pult etwa sein? Einfach so, dass es nicht am Clippen ist, oder sollte man doch schauen, dass man so um die +0dB ist bei den LEDs?
    Oder macht man einfach so wie in Frage 1 und der Main dann auf 0?

    Frage 3: Amp
    Wie hoch kommt die Lautstärke beim Amp? Die Boxen sollten ja nicht grad geschrottet werden. Soll ich einfach sagen: Boxen 250W, Amp 500W, also kommt der Regler auf 12 Uhr?
    Bei "anständiger" Main-LED-Anzeige am Pult UND Amp auf 12 Uhr leuchtet das Signal-LED vom AMP nicht ma konstant... (stark bei lauten sachen und schwach bei leisen, also so ein geflacker)
    Ich sollte ja auch ein bisschen Reserve haben, dass die Boxen nicht grad geschrottet werden wenns mal n Feedback oder so gibt. Hingegen heisst es ja auch Boxen bis MAX 500W. Ist dies meine Reserve? (also der bereich von 250-500w)


    Zusatzfrage 4: Boxen Überbelastung
    Woran merk ich, dass die Boxen zu fest belastet werden? Hört man das immer (zB verzerrter Klang), oder sollte man auch noch auf andere Hinweise achten? (OK, wenns anfängt zu glühen is klar, aber gibts noch andere Merkmale von Überbelastung??)

    Zusatzfrage 5: Clipping
    Vorweg: Was Clipping ist weiss ich (zumindest ungefähr, hab das Tutorial gelesen). Nun ein paar kurze Fragen dazu (nur weil es ja ziemlich gefährlich (bzw teuer) werden kann für die Boxen, insbesondere bei meinen):
    a) Wenn beim Pult die rote Clip LED aufleuchtet, dann gibt das Pult ein geclipptes Signal raus. Was macht der Amp damit? Gibt der das geclippt weiter, oder "de-clippt" er das? Also ich mein, es klingt dann schon verzerrt, aebr die Überspannung ist weg??
    b) Wenn beim Amp die Clip aufleuchtet ist **** oder?
    c)Gehen die AMP-Clip-LED und die Pult-Clip-LEd einher?
    d) Ich hab noch son Funk-Mic, bei dem der Receiver auch ne Anzeige hat, und auch dort gibts n Clip. Was ist damit? Wird das vom Pult oder Amp de-clippt oder muss ich dann dem Speaker sagen er soll das Mic etwas weiter weg vom Mund halten.
    e) Ist für meine billig-Boxen bei jeglichem Clip sowieso alles grad kaputt oder hält das auch n Kurzzeitclip aus?


    Vielen Dank für eure Zeit!
    Gruss
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.02.07   #2
    ganz kurz:
    erst gainen mit pfl. bis 0db peaks +3db

    dann kanalfader auf 0db und zum schluss den master hochziehen bis gewünschte lauststärke erreicht ist.

    den amp ruhig 75-100% aufgdrehen und dann nur über masterfader regulieren.

    die kanalfader nachjustieren...
     
Die Seite wird geladen...

mapping